Guitar Pro wirklich so gut ?

von Controll, 17.05.05.

?

Ist es gerechtfertigt für Guitar Pro Geld zu verlangen ?

  1. Ja, auf jeden Fall ! (Funktionsumfang, Übersicht, ...)

    30 Stimme(n)
    60,0%
  2. Spricht nichts dafür und nichts dagegen ...

    14 Stimme(n)
    28,0%
  3. Nein, dafür ist der Powertab Editor ne viel zu gute Alternative !

    6 Stimme(n)
    12,0%
  1. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 17.05.05   #1
    Leute ich hab mir jetzt auch Guitar Pro 4 zugelegt und bin auf den ersten Blick sehr enttäuscht von dem Programm.

    Meiner Meinung nach ist nichts drin, was man mit dem kostenlosem Tool Powertab Editor nicht auch machen könnte, bzw. wirkt GP wesentlich billiger und wesentlich unumfangreicher.

    Meine persönliche Meinung ist, dass der Powertab Editor wesentlich professioneller zu handhaben und spezieller auf das Themengebiet Gitarrentabs ausgerichtet/zugeschnitten ist.

    Würde hier bitte gern in angenehmer Art und Weiße darüber diskutieren.
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.05.05   #2
  3. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 17.05.05   #3
    wenn man in tasten denkt, ist cakewalk unschlagbar :great:
     
  4. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 17.05.05   #4
    (danke für die Linkhinweiße, jedoch würde ich hier gern mal wirklich tiefergehend über beide tools diskutieren wollen, also noch weiterführende Gedanken anbringen als in den erwähnten Threads.)

    Zur Pianodarstellung muss ich sagen, dass es bisher die einzige Verbesserung gegenüber dem PT ist, was jedoch meiner Meinung nach auch schon wieder viele Nachteile mit sich bringt, da die meisten der anwählbaren Töne übers gesamte Griffbrett verstreut liegen.

    Noch ein anderer Punkt, der mir Guitar Pro so abspänstig macht ist die "Fassade". Ist doch echt gruselig und sieht meines erachtens nach aus wie für Kindergartenkinder.
     
  5. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 17.05.05   #5
    Ich bin auch für den Powertab Editor ! :great:
     
  6. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 17.05.05   #6
    Tja und dürfte man auch Gründe erfahren ?

    Bitte nicht so Spammen ...
     
  7. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 18.05.05   #7
    Also ich finde Guitar Pro wesendlich übersichtlicher und auch leichter zu bedienen. Sicherlich ist der PowerTab Editor ein ebenfalls ser gutes Tool, aber ich dneke man braucht hier eine gewisse Einarbeitungszeit.

    Ausserdem gibt es glaube ich für den GP mehr Tabs. Aber das kann auch täuschen.
     
  8. Blinded by Me

    Blinded by Me Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 18.05.05   #8
    Das einzige, was mich an Powertab richtig gernervt hat, ist, das man die Taktstriche alle einzeln ziehen musste und sie nicht automatisch gekommen sind. Das ist mir dann beim selber komponieren dermaßen auf den Sack gegangen, dass ich dafür irgendwann GP hergenommen habe. Fürs Tabs anschauen/lernen ist aber PT für mich immer noch die Nummer 1! Schon allein deswegen, weil die Tabseite nicht andauernd überfüllt und langsam ist.
     
  9. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 18.05.05   #9
    Guitar Pro hat in meinen Augen nur wenige Vorteile gegenüber Power Tab. So z.B. die etwas "freundlichere" Benutzeroberfläche und die Rythmusnotierung in den Tabs drin, außerdem find ich die Aufteilung der einzelnen Gitarrenspuren übersichtlicher als bei Power Tab, hier hat man ja fast immer 3 Gitarrenspuren auf einmal, was besonders beim Ausdrucken nervig ist. Bis jetzt hab ich noch keine Funktion bei Power Tab gefunden um eine gesamte Gitarrenspur zu löschen, ich hab das bisher immer manuell "Block für Block" gemacht, was etwas zeitintensiv ist.

    Aber Power Tab hat auch so seine Vorteile, die Darstellung der Tabs ist in meinen Augen übersichtlicher und man bekommt auf ein Blatt Papier mehr Zeilen ohne die Übersicht zu verlieren (solange man sich auf eine Gitarrenspur beschränkt). Bei Guitar Pro wird da ja schnell Zeichenmüll draus aus dem man nichts mehr erkennen kann. Power Tab ist auch in Sachen Spieltechnik-Darstellung um einiges flexibler, so z.B. bei den Bendings. Die Einstellungen hierfür sind bei Power Tab um einiges umfangreicher (z.B. Pull-Offs aus einem Bending heraus, kann Guitar Pro gar nicht richtig darstellen), leichter einzustellen und werden vorallem viel besser dargestellt.
    Außerdem habe ich bei Power Tab eine viel übersichtlichere Oberfläche und sehr viel Platz zum Arbeiten, dass man die Takte selbstständing setzten muss finde ich auch nicht weiter schlimm. Wenn man eigene Songs komponiert sollte man ja wissen, ab wann ein Takt "voll" ist, zur Not gibts beim Power Tab Editor immer noch die "Score Checker..."-Funktion unter "Tools".

    Meine Stimme geht auch ganz klar an Power Tab, denn weshalb sollte ich Geld für ein Programm ausgeben, wenn ich ein ähnliches, besseres Programm legal gratis bekommen kann?
     
  10. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 18.05.05   #10
    also ich finde Guitar Pro viiieeeel besser!

    Erstens:

    Man kann während des abspielens in einen anderen takt klicken und dann spielt das programm einfach von dort aus weiter und man muss nicht erst auf stop drücken und dann nochmal starten und vier klicks abwarten!

    Zweitens:
    Die Spurenverwaltung ist einfach geil! Oder habe ich die bei powertab nur übersehen :rolleyes:

    Und natürlich auch die Takthilfe und die anderen Assistenten
     
  11. Dixiklo

    Dixiklo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    14.07.09
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Lingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 18.05.05   #11
    ich find guitar pro is ziemlich einfach gemacht und man kann damit gut stücke lernen.
    Was ich allerdings etwas umständlich find is die Tabs zu bauen, das is um einiges komplizierter und das programm mag anscheinend mich nich so, weil wenn ich drums einbau, dieganzen guitar tabs in der andern spur versetzt werden :screwy:

    also: zum lernen find ichs gut, zum selber tabs schreibn nich so
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.05.05   #12
    ich arbeite schon recht lange mit guitar pro und für mich ist es unentbehrliches tool. ich kann damit einfach und schnell ideen aufschreiben, es dient mir als begleitband zum üben, und der ganze "schnickschnack" wie der scale generator und der chord generator sind imho sehr brauchbar.
    das einzige was ich bei GP vermisse (wovon ich weiß dass Powertab es besitzt :D) ist die möglichkeit neue noten zwischen zwei bereits vorhandene noten zu schreiben. stresst manchmal total, wenn man einen ganzen takt nur wegen einer note immer wieder schreiben muss :mad:

    aber sonst ist gp imho ein super programm.
     
  13. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 18.05.05   #13
    ich denk man sollte beides haben, aber ich benutz fast nur gp. ich benutz es aber nicht zum tabs aufschreiben...dauert mir zu lange^^
    eher so für tabs aus dem inet ziehen etc. wenn man mal was für gp nich findet, kann mans ja für powertab suchn.
     
  14. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 18.05.05   #14
    hy! weiss nicht ob ich dich richtig verstanden habe, aber dass geht doch in dem man den cursor an die Stelle bringt, an der die neue Note sein soll, und dann die "Einfügen" Taste drückt.
     
  15. MrK

    MrK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 18.05.05   #15
    öhm... ich glaub, GP4 hat oben in der Menüleiste -> Noten -> Anschlag einfügen ne funktion mit der man sich das neuschreiben sparen kann.

    b2t:
    kann leider nicht viel dazu beitragen, weil ich nur GP4 benutze und damit auch zufrieden bin (bis auf die schon genannten kleinigkeiten)... ich verspür auch nicht den drang irgendetwas neues auszuprobieren :D

    edit: @ doctorevil
    sry, hab deinen beitrag übersehn *schäm*

    MrK
     
  16. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.05.05   #16
    :eek: du hast recht :eek:

    ok, jetzt ist für mich gp doch das beste tool der welt :D

    danke noch mal docotrevil!! habs echt nicht gewusst.... :o
     
  17. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 18.05.05   #17
    gern geschehen!:great:
     
  18. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 18.05.05   #18
    Genau sowas will ich mit dem Thema bezwecken.

    Mit Vorurteilen wird aufgeräumt und über die Programme wird noch ein wenig aufgeklärt.
     
  19. B.C.RichWarlock

    B.C.RichWarlock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.05.05   #19
    Hab noch nie was von PowerTabs gehört...:confused:

    Kann man die Tabs für GP auch für PT nehmen?

    Weil davon hab ich noch en paar:o
    Wenn nicht,wo kann man sich Tabs für PT runnerladen?


    MfG
     
  20. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 18.05.05   #20
    die Tabs für den Powertabeditor bekommst du von www.powertabs.net jedoch ist leider gerade der Server Down ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping