Günstiges Case

von CandleWaltz, 22.06.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 22.06.05   #1
    Hi Leute, ich such für meinen in ein paar Tagen erscheinenden Warwick Fortress(Mann bin ich geil auf den Bass :D ) ein Case. Welches könnt ihr mir da empfehlen? Sollte nicht zu teuer sein bitte.
    Dangö :)
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 22.06.05   #2
    andere frage: wieso ein case? hol dir für den preis lieber einen vernünften warwick rockbag, die sing gut gepolstert und dazu noch handlicher als ein case durch die rucksacktragegurte :)
     
  3. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 22.06.05   #3
    In den ZubehörThread hast Du schon einen Blick riskiert? ;)

    Cases usw. gips wie Sand am Meer. Bei 'nem Fortress One wäre ich geneigt mir ein Hard-Case zu kaufen. Ist ja schliesslich kein Keiper-Bass. :D
     
  4. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 22.06.05   #4
    Ja, hab ich aber schon eins zu Hause. Wollt mir jetzt halt mal ein Case anschauen. :)
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 22.06.05   #5
    Ja, hab ich scho. Welchen kannst du denn dann empfehlen?
     
  6. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 22.06.05   #6
    Ich habe u.a. diese von Peavey, die ist etwas "wuchtig", steht immer im Weg, hat aber auch noch so'n paar Fächer und auf die Rückbank eines A3 passt die so grade eben. :D

    In dieser Liste sind alle Cases die ich bei Thomann gefunden habe....schau's Dir mal an.

    Aber: Erst den Bass holen, dann die Case kaufen. Es gibt dummerweise einige Taschen und Cases, die 2-3 cm kürzer sind als einige Bässe... ja, echt. :D ...aber der Warwick sollte in die meisten reinpassen, in den Peavey-Sarg auf jeden Fall.
     
  7. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 22.06.05   #7
  8. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 22.06.05   #8
    Ich finde ein gut gepolstertes Bag um klassen praktischer als ein Case. Diese 40-70 Euro Holzkoffer sind echt unpraktisch, und machen meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn. Zur Probe reicht ein Rockbag allemal, wenn Du auf Tour gehst oder mit der Band einen Bulli voll Equipment packst halten diese Holzköfferchen eine richtige Vollbremsung oder einen Sturz auch nur mit Macken aus. Also entweder Rockbag (Deluxe Line->Gut gepolstert) oder einen richtig stabilen Hartschalenkoffer. Den Peavy kenn ich nicht, aber diese Rockcases finde ich eher so lala.
    Mit denen bin ich meistens unterwegs:
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?sid=!18121995&artnr=3619002&quelle=artnr
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 22.06.05   #9
    So ein ähnliches habe ich auch, hält evtl. etwas mehr aus als ein Rockbag, ist aber natürlich nicht so stabil wie ein Flightcase mit Metallecken und Alukanten.
    Die billigere Variante scheint nicht wesentlich weniger stabil zu sein.
     
  10. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
  11. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 22.06.05   #11
    sieht mir persönlich etwas zu klapprig aus...

    aber um nochmal darauf einzugehn:


    genau das wollte ich dir auch vermitteln und ich hab den sleben gigbag ;)
     
  12. bloodyzoo

    bloodyzoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    21.03.12
    Beiträge:
    356
    Ort:
    zwickau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    72
    Erstellt: 22.06.05   #12
    du musst auf jeden Fall aufpassen, ob der Fortress I auch in den Koffer reinpasst.
    die form (besonders das lange Horn) passt nicht in jeden koffer rein.
     
  13. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 22.06.05   #13
    Gibts eig. auch cases mit Samtbezug innen?
     
  14. Paul Denman

    Paul Denman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.209
    Erstellt: 22.06.05   #14
    Ist Dir schonmal bei einer Vollbremsung 'n netter 40 Kilo-Amp auf dein genähtes Basshandtäschen gefallen? Hardcases lassen sich viel besser im LKW stapeln, passt deshalb besser zu den anderen Kisten --> weniger Umsturzgefahr.

    Und sollte besagte Vollbremsung wirklich passieren ist der Bass in einer Hardcase besser aufgehoben. Ich nehme lieber die ein- oder andere Macke am Case in Kauf, als das ich 'nen kaputten Bass aus'm LKW bergen muss...
     
  15. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 23.06.05   #15
    genau so is et. :great:

    auf gigs benutz ich auch nur meinen flightcase koffer.

    [​IMG]

    ich hab zu meinem warwick den passenden flightcase koffer von rockcase/rockbag.

    der ist maßgeschneidert und mein warwick passt wie angegossen. da kann nix wackeln oder verrutschen. wirklich ein top case: kostenpunkt 125,-.

    zur probe nehm ich meist nur mein rockbag, ist halt doch n bissle praktischer und handlicher. dafür aber weniger sicher!
     
  16. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 23.06.05   #16
    @DaFunkBrother: Ich hab so ein Gitarrenholzcase und eine Gitarrentasche für meinen Headless. Der Koffer ist so ein Musik-Produktiv-Koffer, und der ist echt am Ende, Mann Oh Mann. Für den Neuen gibt es deshalb sobald Kohle da ist, entweder einen Kunststoffhartschalenkoffer oder so ein Flightcase wie da von Ironjensi.

    Im Bulli geht so eine Tasche echt nicht ,da hst Du Recht, und stapeln ist auch ein Argument für Koffer. Hab ich oben ein bischen verrafft.:redface: Am besten beides: "genähtes Handtäschen" für die Proben und einen stabilen!! Koffer für On The Road.:great:
     
  17. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 23.06.05   #17
    Flightcase ist natürlich supersicher, allerdings auch superschwer... :o

    Kompromiss: Hartschalen-Kunststoffkoffer. Kostet auch nicht die Welt und ist schön leicht, aber stabil. Meiner hat jetzt neben dem harten Tourleben auch mehrere Flugreisen überstanden, wo unser Equipment definitv brutalst behandelt wurde. Einer der Keyboardständer sah aus, als wär ein Panzer drübergefahren... :screwy:

    Aber mein Koffer hat nur einige kleine Kratzer, und mein Bass liegt gut behütet warm und bequem :great:

    Gigbags sind gut und schön, wenn man mit dem Fahrrad zur Probe fährt, aber wenn du eh schon eins hast... hol dir lieber nen stabilen Koffer, das ist ne Investition für viele Jahre.

    LeGato
     
  18. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.06.05   #18
    zum Proben nehm ich jedenfalls das dicke, gut gepolsterte Premium Gigbag von Warwick. Ich muss vom Parkplatz aus ca. 300 Meter zum Proberaum laufen - da kriegst du lange Arme bei hohem Gewicht.
    Zudem kann ich das Gigbag wie einen Rucksack überschnallen und hab noch beide Hände frei.
    Beim Gigtransport gibts nur eines: ein stabiles Fleischkäs - nix billiges, nix anderes, da liegen schließlich ein paar tausend Euro drin.
     
  19. CandleWaltz

    CandleWaltz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 23.06.05   #19
    OK, welches könnt ihr dann empfehlen? Mehr wie 100€ solltens trotzdem net sein.
     
  20. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 23.06.05   #20
    da wären z.b. skb, oder aac, oder gewa.

    meine erste wahl wäre aber wie gesagt rockbag

    vor allem wenn es ein warwick bass ist. die cases sind nämlich passgenau für alle gängigen modelle erhältlich.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping