Gurtpin abgerissen

von Bat, 23.08.07.

  1. Bat

    Bat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 23.08.07   #1
    Hallo,

    mir is gestern bei meiner Epiphone Les Paul der hintere Gurtpin "abgefallen". Dort wo die Schraube im Holz steckte ist jetzt nur noch ein Loch in dem die Schraube keinerlei halt mehr hat.

    Jetzt stellt sich mir die Frage welche Lösung die beste wäre, sowohl für das Aussehen der Gitarre als auch für das Holz.

    1. Einen Dübel ins Loch stecken und die Schraube wieder reindrehen

    2. Mit 2-Komponenten Holzauffüller das Loch auffüllen und dann die Schraube wieder reindrehen.

    3. 1-2 Zentimeter nebendran die Schraube ins Holz drehen und das alte Loch mit Spachtelmasse auffüllen

    4. ?

    Einige Meinungen dazu wären hilfreich, und vielleicht gibt es ja auch noch bessere Lösungsvorschläge :D
     
  2. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 23.08.07   #2

    Und da schimpfen so viele Leute über die Gibson-Qualität und loben Epiphone in den Himmel ;) nene, nur ein Witz, kann passieren.
    Also ich hatte ein ähnliches Problem früher mal bei 'ner Fender:
    ich habe damals einfach ein paar abgebrochene Zahnstocher in das vorhandene Loch gesteckt und danach die Schraube wieder eingedreht, das hat super gehalten.
    Ansonsten würde ich persönlich wahrscheinlich irgendwie das vorhandene Loch verschließen wenn das mit den Zahnstochern nicht geht und dann ein neues kleines Loch für die Schraube des Gurtpins vorbohren und dann neu verschrauben.
    Ohne vorbohren würde ich die Schraube nicht eindrehen, ich hätte da Angst, dass schlimmstenfalls das Korpusholz aufplatzt...
     
  3. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 23.08.07   #3
    Gurtpin abgerissen - die 1000ste!

    Benutz mal die Suchfunktion.
     
  4. Bat

    Bat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 23.08.07   #4
    @Axel

    SuFu benutzt und nichts gefunden, besonderst nicht für die 3 von mir genannten Möglichkeiten...
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.08.07   #5
  6. Bat

    Bat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
  7. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 23.08.07   #7
  8. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 23.08.07   #8
    2 streichhölzer.....reinfrimeln das ganze mit leim auffüllen und dann schraube rein....hält BOMBE oder eine grösse schraube reindrehen !!!!!
    Aber punkt 2 geht auch !


    mehr nich !
     
  9. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 23.08.07   #9
    Noch besser: Vaters Stichsäge oder ein Schleifgerät mit grober Körnung (80er oder 120er) nehmen, ein Kantholz in Stücke schneiden bzw, kräftig abschleifen - muss nicht schön sein, geht nur um möglichst viel Holzmehl - einen guten Teelöfel davon in einen Marmeladendeckel geben und mit Ponal-Leim zu Brei vermischen. Darauf achten, dass die Masse nicht zu zäh und trocken wird, halt so, dass du eine Art Holzzahnpasta hast. Denn sonst haftet sie nicht mehr besonders gut.
    Dann streichst du das Zeug auf das Loch und hilfst mit einer Schraube nach, um alles bis auf den Boden zu drücken und Lufteinschlüsse zu vermeiden. Ich empfehl dir im Mittel des Aushärtungsstadiums die Schraube vom Gurtpin wieder reinzudrehen, da ist die Masse noch so weich, dass sie sich um das Gewinde festsetzen wird. Und das hält dann wirklich bombig.
    Diese Lösung sieht übrigens schöner aus als Zahnstocher oder Dübel. Und nebenbei lernst du das Prinzip der Pressspanplatten kennen... :D

    Noch ein kleiner Tip für alle späteren Gitarren und Gurtpins, die noch nicht ausgebrochen sind: bei jedem Instrument, seis von der China-Kopie bis zur 5000 Euro-PRS, die Gurtpinschrauben rausdrehen und FLÜSSIGEN (KEIN Gel!) Sekundenkleber in die Löcher träufeln. Vorher aber die Bereiche um die Löcher mit Tesafilm oder Maskierband auskleiden, um evtl. Lackschäden zu vermeiden.
    Wenn der Kleber fest ist, hält das ein Leben lang!!!

    Der Grund für das Ausbrechen hat übrigens weniger mit marodem Holz als vielmehr mit der Wahl des falschen Bohrers zutun. Denn häufig und gerade in der fernöstlichen Massenproduktion kommen viel zu große und/oder qualitativ minderwertige Bohrköpfe zum Einsatz und da kann die Schraube letztendlich nicht lange halten. Bei einem echten Gitarrenbauer wie Anderson, Siggi Braun oder Smith wirst du so etwas zwar höchstwahrscheinlich nicht finden, denn dies Leute verstehen ihr Handwerk von A bis Z, allerdings kann auch hier ein bisschen Nachhilfe nie schaden.
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.08.07   #10
    Leute, könnt ihr denn nicht lesen?
     
  11. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 23.08.07   #11
    Doch, aber ich bezieh das mal auf die Sache mit der SuFu: wieso soll man nicht helfen?
     
  12. barbieswimcrew

    barbieswimcrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    4.01.11
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    375
    Erstellt: 23.08.07   #12
    seh ich genau so. im übrigen ist die slashjuenger-methode die beste und professionellste möglichkeit!
     
  13. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 23.08.07   #13
    Weil er sich nicht selber helfen will, sondern alles auf dem Servierteller erwartet.
     
  14. .mArkY

    .mArkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    18.07.16
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    147
    Erstellt: 23.08.07   #14
    sehe ich genauso wie xxx. er hat ein problem und anstatt die suchfunktion normal zu benutzen, erwartet er dass ihm hier leute antworten geben. auf die höfliche antwort von axel s. die suchfunktion benutzen kam schlicht eine lüge. er war einfach zu faul die suchfunktion zu benutzen, obwohl es viel schneller gehen würde wenn er sie benutzt, da dort schon alles steht und er nicht warten muss, bisdie einzelnen user antworten.
     
  15. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 23.08.07   #15
    Ok, aber es ist einfach nicht meine Art die Leute abzustrafen, wenn sie mal nachlässig sind. Bin halt ein Gutmensch... :o
    Übrigens bezweifel ich, dass er sich überhaupt noch dafür interessiert, sonst hätt er sich ja mal gemeldet.
     
  16. Bat

    Bat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.08.07   #16
    Ich interessiere mich immernoch dafür, sonst hätte ich den Thread ja nicht erstellt.
    @Slashjuenger danke für die Antworten

    @xxx und marky wie oben schon geschrieben hatte ich die SuFu benutzt, und wie man in dem von mir geposteten link sehen kann, kamen bei der Suche nur Themen heraus mit 300 und mehr Beiträgen. Auch mit den Suchbegriffen "Gurtpin abgerissen" kommt nichts dabei heraus, siehe https://www.musiker-board.de/vb/search.php?searchid=3970990

    Also nächstes mal nicht direkt alles und jeden schlecht machen hier :screwy:

    Gruß

    Bat
     
  17. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 24.08.07   #17
  18. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 24.08.07   #18
    Komisch?
    Funktioniert bei Dir die SuFu wohl anders, als bei mir?
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 24.08.07   #19
    Ja, er lebt in einer anderen Dimension :D
     
  20. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 24.08.07   #20
    Klar, es wird für alles jemanden geben, der einer anderen Meinung ist. Es ging auch nicht um Epoxy oder 2K-Kleber, denn der ist zäh wie Gummi und lässt sich logischerweise nicht gut verteilen. Falls du mal mit flüssigem Sekundenkleber gearbeitet hast wirst du sicher wissen, WIE flüssig der ist. Wegen der Sauerei: TESA ums loch oder Maskierband!

    Und wer sagt, dass die Hammer-und-Zapfen-Methode besser ist? Einmal den Holzdübel falsch angesetzt und du hast ein weitaus größeres Loch als nur das vom kaputten Gurtpin. Oder verwende einen schlechten Bohrer bzw verschätz dich im Andruck, der reißt dir zwar kleine, aber nicht unerheblich Stückchen Lack rund um das Bohrloch aus.

    Es wird nie DIE Methode zur Reparatur des Gurtpins geben. Genauso wie es nie die universelle Religion geben wird, das soll jeder für sich entscheiden. Und was bei sog. Glaubenskriegen herausgekommen ist, wissen wir ja. Aber ich nehme konsequent Abstand von allem, was an der Substanz des Bohrlochs nagt.

    Und ich glaub, wir haben uns jetzt lange genug darüber ausgetauscht, ob und wie man die SuFu benutzen soll.
     
Die Seite wird geladen...

mapping