Günstiges Videobearbeitungsprogramm für Gitarrenvideos?

von m-l-s, 22.06.18.

Sponsored by
QSC
  1. m-l-s

    m-l-s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.08
    Zuletzt hier:
    11.08.18
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    203
    Erstellt: 22.06.18   #1
    Von den Recording-Software-Tools in den Videobereich verschoben, da es um ein Videoschnittprogramm geht. Außerdem den Titel aussagekräftiger gemacht - bitte demnächst selbst darauf achten. Danke! MfG. Basselch

    Hallo zusammen,

    Kann mir jemand ein günstiges Programm empfehlen, bei dem ich zwischen 2 verschiedenen Videospuren hin und herwechseln kann ?
    Hintergrund ist, wenn ich zb ein Video vom Gitarre-spielen mache und hinterher zwischen 2 oder mehr Perspektiven im Video wechseln will.
    Bisher schneide ich mir die einzelen Schnipsel raus und kette sie hintereinander. Ist aber sehr aufwendig. Ich hätte gerne das ich beide spuren untereinander habe und dem programm sage ab min 0:16 bitte video 1 und ab 0:30 wieder video 2 usw. Im internet finde ich nix was mir genau diese sache beantwortet. Lg und danke
     
  2. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    1.891
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    426
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 22.06.18   #2
    Ich bin mein Videomensch und habe deshalb keinen Vergleich aber ich kann dir DaVinci Resolve empfehlen. Das Programm ist gratis und tut eigentlich alles was man braucht.

    LG lughtsrout
     
  3. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    8.051
    Kekse:
    129.306
    Erstellt: 22.06.18   #3
  4. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    4.01.19
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    870
    Erstellt: 22.06.18   #4
    Der Vollständigkeit halber würd ich noch Hitfilm Express in den Ring werfen. Ich habs nie benutzt, aber das wird immer empfohlen. Ich hab gelesen das soll sehr resourcenhungrig sein, das mal als Negativpunkt. Das gleiche gilt auch für DaVinci Resolve, das ist ansonsten auch meine Empfehlung.

    Aber ein dieser drei Programme sollte es werden, denke ich. Mich gruselt immer, wenn ich Windows Movie Maker etc. als Empfehlung sehe. Viele der Einsteigerprogramme fallen für dich sowieso weg, weil sie nur eine Spur haben, also rein linear sind. Was du brauchst ist ein Non Linear Editor (NLE).
     
  5. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.916
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.378
    Kekse:
    50.233
    Erstellt: 23.06.18   #5
    Hallo,

    ...wenn es wirklich vorwiegend ums einfache Überblenden zweier Spuren geht und allzuviel mehr nicht benötigt wird, sind die "kleinen" Programme von Magix auch sehr brauchbar - die kosten allerdings was (aber sind erschwinglich).

    Viele Grüße
    Klaus
     
  6. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    4.879
    Ort:
    Mondach Moin 8:15...Die Woch ziiehd sich widda!
    Zustimmungen:
    2.440
    Kekse:
    16.854
    Erstellt: 23.06.18   #6
    Genau, ab irgendwas 2015 können die VideoDeluxe-Programme Multicammodus. Genau das, was Du suchst. Und sehr komfortabel im Gebrauch :)
     
  7. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.916
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.378
    Kekse:
    50.233
    Erstellt: 23.06.18   #7
    Hallo,

    ...mein 2014er Magix kann auch schon "Multicam"...

    Viele Grüße
    Klaus
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.19
    Beiträge:
    11.066
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.363
    Kekse:
    57.091
    Erstellt: 23.06.18   #8
    Moin!

    Absolut, beide Programme greifen absolut die Kapazitäten des PCs an, ist also nix wenn man nur Standard unter der Haube hat. Empfehlungen gehen da eher ab 16GB Ram und 4GB GPU. Darunter wird es holperig bei bestimmten Sachen.

    Magic VideoDeluxe ist gerade für Einsteiger gut geeignet, da dieses Programm viele vorgefertigte Tools mitbringt, da muss man von Videoproduktion kaum Ahnung haben, kommt aber trotzdem schnell ans Ziel. Wenn man bei den bekannten Onlinehändlern schaut, kann man dort auch Vorversionen der jetztigen Aktuellen Version 18 für wenig Geld erwerben.

