Günstige Box gesucht

von cyanite, 16.02.05.

  1. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 16.02.05   #1
    Nabend,

    es sieht danach aus, dass ich am Wochenende einen Savage 120 Halfstack bekomme. Wegen dem Geschleppe würde ich gern die Box im Proberaum stehen lassen und mir für zu Haus eine möglichst billige Box anschaffen. Ich habe mit allem Ach und Krach noch 200€ (und dieses Jahr siehts mit sparen danna auch sehr düster aus), wovon ich 120€ für Unterricht zurück lege. Heisst, es bleiben 80€ für ne Box, vorrausgesetzt, ich muss mir nicht noch ne Pedalleiste dazu kaufen oder die Röhren wechseln. Ne 1*12" reicht für mein Zimmer völlig. Gibts irgendwo so ein Angebot? Wie sieht das mit den Ohms aus? Was kann der Savage 120 rausgeben? Könnt ihr mir Links oder Erklärungen zu dem Thema geben? Bzw. was geht kaputt, wenn ich was genau falsch mache?

    Zusammenfassung:

    Suche Box mit ein bis zwei 12er Speakern. Preis max: 80 - 100 €
    Klangvorstellung ist entsprechend: Sie sollte nicht kaputt gehen.

    Eine weitere Röhren-Anfänger Frage noch: Wie lange sollte man Röhren vorheizen lassen?
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.02.05   #2
    Röhren sollten so ne Minute vorglühen, da sagt aber auch jeder was Anderes.
    Wenns warm ist, dann reichen vieleicht auch schon 30 Sekunden ;)

    Zur Box: Das ist schwer, schau doch mal ob du bei ebay nen Leergehäuse findest, dann hohlst du dir nen Eminence Legend V12 für 50€.
    Wenn du Glück hast, dann bleibst du unter 100€ ;)

    mfg :)
     
  3. Psycho0815

    Psycho0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    11.11.16
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    36
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Wo gibts die Eminence Speaker denn zu bestellen? Scheint ja nen guter preis zu sein.
     
  4. Seren

    Seren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    16.08.05
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 17.02.05   #4
    Adam Hall ist der Vertrieb für Eminence Speaker in Deutschland, direkt bestellen kannst du sie dort zwar nicht, aber die komplette Händlerliste für Deutschland dort aufrufen.
    http://www.adamhall.de


    Der einzige Versand, der mir einfällt, der auch die V12 im Programm hat, ist im Augenblick http://www.msw-showtechnik.com/

    Lautsprecher-Chassis -> Gitarren-Speaker -> Eminence
    Direkt-Link: http://www.msw-showtechnik.com/inde...assis___weichen_gitarren-speaker_eminence.htm
    Musst allerdings ne Weile warten, das Websiten-Skript zeigt zuerst die Startseite und schaltet erst nach ca. 10-20 Sekunden auf die Lautsprecher-Seite um, die V12 heissen dort 12"V

    Musst aber nochmal im Forum suchen, das Thema Eminence Guitar Legend gab es schon öfter und da wurde - glaube ich - noch ein zweiter Versand genannt, der auch nochmal n bisschen günstiger war.

    Ob z.B. Thomann die V12 auch besorgen kann, weiss ich nicht, dort sind nur die GB12 im Katalog (da hab ich meine her ;) )


    Grüße, Seren
     
  5. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Am günstigsten sind sie glaub ich bei JH-Akkutik. Da hab ich meine auch bestellt.

    mfg :)
     
  6. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Gut, ich werd mir ne 1*12er mit dem Eminence Speaker bauen. Bei 120W brauch ich wohl auch keine bedenken haben, dass ich zu weit aufdreh. Gut, dass mein Cousin und mein Onkel sich mit Boxenbau auskennen, da dürfte ich dann mit 70-80€ dabei wegkommen.

    Danke euch :)
     
  7. Jacko

    Jacko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #7
    Schau mal bei www.musik-produktiv.de die haben von der Firma Variac seeeehr günstige Boxen. Ob die allerdings was taugen, kann ich dir nicht sagen.
     
  8. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 17.02.05   #8
    ich bin grad selbst auf der suche nach ner gescheiten box, aber mal erlich, variac kann nichts taugen. beim bestem willen,

    nen fullstack mit nem hybrid topteil drauf (lustigerweise mit standbyschalter) für keine 800 euro. hallo? gehts noch? nen fullstack für 800 öcken? sorry, aber das kann nicht taugen. da nehm ich ja freiwillig nen behringerstack oder so. und von den speakern in den boxen hab ich auch noch nie gehört. die box kostet knapp über 200 euro. der sound MUSS scheiße sein. davon bin ich überzeugt. egal was ihr sagt
     
  9. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 18.02.05   #9
    ...DISQUALIFIZIERT!!!! :screwy: alles billige ist immer gleich mist...
    ich hab für meine Soundcitybox 80? bezahlt (gebraucht mit Fane Speakern!)..ist die jetzt auch mist? oder meine Ampeg mit Celestin G12-T65 für 150?...so ein Mist was?

    Man die Teile werden in Polen gebaut..niedrige Lohnkosten...die Boxen sind aus MDF (so wie die MG-Marshall,Peaveys,Behringer,Fane usw...) die Lautsprecher sind Conquest Gold (sicher nicht schlechter als die Billig MarshallGold oder die JensenBugera...für den Preis!)
     
  10. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 18.02.05   #10
    Das waren aber auch keine Neu-preise, oder??

    mfg
     
  11. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 18.02.05   #11
    nö war gebraucht..steht ja aber auch da...

    aber der Threadsteller braucht ja eh nur ne 1x12...entweder selbst zimmern (als offener Combo) und nen Lautsprecher rein..Leistung ist fast egal...er wird ja wohl kaum zuhause nen 120Watt Amp aufreißen...
     
  12. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.02.05   #12
    ich versteh net warum du dir das geben willst und das topteil immer hin und her tragen willst!? Kauf dir nen Übungsamp für daheim da bist auch bei 100 € und brauchst net immer schleppen! Roland Micro Cube mit ein paar lustigen effekten für daheim völlig ausreichend! kost 99€. Oder hats nen bestimmten grund warum du deinen amp immer mit heim nehmen willst?

    @ tibor sicher ist nicht alles billige schlecht aber trotzdem muss man immer das preisleistungsverhältniss sehen !?
     
  13. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 18.02.05   #13
    Richtig, 120W aufzureißen hab ich nicht vor. Könnte ich aber, denn der Eminece V12 hat 120W ;)

    Zur Variac kann ich was sagen, hab daovon die 4*12er bei MP getestet. Das ist ein einziges, "leises", Bass-Gematsche. Kann natürlich sein, dass die 2*12er besser klingt, da bei weniger Membranoberfläche sicher auch weniger Bässe rüberkommen. Und diese 2*12 würde mir ehrlich gesagt für zuhause reichen, wie auch immer die klingt, aber 155€ will ich dafür nicht ausgeben, weil ichs mir nicht leisten kann.

    Schließlich will ich mit meinen Fähigkeiten dem Savage irgendwann auch mal gerecht werden und noch unterricht nehmen. Kauf ich ne Box für 155€ bleibt nich mehr genug für regelmäßigen Unterricht.
     
  14. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 18.02.05   #14
    a) Weil es kein Problem is, n "kleines" 20kg Top in ein Auto und wieder raus zu tun
    b) weil ich zuhause auch was haben möchte, das gut klingt. (Ich weiß, dass Röhren erst ab richtig laut gut klingen, aber auch leise dürfte das Teil besser klingen als ein Microcube. Übrigens kenn ich den Microcube ganz gut, ich weiss wie er klingt)
    c) Weil wir im moment nur einmal die Woche proben und ich mein neues "Baby" dann nur einmal die Woche ein paar Stunden zu Gesicht kriegen könnte. Und wer weiss, was die andern Beiden (Bassist und Drummer) damit sonst noch anstellen ;)
     
  15. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 18.02.05   #15
    ich würde zu der Alternative mit dem kleinen Übungsamp tendieren.

    Da hast Du wesentlich mehr von.
    Die Röhren wochentlich durch Transporte zu "belasten" (evt. zu wenig Zeit zum abkühlen, kein Case zum Schutz für das Topteil..?) würdest Du so auch auf ein Minimum verringern.

    Und zu Hause muß es ja nun wirklich kein Röhrentop sein, da reicht auch ein MicroCube.


    RAGMAN
     
  16. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.02.05   #16

    :confused: Hmm ja und was spricht jetzt gegen einen ÜbungsCombo? (Microcube) Ich werd meinen Line 6 Spider 212 wohl auch verkaufen weils der für daheim nicht bringt, hat "nur" 2 mal 50 watt aber der hat das problem das der ab nem gewissen punkt am lautstärke regler voll aufreißt. Wie dem auch sei ich hab deswegen aber jetzt nicht vor mein Engl Topteil immer nach hause zu schleppen gut ist das ja auch nicht grad fürs topteil. (weiß ja nicht wie oft ihr probt) Also du willst aber die möglichleit haben auf 120 watt aufzureissen oder wie? hmm nun gut sowas wie nachbarn habt ihr wohl eher nicht da wo du wohnst *lol* :p
     
  17. cyanite

    cyanite Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 18.02.05   #17
    Es wird ja wohl nicht so dass Problem sein, das Teil zu transportieren. Wir fahren ja keine Rallye.
    Und Zeit zum Abkühlen... Wie meinst du das genau?

    (das war nicht an den Verfasser des letzten Posts gerichtet, sondern an den advor).


    Also: Das mit den 120W hat mit der ganzen Thematik nichts zu tun.
    Naja Nachbarn... in Münsters Innenstadt gibts die schon. Ich möchte trotzdem durch mein neues Top spielen und nicht durch einen Cube...
     
  18. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.02.05   #18
    ich habe nicht gesagt das billig gleich scheiße ist. ich habe nur gesagt das nen fullstack (!) für 800 euro scheiße ist. ne gute box kostet ca genausoviel wie nen hybridtopteil + 2 4x12" boxen. und gebrauchtpreise zählen schon mal garnicht. weil z.b. bei ebay gehen manche dinger am einem tag für 10 euro weg und am nächstem tag für 100. die qualität des teils is aber die selbe geblieben!

    und zum thema billiges herstellungsland. die dinger werden zwar in polen gebaut, aber auch in polen sind die löhne nicht so niedrig das ne box, wo nicht nur scheiße rauskommen soll für 215 euro hergestellt werden kann. ich meine schau dir allein mal fame an. die stellen auch in polen her. und die kosten locker das doppelte! und irgendwo dran muss man ja sparen. siehe behringer: ich persönlich finde die soundqualität von denen echt nicht schlecht (für den preis), aber die sparen ganz gewaltig an der verarbeitung. und wenn du dann die box mehr aufreißt fangen die speaker im gehäuse an zu scheppern und das macht den sound total kaputt. also bei hohen lautstärken kacken die ab! und ich nehme an das die variac boxen genau solche mängel aufweisen. irgendwo muss ja noch dran gespart werden.

    @thread. ich würde mir an deiner stelle ne kleine übungscombo holen wie floisnuts schon sagte. da haste mehr davon und musst net immer das schwere top mit dir rumschleppen.
     
  19. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 18.02.05   #19
    Röhren mögen keine Erschütterungen wenn Sie noch warm sind.

    Also 30 Minuten würde ich vor jedem Transport mindestens warten.

    Und ich bezweifel echt, das Dein Topteil mit einer 1 x 12 Billigbox auf Zimmerlautstärke gut klingt.

    RAGMAN
     
  20. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 18.02.05   #20
    Nee sicher ist das kein problem aber wenn ihr sagen wir mal 3 mal die woche probt und auf dem weg zum bandraum sind ca. 1 kilometer mit kopfsteinpflaster belegt dann würd ich das nicht tun! Kann nicht gesund sein! wenn du 2000 meter zum nachbarshäusle fährst und das ding in nen keller trägst ist das kein thema denk ich. Aber was ist jetzt der punkt für die box!? Du meinst das mit den 120 watt doch nicht ernst oder!? Ich mein in der band versteh ichs ja wenn du dich aufreissen willst bis dir das hirn aus den ohren läuft aber daheim hörst du dich doch perfekt da gibts ja nicht so derbe störgräusche als das das nötig wär!?

    Hör auf was der RAGMAN sagt! :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping