guitar rig 2 demo-alles nur verrauscht

von -mac-, 21.12.06.

  1. -mac-

    -mac- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #1
    Hallo Leute,

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
    also:
    Ich habe mir die Demo von Guitar Rig 2 gesaugt. Habe meine Gitarre am PC angeschlossen (Gitarre in den Gitarrenverstärker - über die Kopfhörerbuchse zum line-in des PC´s). Nach ein paar verschiedenen Einstellungen und der Installation des asio4all-Treibers war ich bei einer Latenz von ca.3-4 ms, was ja gar nicht schlecht ist.
    Allerdings rauscht der Sound im Guitar Rig wie verrückt. Egal welche Einstellungen oder Presets ich nehme. Teilweise ist das schon ziemlich aggro. Da kommt nicht wirklich Spass bei auf.

    Hab ich irgendwas falsch gemacht?
    Ist der Verbindungsweg nicht optimal?
    Danke schonmal!

    Grüße
    -mac-
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.12.06   #2
    Hi und Hallo.

    Als erstes: Gehe zurück auf Los, gehe nicht über den Verstärker, ziehe keine 2000 € ein :D Stöpsel deine Gitarre direkt in den Line In deiner Soundkarte.

    Als zweites: Wähle im Guitar Rig den Asio4all Treiber. Unter Interface auch Asio und bei Sample Rate 44100. Verändere nix an der Latenzzeit die bei Output Latency angegeben ist. Falls du irgendetwas im Bereich Latenz, Buffersize, Sample Rate verändert hast, dann würde ich eine neu Installation vom Treiber und von Guitar Rig empfehlen. Versuch aber erst mal die Gitarre direkt anzustöpseln.

    Pegel In und Output sauber aus, so das du kein Übersteuern (Clip) hast.

    Wenn du das gemacht hast, melde dich einfach nochmal hier und gebe ein feedback ab.

    Auf bald. Bye :great:
     
  3. -mac-

    -mac- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #3
    hi 4feetsmaller,

    wenn ich meine gitte direkt an den line-in anschließe, hör ich kaum noch was!
    Ist das normal?
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.12.06   #4
    Mhmm...naja, nee eigentlich nicht. Dann versuch eventuell mal den Mic Eingang.
    Wie ist die Qualität über den Line In, abgesehen von der Lautstärke ?

    Ist es eine Onboard Soundkarte ? oder Pci bzw. ein Interface ?
     
  5. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 21.12.06   #5
    ja, das gitarrensignal wird nur durch induktion erzeugt, da kommt nicht viel strom auf, das ganze müsste erst durch einen preamp um auf den linepegel angepasst zu werden, deshalb ist es auch so leise

    hast du ein effektgerät? dort ist nämlich ein preamp eingebaut. wenn ja dann am besten da gitarre reinstecken, dann per kabel vom output des effektgerätes in den eingang (line-in) der soundkarte, jedoch jegliche effekte des gerätes ausschalten, denn du willst ja dann mit guitarrig die effekte machen
     
  6. -mac-

    -mac- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #6
    also,
    ich hab das gestern schon ausprobiert, mit gitarre direkt an den line-in.
    da war die soundqualität zwar in ordnung, aber viel zu leise.
    Also nicht in Guitar Rig sondern normal, direkt zur box sozusagen.

    Der Ausgang einer E-Gitarre ist doch normalerweise auch zu schwach, um ein vernünftiges Signal zur Soundkarte zu bekommen, oder?
     
  7. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 21.12.06   #7
    siehe ein post über deinem letzten
     
  8. -mac-

    -mac- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #8
    ein effektgerät habe ich leider nicht :(
    kann ich meinen amp nicht als vorverstärker nehmen?
    also im clean-kanal?
     
  9. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 21.12.06   #9
    habe leider keinen echten gitarrenverstärker, arbeite derzeit nur mit effektgerät deshalb kenn ich mich da nicht aus, aber ich hab gehört das die kopfhörerausgänge eine miese qualität liefern
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.12.06   #10
    Jap, das ist richtig. "Guitar Anfänger" hat schon was dazu beschrieben. Liegt aber auch ein bißchen an der Soundkarte. Ich kenne ein paar Freunde die es genauso machen und bei ihnen geht es eigentlich super. Ich nutze ein direktes Interface mit eingebauten PreAmp und da läuft alles perfekt.
     
  11. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 21.12.06   #11
    vielleicht haben deine freunde ja ein aktives tonabnehmersystem, da ist ja glaube ich der preamp schon in der gitarre drin und deshalb können sie direkt in die soundkarte
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 21.12.06   #12
    Vielleicht auch mal diesen Artikel durchlesen https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/37893-e-gitarre-am-pc-aufnehmen-workshop.html

    ...besonders auch den 2. und 3. Beitrag lesen. Vielleicht kann Guitar Rig 2 Experte JOGofLIFE noch was dazu sagen. Der kennt sich eigentlich bestens mit der Materie aus. ;)

    Über den Amp würde ich generell nicht gehen (keine gute Qualität) und auf garkeinen fall über extern Speaker, sonst ist deine Onboard Soundkarte Geschichte.
     
  13. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 21.12.06   #13
    Hi zusammen,

    Ich hba auch die Guitar Rig 2 Demo ausprobiert, und ich gehe direkt in den Line In mit der Gitarre. Nix mit EMG aktiv oder so ein "Müll" *duckundweg*
    Hab ganz normale passive PAF PUs in meiner Epi Paula, die ganz normalen Standard PUs. Damit geht es ganz gut, Lautstärkemäßig überhaupt keine Probleme, aber Rauschen, ohhh ja. Das ist bei GR auch schon in der ersten version ein problem gewesen, dass alle HiGain Modells immer derbe gerauscht haben.
    ich hab übrigens eine Soundblaster Audigy 2 ZS, die nicht sonderlich viel rauscht, und bisher immer für sowas gereicht hat, da sie sogar einen Asio treiber mitliefert.

    MfG Badga
     
  14. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 21.12.06   #14
    dann schreib ich mal was:

    mit der gitte in den line-in - im mixer der soundkarte line-in level anheben.
    bei guitarrig dann den line-in level überprüfen - nicht in den roten bereich gehen lassen.
    mir wäre jetzt unbekannt dass da der pegel zu schwach ist.

    rauschproblem:
    guitarrig hat ein eingebautes noisegate - bitte auch benützen und richtig einstellen!
    entweder per hand (bessere lösung) oder per autobutton.
    die noisereduktion findest du im rechten bereich bei der visuellen amp/effekte-darstellung - und zwar im obersten bereich mit der bezeichnung: INPUT.

    dann suchst du dir deinen effekt aus - regelst das noisegate nochmal nach und überprüfst dein output-gain (im header oben neben output-darstellung der volume-knopf).

    wie schon geschrieben ist mir echt noch ned untergekommen dass der line-in pegel zu schwach ist - eigentlich nur ein mixerplobl da die gitte am amp bei dir geht kann es auch ned die klinkenbuchse deiner gitarre oder das kabel sein.

    und auch noch zu beachten: im bereich des INPUT-feldes gleich neben dem input-regler ist die auswahl für den channel - nicht both nehmen sondern nur einen.

    gib bescheid ob es funzt...
     
  15. -mac-

    -mac- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #15
    jo,
    werd das dann nochmal ausprobieren, wenn ich zu hause bin!
    vielleicht liegt das ja doch an meinem kabel:
    ich habe mir mal so ein dünnes kabel gekauft, wo an beiden enden diese dünnen kopfhöreranschlüsse sind, und dann noch so einen adapter, damit es an meiner gitarre anschließen kann. sollte es vieleicht daran liegen, mit dem schwachen signal?

    -mac-
     
  16. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 21.12.06   #16
    probier es aus und schreib uns...
     
  17. -mac-

    -mac- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #17
    sooo,

    ich hab das jetzt mit der gitte direkt in den line-in probiert.
    wenn ich nur die saiten anschlage höre ich einen leisen sound, wenn ich aber einen akkord greife, oder powerchord, dann höre ich es mit einer normalen lautstärke, d. h. ich muss immer mindestens eine saite berühren, damit ich was höre, sobald ich den finger von der saite nehme ist auch der sound weg.
    was stimmt denn da nicht?

    -mac-
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 22.12.06   #18
    Bestätigung: Mir auch nicht.

    Letzteres wird meist nicht gemacht, deshalb eine der Hauptursachen. Oder der Regler steht zu hoch, dann kommt das Signal verzerrt rein. Deshalb immer erstmal alles clean einstellen. Was clean reingeht, muss auch clean klingen.

    Hört sich an, als sei das Noise-Gate zu extrem eingestellt, macht zu schnell dicht. UNd nochmal nachgefragt: Hast Du den Signalinput im Mixer der Soundkarte/Windows-Lautstärkesteuerung bereits eingepegelt?
     
  19. -mac-

    -mac- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #19
    @hans_3
    ja hab ich. das Problem kann eigentlich nicht am Noise-Gate liegen, da ich auch außerhalb von Guitar Rig das selbe Phänomen habe.
    Es ist so wie bei alten Radios. manchmal rauscht ein Sender, aber wenn man die Antenne berührt ist der Empfang klar (so in etwa)

    mac
     
  20. -mac-

    -mac- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.06   #20
    yes!!!
    es klappt!
    habe mir von meiner soundkarte die neusten treiber gezogen und jetzt gehts!
    danke nochmal an alle!!!
    mac
     
Die Seite wird geladen...

mapping