    Die anderen Programme sind schon etwas komplexer vor allem Da Vinci hat so viel Umfang das man gerade als Einsteiger schnell überfordert ist. Da braucht man sehr viel Zeit um sich halbwegs einzuarbeiten und zu mittelmäßigen Ergebnissen zu kommen. Um Top Ergebnisse zu erreichen braucht es da echt lange für. Und das Programm ist nur für Privatanwender kostenlos, hast du ein Studio muss man es bezahlen, bekommt dann aber auch noch mehr geliefert.

    Das konnte schon die Version 9 und auch davor ging es via Cropping! :D

    Greets Wolle
     
  9. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    4.01.19
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    870
    Erstellt: 23.06.18   #9
    Ich finde die Grundfunktionen sind sehr einfach zu finden. Für weiterführende Features muss man dagegen graben, was dem Einsteiger entgegenkommt. Und das, was m-l-s vorhat, ist in DaVinci genau so einfach wie in jedem anderen NLE.

    Ich frag mich, wo du das her hast. Die große Version heißt zwar Studio, aber das bedeutet nicht, dass die kostenlose Version nur für Menschen ohne Studio ist (wie definiert man in 2018 überhaupt ein Studio?). Es gibt auch keine entsprechenden Hinweise auf der Website. Also das ist ziemlich sicher falsch.
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.19
    Beiträge:
    11.066
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.363
    Kekse:
    57.091
    Erstellt: 23.06.18   #10
    Moin!

    Das habe ich von meinen Händlern u.a., bei bpm z.B. hieß es, das man als Firma die Free nicht nutzen kann. Im Web finde ich auf die Schnelle nicht wirklich was außer bei Chip, da gibt es einen Vermerk, das es für Privatanwender kostenlos ist.

    Indem man eine Firma hat und eingetragen ist bei der Handelskammer! :) Ansonsten hat man ja ein Homestudio.

    Greets Wolle
     
  11. Stratomano

    Stratomano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.10
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    706
    Kekse:
    9.989
    Erstellt: 23.06.18   #11
    Ich benutze Magix Video Deluxe 2018. Gibts immer wieder mal Sonderangebote.
    Ist ziemlich einfach. Natürlich kann man mit Premiere viel mehr machen, ist aber auch deutlich komplizierter.
    Allerdings brauchst Du auch für Magix schon ordentlich Rechenpower und eine vernünftige Grafikkarte.
    Du kannst aber im Videovorschau Monitor die Framerate, Effekte etc. abschalten.
     
  12. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    4.01.19
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    870
    Erstellt: 23.06.18   #12
    Das ist komisch. Wie dem auch sei, auf der Website von Black Magic Design steht wirklich nichts dergleichen, also kann man diese Info vom Händler getrost ignorieren.
     
  13. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.19
    Beiträge:
    11.066
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.363
    Kekse:
    57.091
    Erstellt: 23.06.18   #13
    Ich kann nur sagen was ich gehört habe. Ich kann aber mal versuchen die Free zu installieren, man muss sich ja registrieren. :D Auch wenn ich die Software nicht mag. :ugly:

    Greets Wolle
     
  14. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    4.01.19
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    870
    Erstellt: 23.06.18   #14
    Naja, man tippt einmal seine E-Mail-Adresse ein. Bzw. jedes Mal, wenn man ein Update runterlädt. Einen richtigen Account hab ich da nicht glaub ich. Jedenfalls kommt nie eine Meldung mit "Diese E-Mail-Adresse ist schon vergeben". Also alles halb so wild.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.19
    Beiträge:
    11.066
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.363
    Kekse:
    57.091
    Erstellt: 24.06.18   #15
    Okay, das ist ja auch eine Art von Registrierung. :rofl:
    Nun dann eben nicht! Bei meinen Programmen muss man sich richtig registrieren, also mit Adresse und allem drum und dran auch wenn man eine Firma hat dann sollte man das angeben. Ich habe die Erfahrung gemacht, das man dadurch auch andere Konditionen bekommen kann, nicht immer und überall, aber oft! Meistens wird dann aber auch nach einer HK Nummer gefragt. Jedenfalls habe ich es erlebt, das man mich gegen gecheckt hat. Scheint ja bei BlackMagic nicht so zu sein.

    Aber egal anderes Thema!:D

    Greets Wolle
     
  16. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    4.01.19
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    250
    Kekse:
    870
    Erstellt: 24.06.18   #16
    Black Magic hat mir geglaubt, dass ich in Entenhausen wohne. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping