Guillemot Studio isis?

von tamino, 26.01.04.

  1. tamino

    tamino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    886
    Erstellt: 26.01.04   #1
    Wer kennt Guillemot Studio isis, habe es Gebraucht für etwa 120 € gesehen. Funkt das teil mit Cubasis und Magix Studio 2004?
     
  2. Jazzy

    Jazzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.04
    Zuletzt hier:
    10.03.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.04   #2
    Hi also ich hab die guillemot!
    Also erstens gibts die bei ebay billiger als 120€ und zweitens bin ich ni so zufrieden.

    Die Guillemot geht nämlich ni in Xp ich dacht zwar erst das stört ni aber das problem ist ich hab nur nen 800hz pc und in windows me spinnt logic( mit dem ich arbeite) und der pc hat zu wenig leistung ich würde mir die Karte auf jedenfall ni holen wenn du xp auf dem rechner hast ansonsten ist sie vom sound her echt ok und man kann recht viel mit machen
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.02.04   #3
    Bietet denn Gui. keine Treiber für XP zum Download an?
     
  4. Woolter

    Woolter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Kehl
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 28.02.04   #4
    Nein.
    Treiber für winxp sind laut Guillemot technisch nicht machbar,da die Guillemot Isis softwaremäßig auf dem Dos-Kern basiert ( der ja bei winxp nicht mehr vorhanden ist), also hat man leider nur unter win98se (und abwärts bis win 95) die Möglichkeit die Karte zu betreiben.
    Die Isis war und ist wegen ihrer relativ hohen "Zickigkeit" mit manchen Chipsätzen(z.b. kt133) und der Tatsache, dass sie manchmal beim Systemstart vom Rechner nicht erkannt wird ziemlich umstritten.
    Ich habe die Guillemot seit c.a. 5 Jahren und bin damit eigentlich zufrieden, da sie als All-in-one-Lösung ( Spieletauglich, gute Midi-Sounds, 8-Spur Aufnahmen) zu diesem Preis noch immer ungeschlagen ist.
    Die mitgelieferte Logic (pro sisis)Software ist durchaus brauchbar, Cubase und andere Programme hab ich bisher noch nicht gebraucht....

    Wichtig, wie bei allem HD-Recordingedöhns, ist eine flotte Festplatte(7.200rpm) und ausreichend Ram ( mind. 512mb) und natürlich der Prozessor (ab 1Ghz)

    Eine gute Alternative wäre auch die
    Hoontech SoundTrack Audio DSP 2000 (funzt mit xp)

    Mfg
    Woolter
     
  5. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #5
    bin jetz echt inner zwickmühle! entweder probier ich jetzt solange motherboards aus, bis es funzt, oder ich verklopp das teil wieder. manchmal is die billigere lösung die teurere, denn mit €100 hab ich bestimmt zuviel für das teil bezahlt......
     
Die Seite wird geladen...

mapping