guitar cleaner/polisher/lemon oil. brauch ich das wirklich?

von freakygitplayer, 29.11.07.

  1. freakygitplayer

    freakygitplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    143
    Erstellt: 29.11.07   #1
    hallo leute,
    ich bin gestern auf diese reinigungssachen für gitarren gestoßen. meine git hat inzw. schon einige finger abdrücke, und auf dem griffbrett hat sich teilweise auch so ne "schicht" gebildet. ich deke ihr wisst was ich mein.
    könnt ihr mir bitte sagen ob ich diese guitar cleaner und polisher wirklich brauch, damit meine git wieder gut aussieht?? oder reicht da auch einfach ein poliertuch??
    und was bewirkt dieses lemon oil eigentlich genau?? ist das auch wirklich nötig???
    hier die links zum angesprochenem:

    https://www.thomann.de/de/dunlop_lemon_oil.htm
    https://www.thomann.de/de/clover_guitar_polishcleaner.htm
    https://www.thomann.de/de/planet_waves_pwpc2_politurtuch.htm
     
  2. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 29.11.07   #2
    Lemon Öl ist dafür das dein Griffbrett immer schön feut ist, es sieht saftiger und frischer aus...
    Damit schmiert man aber das SAUBERE Griffbrett ein
     
  3. freakygitplayer

    freakygitplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    143
    Erstellt: 29.11.07   #3
    aber bracuhe ich jetzt wirklich den cleaner un polisher oer krieg ich die git nur mitn nem poliertuch wieder zum glänzen??
     
  4. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Naja ich ahbe auch neh Politur, manchmal ist eben Großputz angesagt und da macht man sowas mal einfach^^
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 29.11.07   #5
    ein gepflegtes und sauberes instrument spielt man doch viel lieber!
    und wenn im griffbrett risse entstehen weil das griffbrett ausgetrocknet ist spart man am falschen ende...
     
  6. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 29.11.07   #6
    also cleaner und polish braucht man mMn eher nicht.
    nimm nen weiches sauberes tuch und wisch den korpus damit ab. fingerabdrücke etc gehen damit problemlos weg.

    lemon oil fürs griffbrett ist durchaus keine schlechte sache.
    so alle paar monate kann man das mal drauftun.
    ich persönlich übertreib es nicht, aber so ein wenig pflege ist im grunde nicht verkehrt.
     
  7. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 30.11.07   #7
    Würde ich auch sagen: Lemon Oil kann man kaufen, das sorgt dafür, daß das Griffbrett nicht so schnell durch Fingerschweiß einsaut, weil es das Griffbrett quasi versiegelt.

    Fingertapser auf dem Korpus hingegen kann man ohne Schnickschnack mit nem Lappen oder alten Shirt wegmachen. Punkt.

    C.
     
Die Seite wird geladen...

mapping