günstiges In-ear Monitoring System - taugt es was?

von Domo, 03.07.04.

Sponsored by
QSC
  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    7.05.18
    Beiträge:
    10.985
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    13.841
    Erstellt: 03.07.04   #1
    Ich bin Frontmann einer Band und brauche ein gutes Monitoring auf der bühne. Leider sind aber die großen schwarzen monitor-boxen zu hässlich oder zu groß (wir spielen auch auf kleineren bühnen!) und deshalb dachte ich an ein In-Ear System. Da ich aber noch Schüler bin und nicht viel Geld ausgeben kann habe ich mich nach günstigen Systemen umgeschaut, das war das einzige (für mich bezahlbare) was ich bisher gefunden habe:

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/InEar_Monitor/dB_Technologies_IEM1100.htm

    1. Taugt das System was? (Vier Sterne, das klingt ja schon ganz gut!)
    2. gibt es systeme in einer vergleichbaren preisklasse?

    mfg
    BlackZ
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.05.18
    Beiträge:
    14.103
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    20.003
    Erstellt: 06.07.04   #2
    Hi,
    unser Sänger bzw. jetzt der Drummer haben das Teil und es ist ausreichend. Er hatte jetzt ´mal eins von Sennheiser und meinte er will das db nich mehr:-)!!

    Selber kann ich dazu nichts sagen. Aber für den Anfang wird es reichen.!
    mfG
    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

mapping