gurt rutscht vom pin. neuer pin, welcher ?

von [E]vil, 23.11.04.

  1. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.11.04   #1
    mooooooin.
    problem sollte schon vom titel her klar sein: mir rutscht gerne mal der gurt vom pin runter. hab mal irgendwann den name securtity locks vernommen aber weiss nich genau ob die was taugen... könnt ihr mir irgendwelche pins empfehlen die eine ziemlich grosse "fläche" haben damit der gurt auch gut hält ?

    mfg
     
  2. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 23.11.04   #2
    Ja, mit den security kann dir nix mehr runterrutschen, da ist der gut nämlich festgeschraubt (ist trotzdem noch abnehmbar durch so ne "clipvorrichtung"). Ich hab die dinger schon länger und muss sagen, es lohnt sich aus JEDEN fall. Nicht nur, dass man den gurt mit dem einen teil dran völlig locker bewegen kann, sondern man hat auch irgendwie n ganz anderes gefühl, irgendwie "sicherer" ;)

    Eindeutige kaufempfehlung.
     
  3. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 23.11.04   #3
    jop security locks sin eigentlich pflicht ;)
     
  4. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 23.11.04   #4
    Ja. Ich hab auch Schaller Security Locks.
    6 € +/-
    Eine Investition, die sich lohnt.
     
  5. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.11.04   #5
    ok dann weiss ich ja in was ich als nächstes investiere (zum glück mal nich so teuer ^^) thx :)
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.11.04   #6
    oder du kaufst dir 2 flaschen flensburger pilsner und nimmst die beiden gummiringe ab und stülpst die über die pins, nachdem der gurt dran ist. Das hällt auch bombenfest und das bier dazu schmeckt auch sehr gut
     
  7. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.11.04   #7
    hehe das is auch ma ne idee das könnt ich mit meiner yamaha machen ^^
    gibts die security locks eigendlich auch in schwarz ?
     
  8. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 24.11.04   #8
    Security Locks gibts auch in Schwarz.
    Und die Dinger sind meiner Meinung und vieler anderer nach die besten! Da fällt keine Gitarre mehr einfach so runter. Bomben fest und der Gurt ist dennoch in 1 sek. abnehmbar.

    Bei mir gibts das nicht mehr das man einfach nur so den Gurt über die Pins steckt. Das ist grob fahrlässig, vorallem wenn die Gitarre etwas teurer war.
     
  9. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 24.11.04   #9
    wo ich meine gitarre gekauft hab, kosteten die ich glaub 15-20€ voll der abripp ich sags euch.
     
  10. Smutje

    Smutje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    29.11.04
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #10
    Der Preis bezieht sich aber auf ein Stk., oder?

    Ich hab 14,- bezaht. Wenns zu teuer war is es mir auch egal.
    Die Investition lohnt auf jeden Fall.
    Wenn die Gitarre einmal mit der Kopfplatte auf den Boden knallt..... :eek:

    Gruß
    Smutje
     
  11. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 24.11.04   #11
    Nein, auch ein Paar. ich hab mir genau die hier bei Thomann gekauft:

    Schaller Locks
     
  12. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 24.11.04   #12
    Thomann ist aber auch fast der einzige, der die so günstig raushauen kann :)

    Ich war in noch keinem Laden, in dems die für ca. 6€ gab, deshalb wart ich immer, bis ich zum Thomann komm ;)
     
  13. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.04   #13
    So jetzt hab ich das Teil auch mal bestellt... Hoffe das die befestigungsschraube passt und ich nicht was an meiner Gibson änderen muss..
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 24.11.04   #14
    Kann schon sein ;)

    Die Seurity Locks verwenden soweit ich weiß längere Schrauben als die, die ab Werk drin sind. Natürlich kommts auch da drauf an, welche Schrauben da drin waren.

    Aber falls das so sein sollte und die da net reingehn bzw. halten, drückste da einfach Holzspäne oder Zahnstocher rein, inkl. Holzleim.
    Wenns dann trocken ist, bohrste wieder neu vor und drehst die Security Locks-Schraube rein, das is kein Ding.
     
  15. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 24.11.04   #15
    Hab sie in schwarz, die sind teurer, ich hab immer noch nicht verstanden wo der unterschied ist, aber schwarz gefällt mir einfach viel besser.
    Bei mir haben die Dinger auch erst nicht gehalten weil das loch schon ausgeleiert war... ausserdem sind die schrauben meiner meinung nach ein bisschen dünner. Habe einfach sekundenkleber genommen, in das lock gekippt und schraube rein. Der unter dem pin ist auch noch kleber. Das hält wirklich BOMBENFEST, ich glaube nicht dass irgendjemand das jemals wieder abbekommt ohne die gitarre zu zerstören :D
    Loht sich aber echt.
     
  16. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 24.11.04   #16
    Der Unterschied liegt in der Oberflächenbehandlung:

    Schwarz ist deshalb am teuersten (auch bei Floyd Rose' etc.), weil das ne Art von Kunststoffbeschichtung ist.
    Dafür werden die zu beschichtenden Teile statisch geladen und die Beschichtung dann entgegengesetzt dazu.
    Dann wirds draufgesprüht und nachbehandelt usw usw.
    Das is weitaus mehr Aufwand, als das Zeug kurz in ein Nickel-Bad zu schmeissen ;)
     
  17. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 24.11.04   #17
    Ah, danke... ;)
    Und ich hab immer gesucht ob ich endlich den unterschied finde... irgendwelche besonderen gimmicks un so... :D
     
  18. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.11.04   #18
    die besten locks sind immernoch die von Jim Dunlop oder warwick, da kann man den pin in die gitarre reinsetzen (muss halt nen 5mm grosses loch bohren), dafür hat man dann keine rausstehenden gurtpins mehr :D
     
  19. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 24.11.04   #19
    kosten halt 3mal so viel wie Security Locks :rolleyes:
     
  20. [E]vil

    [E]vil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.11.04   #20
    noch ma zu den schaller dingern... das sin doch doppelpacks bei thomann oder ? steht ja nix da...
     
Die Seite wird geladen...

mapping