Günstige Jazzgitti oder ne Les Paul

von Pony Slaystation, 08.06.05.

  1. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Suche ne gute aber ne Günstige Gitti (Jazz oder Les Paul) bis max. 500 Euronen ?
    Kann mir einer da mal paar Vorschläge machen?
     
  2. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Von jazzgitarren hab ich keine ahnung aber von Les Pauls :
    Wie wärs mir ner Epiphone Les Paul Standard??
    Oder wenn du noch nen bisschen drauflegst auf deine 500€ sogar ne costum ...

    Die sind echt in ordnung die gitarren, hatte selber mal eine , nur die PU's sind halt geschmackssachen (ich sag nix mehr:D)

    nimm ruhig ne epi , die sind echt gut fürs geld!

    MFG
     
  3. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Was sind das für pus
     
  4. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 08.06.05   #4
    Ich weiss nicht genau , es sind Gibson designed humbucker ... Aber wenn ich ehrlich bin finde ich die taugen nichts .. und das ist jetzt nicht nur so gesagt , ich hatte 9 jahre ne epi les paul und war auch zufrieden mit der gitarre nur mit den pus halt nicht ...
    Aber ersetz sie einfach WENN sie dir nicht gefallen !!! Es gibt auch leute die den sound den die machen mögen , sie matschen halt etwas :p

    MFG
     
  5. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #5
    aso egal :D

    aber trotzdem danke

    solln se doch matschen :D
     
  6. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #6
    Weiß sonst noch einer über ne Jazz Bescheid
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.06.05   #7
  8. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 08.06.05   #8
    meinst du ne halbresonanz ? wann ja, dann solltest du dir mal die artcore serie von ibanez angucken. sind echt gute gitarren. ich habe einige modelle angespielt und fand die viel besser als die es335 von epiphone.

    x-man
     
  9. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #9
    @clemens Der Link funzt net

    @x-Man ja Halbresonanz.Die Ibanez artcore Serie hab ich mir auch scho mal näher angeguckt also vom Preis her liegen se ja ganz gut :) aber mal gucken wo ich eine anspielen kann
     
  10. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.06.05   #10
    Bei mir schon. Ich hab aber noch einen für dich: http://www.maramusic.at/jazzgitti.htm
     
  11. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 08.06.05   #11
    aaaaaaaaaaahhhhhhhhhh

    ok sorry ich sags nich mehr

    sone scheiße :D

    toll meine schönes Wort

    gibt scho bekloppte Leute:screwy:
     
  12. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 08.06.05   #12
  13. Joliet_Jake

    Joliet_Jake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 08.06.05   #13
    Günstige Jazz Gitarre:

    Mein Vater war vor kurzem auf der Suche nach einer billigen Jazz Gitarre, da er seine Höfners und die anderen Teuren und schönen nicht zu seinen Schülern schleppen wollte. Zur Auswahl standen Epiphone Emperor Regent, eine Ibanez Artcore und die Johnson JPATT. Die Johnson ist es dann auch geworden, für 360€ inklusive Versand. Natürlich waren er und ich skeptisch, bei dem Preis und so weiter...Nach ein paar Tagen ist das hübsche Ding dann dagewesen: Fazit für 360€ kann man eigentlich keine bessere Jazz Gitarre bekommen. Inlays Tadellso, wunderschöne Lackierung, 1A verarbeitet, gut abgerichtete Bundstäbchen, sehr schöne Mechaniken (stabil, um auch die 12er Jazz Sätze auszuhalten), gut geschlitzter Sattel, allerdings Kunststoff (wird noch ersetzt), wirklich durchdachte und gut reparierbare (gut zu erreichende) Verdrahtung, sogar mit Stecker, à la EMG. Der Mini HB ist kein Output Monster, doch hab ich damit unverzerrt einen schönen, sehr mittigen Jazz Ton hinbekommen, an den sonst zu viel vorhandenen Bässen fehlt es ein wenig, was ich sehr angenehm finde, da ich als Shredder diesen mumpfigen Jazzsound nicht mag, den Neck Pu hingegen sehr. Auf akkustisch ist sie laut und reagiert schön auf Harmonics...alles in allem ein vollkommen empfehlenswertes Instrument.

    Viele Grüße CHow
     
  14. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 09.06.05   #14
    ibanez artcore sind sehr gut, wahnsinns preis/leistungsverhältnis. ich hab eine semiakkustik, die ist allerdings eher für blues/rockabilly geeignet, sie haben aber auch einige sehr schöne jazzgitarren. ich hab beim kauf einige marken durchprobiert, squier, epiphone, career - da war die ibanez mit abstand die beste.
    pu tausch ist in diesem preissegment früher oder später unvermeidlich.

    noch nicht ausprobiert hab ich stagg, die machen einige schön aussehende jazzgitarren, allerdings ist ja bekannt dass die grosse qualitätsschwankungen haben. das trifft übrigens auch auf johnson zu. unbedingt anspielen vor dem kauf. ich hab eine johnson akkustik, die ist, mit verlaub, ein haufen mist. (kann mich aber aufgrund des preises nicht wirklich beschweren)
     
  15. Pony Slaystation

    Pony Slaystation Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 12.06.05   #15
    ok
    danke für Empfehlungen dann werd ich ma ne Epiphone Les Paul antesten und ne Ibanez Artcore und mich dann entscheiden.
     
  16. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 12.06.05   #16
    Ich würd mal sagen die Artcore Serie von Ibanez, sowie wenn man noch ein bisserl spart die günstige Gretsch-Serie die eigentlich nichtmal so günstig sind ^^


    mfG
     
  17. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 13.06.05   #17
  18. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 13.06.05   #18
    würd mich wundern wenn es hier irgendjemand aus unserer gegend gäbe der nicht das gleiche denkt :rolleyes:
     
  19. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 14.06.05   #19
    Wie wäre es denn mit einer ES 335 Kopie? Z.B. die Dot von Epiphone, hat die schon mal jemand getestet?
    Also vom Aussehen (zumindestens auf Internetseiten :D ) ist die doch ok ne?
    Na ja die Artcore Serie mag vielleicht für manche gut zu bespielen sein, aber wenn es um Halbresonanzgiterren geht... Hmmmmmm dann sollte die Gitarre vielleicht doch eher eine ES 335 ähnliche Form haben :D
     
  20. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 14.06.05   #20
    also die form würde ich da nicht überbewerten , es gibt auch andere semiakkustische ausser der 335 (meine artcore schaut halt wie eine 135er gibson aus, andere erinnern an die gretsch). wie schon gesagt, die epiphone dot kam beim testen in sachen bespielbarkeit und klang nicht an die ibanez heran.

    zu beachten wäre, dass die artcore sicher rückkopplungsanfälliger sind weil sie keinen sustainblock haben. also kommt drauf an was man damit tun will. auf der bühne mit verzerrung wird das schwierig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping