Günstige Conga?

von Alienus, 27.10.05.

  1. Alienus

    Alienus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.05   #1
    Hallo,

    hab vor kurzem einen Conga-Kurs begonnen, jedoch leider keine Conga um daheim zu üben. Meine Lehrerin meinte, Einsteiger Congas wären erst ab 300 Euro erhältlich. Bei musik-service.de und ebay gibts allerdings viele Modelle auch unter 200 Euro.
    http://www.musik-service.de/default.aspx?key=srr&SearchString=conga
    http://cgi.ebay.de/PCW-10-STAGG-10-...359622049QQcategoryZ96606QQrdZ1QQcmdZViewItem
    Sind die zu gebrauchen? Auf was muss ich achten? Es muss kein super Klang sein, ich bin schon zufrieden wenn ich günstig üben kann und der Sound halbwegs überzeugt. Später kann ich mir dann durchaus vorstellen eine teuerere zu kaufen, aber derzeit ist das leider nicht drin.
    Wäre für Antworten sehr dankbar.

    Grüße, Alienus
     
  2. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 27.10.05   #2
    hallo Alienus, willkommen im Board!
    ...reden wir von einer Conga oder von einem Paar (Conga + Tumba)?

    Das Problem bei "billigen" Congas (z.B. dein ebay-Link) ist die Verletzungsgefahr. Die Spannringe, die als Blech-Stanz-Formteil hergestellt sind, sind oft scharfkantig (ließe sich zwar abschleifen, dann rostet sie aber...), der Abstand von Spannring zu Fell paßt oft nicht, auch hier Verletzungsgefahr, oft sind die Felle auch nicht gut aufgezogen und schlecht beschnitten, selbst daran kann man sich verletzen.
    Als nächstes ist billig halt billig, d.h. das Material ist nicht das beste, reine Machinenarbeit, ungeprüfte Felle, etc. - kann durchaus sein, daß du eine günstige erwischst, dann aber nicht bei ebay oder Versand, sondern selber ansehen + anspielen bei einem der Musikhäuser. Laß dir von deiner Lehrerin nochmals zeigen, worauf du achten sollst. für eine einzelne Conga sind 300.- schon was in der Mittelklasse, für ein Paar kommt das in etwa hin.
    Versuch doch mal in den Kleinanzeigen, etc. oder auch ebay was gebrauchtes zu finden, für 300.- bekommst du durchaus ein paar gebrauchte Mittelklasse-Congas. Kannst natürlich auch nach einzelene sehen, die werden aber selten angeboten.
     
  3. Alienus

    Alienus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.05   #3
    Danke für die Antwort.
    Kann ich also in der Beziehung auch der Marke Meinl nicht trauen? Von denen gibts ja ziemlich viele, hat zufällig aus diesem Forum jemand eine?
     
  4. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 30.10.05   #4
    Meinl baut Congas quer durch das gesamte Spektrum, von absolut billig bis absolut highclass - mal auf der Meinl-Homepage durchchecken, wie die einzelnen Serien heißen und dann bei den Musikshop checken, was die kosten dürfen - mit diesen Infos ist dann eventuell bei ebay ein Schnäppchen möglich...
    Meine Frau hat 16 Meinl-Congas an der der Schule, die sind nicht "billig", waren aber preiswert!! Taugen aber nix für den Transport, die klingen gut, sind sehr solide gearbeitet aber so besch...eiden schwer, so daß jeder Meter ein Drama ist.


    Edit: mir ist gerade eingefallen, ich habe eine hier von der Schule zum Neubespannen ->sind aus der "Marathon-Serie, Vintage Edition"
     
  5. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 30.10.05   #5
    Ja, Meinl Professional Series Conga + Tumba, deshalb kann ich Lite-MB nur zustimmen.
    Nichts weiter daran auszusetzen... :rolleyes: , :D , :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping