Guitar Heroes der 70/80er - schöne Website

von KlausP, 14.09.04.

  1. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 14.09.04   #1
  2. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.394
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.462
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 14.09.04   #2
    Danke, sehr feine Site... btw glaub ich nicht, dass hier allzuviele Alex Lifeson kennen, geschweige denn so aussehen... ; )
    PS: Ein Kumpel von mir hat den gleichen Gallien Krüger "Toaster", wie da auf dem Bild, der spielt Metallica Songs drauf, klingt erbärmlich...
     
  3. KlausP

    KlausP Threadersteller HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 14.09.04   #3
    Stimmt, ist vielleicht mehr was für die "ältern Semester"

    Diese Website ist mir gestern wieder eingefallen als hier in einem anderen thread jemand so ein tuntiges Bild von Marty Friedman gepostet hat ;)
    Nix für ungut an alle Megadeth Fans aber die Symptome der ALD sind da deutlich zu erkennen :D
     
  4. Stuemper

    Stuemper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    7.05.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Großraum Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #4

    ... na ja, so aussehen musss man(n) ja auch nicht, aber er spielt sensationellen (komplizierten) Kram, den ich mir Freitag, Sonntag und die Woche drauf gern wieder ansehen / anhören werde ... :great:

    ... ach ja, bin ja auch so'n älteres Semester
     
  5. am_i_jesus?

    am_i_jesus? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.09
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    567
    Erstellt: 14.09.04   #5
    erst mal: super seite, thx!

    kenn ihn zwar nicht, aber meine frisur ist mal _ähnlich_ (d.h. ein bisschen länger, und unten nicht so "eingerollt") und so vom typ her seh ich ihm sag ich mal nicht unähnlich. warum soll keiner hier so aussehen? :confused:

    edit: ABER SO WIE DER VOR DER AMP-WAND!!! *gg*

    ad: ALD: muahahaha!
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 14.09.04   #6
    Ahem!

    Wer den net kennt, verdient es auch nicht, Zakk oder Körk zu kennen :-)
     
  7. KlausP

    KlausP Threadersteller HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 14.09.04   #7
    Ray, dein Wort in Gottes Ohr aber die Realität sieht häufig anders aus.
    Die besten Zeiten von Rush waren schließlich im letzten Jahrtausend ;)
     
  8. KlausP

    KlausP Threadersteller HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.09.04   #8
    ich brings nochmal nach vorne weil es so schön ist ;)
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.09.04   #9
    Naja, gefallen muss es einem ja auch nicht. Aber man sollte doch mal von ihm gehört haben. Überhaupt, was die drei Jungs da anstellen (was andere zu fünft nicht schaffen), ist vom rhythmischen und spielerischen allerste Sahne.

    Die toppen sogar Police, auch wenn ich die irgendwie cooler und lässiger fand :-)

    Kommt jetzt nicht wieder ne Tour?
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.09.04   #10
    Die Seite hat echt einer mit Ahnung gemacht. Kein blödes groupie-Blabla, sondern alles äusserst interessant begründet.

    Hab mir grad den Jeff Beck-Text durchgelesen, klasse.
     
  11. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.394
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.462
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 17.09.04   #11
    Hui Ray, du magst den Jeff Beck auch? Guter Geschmack... : )
     
  12. KlausP

    KlausP Threadersteller HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.09.04   #12
    schließlich hat Ray ja einen High Competence Award :D
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.09.04   #13
    Ist mein Lieblingsgitarrist. Obwohl ich seine Musik nur zum Teil mag. Er ist nicht durch die Bank ein begnadeter Komponist, als Session-Musiker (z.B. bei Roger waters) gefällt er mir besser.

    Aber alleine für "where were you" und ähnliche Unglaublichkeiten (die sonst keiner so spielen kann) ist der Mann einfach bewundernswert.

    Ausserdem mag ich sein Underdog-Auftreten. So exakt das gegenteil von Steve Vai :-)


    Und sein Strat-Ton.....wahnsinn. 3 m überm Boden schwebend, aber trotzdem präsent. Grade bei den balladesken Sachen immer so zwischen clean und verzerrt, kaum zu analysieren.

    War bislang der einzige Gitarrist, den ich mal auf Anhieb rausgehört habe, nach 5 Sekunden :-)
     
  14. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.394
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    4.462
    Kekse:
    35.620
    Erstellt: 17.09.04   #14
    Klaus, ja da ist was dran ; )
    Ray, die letzten drei Soloalben find ich auch sehr sehr gelungen, vor allem diese Stilvielfalt und diese kleinen Gimmicks und Tricks, die der da in die Stücke einbaut, ich glaub, es gibt keine Spieltechnik, die der nicht schon mal ausprobiert hätte... echt sehr gut, der Jeff!
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.09.04   #15
    Davon gibt es ja auch nicht viele - um nicht zu sagen: verdammt wenige.
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.09.04   #16
    Die Stilvielfalt ist natürlich umwerfend. Wobei ich das am besten auf dem Guitar-Shop Album finde, denn da sind echt alle Stücke anders. Diese irren Harmonic-Melodien aufm Tremolo, Hertz-genau getroffen....völlig verrückt. Ganze Skalen mit Harmonics gespielt, ein Haufen lustiger Gimmicks, Schwebemusik, Eiermusik, Rotzmusik...plinker plinker träller-Musik....auf dem Album ist echt alles drauf :-)

    Aber sein Strat-Ton....der haut mich immer wieder um.

    Als mein Kumpel Roger Waters einlegte konnt ich echt nicht ahnen, dass da Jeff an der Klampfe ist. Hätte ich nie erwartet. (Clapton auf Waters Hitchhike-Album übrignes auch nicht). Und dann fängt da dieses sanfte Instrumental an....zwei drei (wie auch immer) angezupfte Töne.....das war einfach Beck.

    Besonders bezeichnend find ich, wie der ne Gitarre leben lassen kann. Das fällt mir immer beim 10. Stück auf der Waters-Scheibe auf. Die reinste Gitarragonie. Als ob die arme Strat grad stirbt oder so ;-)

    Und dann gibts da noch dieses "25 seconds that make a donkey cry".....wie eine Freundin von mir zu sagen pflegt....bei "its a miracle", ebenfalls auf der Waters-Scheibe. Dat sind wirklich nur 5 Töne, aber wie Beck die spielt, keine Ahnung. Einfach unheimlich eigen.

    Auf der Live Scheibe von Waters spielen das andere Gitarristen. Exzellente Leute (Snowy White ist dabei, Andy Fairweather Low), absolute Ausnahmegitarristen.

    Aber diese 25 Sekunden haben bei Beck einfach mehr Leben und persönlichkeit, auf dem Live Album isses einfach nur schön (oder auch schön kitschig ;) )


    Beck ist Beck, und für mich ein Phänomen. Mehr als andere Gitarristen.
     
  17. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.04   #17
    ich bin 86 geboren, da fehlt mein name :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping