Gtr. -> GT8 -> FX-Loop schädlich?

von Mr.Vaughan, 19.09.06.

  1. Mr.Vaughan

    Mr.Vaughan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.03
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #1
    Hi!
    Ich kenn mich mit der Technik von Verstärkern nicht besonders gut aus und wüsste daher gern, ob ich bei meinem Experiment nix kaputt mach... ;)
    Da ja die Vorstufe den grösten Teil der unerwünschten Klängfärbung ausmacht, versuch ich das zu umgehn, indem ich das Effektgerät (GT8) direkt NUR in den FX Loop Return hau, damit ich nur die Endstufe benutze. Hätte das irgendwelche neg. Auswirkungen? Sollte ich dann den Output meines Effektgeräts auf Line out (wie bei pa) oder besser auf combo return (wie bei normalem fx-loop) stellen? Schließlich sind doch Gitarrenverstärkerendstufen nicht linear...
    Schonmal vielen Dank!
     
  2. Mr.Vaughan

    Mr.Vaughan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.03
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #2
    Entschuldigung, ich hab das Thema versehentlich falsch eingeordnet.
    Kann das bitte einer verschieben? ;)
     
  3. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 19.09.06   #3
    Seit wann ist denn bei nem Gitarren Amp die Klangfärbung durch die Vorstufe unerwünscht?
     
  4. Mr.Vaughan

    Mr.Vaughan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.03
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.06   #4
    seit ich die Verstärker über mein Effektgerät simuliere...
    Der Verstärker lässt halt alles relativ dumpf klingen.
     
  5. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 19.09.06   #5
    Hast du schon mal versucht am GT-8 die Boxensimulation auszuschalten und dan VOR den Amp (nicht in den Loop) zu hängen?
     
  6. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 19.09.06   #6
    Vll hat er ne schlechte Amp Vorstufe ;)
    Auf jedenfall ist das nicht schädlich was du da machen willst.
    Und den Output Mode würde ich auf AMP Return stellen
     
  7. bass steini

    bass steini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Burbach Holzhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 19.09.06   #7
    Hab ich auch gemacht. Zwar nicht mit nem GT8, aber mit nem AX3000G.
    Da ist nix kaputt gegangen. Und ja, ich wollte auch die Vorstufe umgehen.
    Alternativ könnte man auch auf die allseits bekannte 4 - Kabel - Methode zurückgreifen. Da hat man dann alle Möglichkeiten offen. Mit oder ohne Vorstofe, mit oder ohne Effektgerät,...
     
  8. Mr.Vaughan

    Mr.Vaughan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.03
    Zuletzt hier:
    17.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.06   #8
    Dankeschön für die Tipps!
     
Die Seite wird geladen...

mapping