Günstiges Tremoloeffektgerät?!?

von elflavio, 22.12.06.

  1. elflavio

    elflavio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #1
    Hey, ich bin gerade auf der Suche nach einem Tremmoloeffektpedal. Leider habe ich da im ganzen Dschungel von lauter Herstellern den Überblick verloren. Welches Tremmoloeffekt besitzt ein gutes Preis/Leistungsverhältnis? Vielen Dank für jede Hilfe...;)
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 22.12.06   #2
    der gelbe treter von danelectro hat für mich als tremolo sehr gutes preis leistungsverhältnis.

    hatte einen dan verkauft und ne zeitlang ein teures exar tremolo gespielt oder benutzt aber bei einer coolen einstellung lohnt meiner meinung nach der aufpresi nicht.
    werde wohl zur nächsten aufnahme udn für den einen song wieder zu einem von danelctro greifen.
     
  3. CBJ

    CBJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    6.08.09
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #3
    Also ich hab mir des Ibanez TL-5 vor n paar Monaten gebraucht gekauft und bin eigentlich zufrieden. Hat halt keine Tap-Funktion, aber sonst taugts mir.
    Weiß aber nich ob des überhaupt noch hergestellt wird...

    Aber gebraucht hab ich zwischen 20 und 30 € gezahlt, weiß ich aber nimmer genau
     
  4. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 22.12.06   #4
    Wozu braucht man bei nem Tremolo eigentlich ne Tap Funktion? Ich kenne diesen Effekt eigentlich nur bei Geschwindigkeiten, die man nicht einfach mal so zu tappen vermag.
    Selbst bei "ruhigen" und "langsam" eingestellten Tremolo Parts (bestes Beispiel, Kill bill) ist das doch noch so schnell, dass man das mit dem Fuß so gar nicht hinkriegt. Oder wie funktioniert das?
     
  5. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 23.12.06   #5
    ich kann dir nur empfehlen nicht das von Behringer zu nehmen. War ein absoluter Griff ins Klo. Es klingt einfach nicht. Falls dus haben möchtest verkaufe ich es dir gerne zu nem günstigen Kurs ;-)
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 23.12.06   #6
    Ich habe ein Marshall Vibratrem. Gut, es kostet neu 74 €, aber dafür ist noch ein Vibrato mit eingebaut und es klingt recht gut, soweit ich das beurteilen kann. Ich habe meins gebraucht für 45€ bekommen.
     
  7. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 24.12.06   #7
    "he shot me down, bäng bäng .. "

    ich kann nur den P.U.L.S.A.R. von EHX empfehlen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping