Gutaussehende Übungsgitarre ~200 Euro

von Pete19, 29.11.07.

  1. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 29.11.07   #1
    Hallo,

    ich suche eine E-Gitarre zum üben, umdie 200 Euro, es tut mir nämlich im Herzen weh, eine 2500 Euro Gitarre abnutzen zu sehen. Ich habe nur Gitarren, die auch optisch sehr gut aussehen (typische Stratocaster/Telecaster sind nicht mein Ding, es sei denn mit schöner besonderer Lackierung). Deswegen suche ich eine, die auch schön/besonders aussieht und einigermaßen klingt.

    Vielen Dank im Vorraus,


    Pete
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
  3. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
  4. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Soll es eine Strat- oder Teleform sein? Falls Du auch eine ES 335 sein darf, werfe ich die hier ins Rennen (habe ich gerade gekauft, in natura wirklich traumhaft schön, klingen tut sie auch noch gut), gibts in D für 220€, also knapp drüber:
    http://www.mainmusic.nl/cms/lang/nl...gitaren/Richwood/Elektrische_gitaar_RICHWOOD_

    Die hier fand ich auch immer ganz fesch, habe sie allerdings nie gehört:
    http://www.musik-service.de/pgx0021-cnt2130de.aspx

    Oder hier, ein wirklich abgefahrenes Teil (was sogar ganz gut klingen soll laut guitar), aber sicher keine klassische Schönheit ist :-)
    http://www.musik-service.de/danelectro-dano-pro-burgundy-prx395759763de.aspx

    Von den "normalen" Strats hat mir diese hier optisch immer gut gefallen wg. der lackierten Kopfplatte (249€)
    http://www.musikhaus-hermann.de/catalog/product_info.php?cPath=25_124_128_132&products_id=859

    Aber an sich finde ich die Schere zwischen 200 und 2500€ zu groß....

    C.
     
  5. Pete19

    Pete19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 29.11.07   #5
    Ja sicher ist der Unterschied enorm, doch für Fingerübungen/das Einüben von Songs/Solos find ich dass das Verschwendung ist, da so teure Gitarren zu nehmen.

    Also die Standart-Strato-/Telecaster gefallen mir nicht. Die mit der schwarzen Lackierung war da schon besser. Aber ich habe auch schon Gitarren gesehen, die aussahen wie Profi-Gitarren, aber nur 200 Euro gekostet haben - finde sie nur leider nicht mehr :/
     
  6. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 29.11.07   #6
    Was übst du? Schön aussehen oder Gitarrespielen?

    Find ich ja ok, wenn man nen Sammelfimmel hat und teure Gitarren an die Wand hängt, aber wenn man ne tolle Gitarre hat, die nicht zu spielen weil man angst hat, dass sie Gebrauchsspuren bekommt das ist meiner Meinung der falsche Ansatz.
    Die Gebrauchsspuren machen eine Gitarre doch erst zu etwas Besonderem und Einzigartigem (Siehe die ganzen Vintage Custom Shop auf alt getrimmt Oberteuermodelle ala Fender).
     
  7. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 29.11.07   #7
    Wie sehen denn Profi-Gitarren aus?

    Ich finde die Überlegung aber immer noch merkwürdig, die Gitarre zu schonen...

    Die dunkle Squier ist optisch echt edel, ich weiß nicht,warum Fender fast alle Modelle mit der m.E. häßlichen hellen Kopfplatte baut. Schwarzer Korpus, Palisanderhals, Ahornheadstock, ts ts ts.
     
  8. Pete19

    Pete19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 29.11.07   #8
  9. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.11.07   #9
    was nutzt sich denn bei einer Gitarre ab, außer Saiten???
    bei einer 2500 Euro Klampfe sollte auch das Bundmaterial jahrelange Belastung ohne große Abnutzung vertragen ???

    außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass wenn man es anders gewöhnt ist, das Spielen/Üben auf nem Billigteil Spaß macht:confused:

    Gruß
     
  10. Pete19

    Pete19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 29.11.07   #10
    Also bei meiner nutzen sich schon die Bundstäbchen mit der Weile ab ...
     
  11. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 29.11.07   #11
    150 € mit "Wölkchenahorn" und auch noch Floyd Rose....mir schwant schlimmes. Aber ich habe die Gitarre nie in den Händen gehabt.

    Wenn sich bei Dir die Bünde so schnell abnutzen, dann machst Du irgendwas falsch, glaube ich.
     
  12. Pete19

    Pete19 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 29.11.07   #12
    Also ich spiele die Gitarre jetzt seit 6 Monaten täglich 3-4 Stunden, und kleine Kerben haben sich schon gebildet ...
     
  13. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.11.07   #13
    bei meiner Ibanez Artist, Bj 81 waren die Bünde erst nach ca. 10 Jahren regelmäßigen Spielens herunter... und da lass ich aber auch keinen Gitarrenbauer ran, weil sie eigentlich immer noch gut zu spielen ist ;)

    und heute noch bildschön ohne Dings und Dongs
     
  14. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 29.11.07   #14
    meine fresse - meine gitarre ist 28 jahre als und ich habe da keine probleme. entweder sind es nur lackveränderungen, keine kerben, dann schabt sich einfach die oberste lackschicht ab bzw von den saiten bleiben rückstände auf den bünden oder da stimmt was nicht.

    aber - nur um der logik willen. also, du hast schöne und teuere gitarren, auf denen du wenig spielst um sie zu schonen. und nun suchst du eine billige, aber auch schöne gitarre, auf der du mehr spielen willst. wäre die lösung aber nicht eine hässliche gitarre, die gut klingt und sich gut spielt? die sieht dann ja keiner....
     
  15. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
  16. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
  17. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 29.11.07   #17
    evtl. machst du mal Fotos von den Einkerbungen in deiner teuren Gitarre und postest die hier?:rolleyes:
     
  18. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 29.11.07   #18
    Bitte wie sieht denn eine Profi-Gitarre aus? Was ist denn da das entscheidende Kriterium? :rolleyes:

    Dann investierst Du halt irgendwann das Geld in einen Fret-Job, anstatt dich jahrelang unnötig mit einer billigen Klampfe rumzuquälen.

    Natürlich ist das deine Entscheidung, aber ich kann weder deine Beweggründe nachvollziehen, noch kann ich dir auf Grund deiner Anforderungen einen Tip geben. Wenn Du eine günstige Gitarre suchst, die "wie eine Profi-Gitarre" aussieht, erweckt das bei mir eher den Eindruck, das du vom ernsthaften Gitarrenspiel noch ne Ecke weg bist.

    Der Schein mag aber trügen... also fühl dich nicht angegriffen, sondern dazu aufgefordert dein Anliegen noch mal konkret zu formulieren.

    Ob eine Gitarre gut aussieht oder nicht, ist eben höchst subjektiv.
     
  19. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 29.11.07   #19
    Hi
    wenn´s gebraucht sein darf kannst Du Dich mal nach "Cort" und "Aria Pro II" Gitarren umsehen. Wenn Du auf dem Gebrauchtmarkt etwas um die 200€ investierst bekommst Du schon was ordentliches geboten.

    Evtl könnte die auch was für Dich sein: KX 5
    sehr lecker ist auch die X-11, wobei die eher Gebraucht in Deinem Rahmen liegt
    X-11

    Grüße

    LesPaulEs
     
  20. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 29.11.07   #20
    Das find ich an diesem Board so toll. Ernsthafte Anfragen werden mit banalen Begründungen gelöscht, aber jemand, der "ne hübsche aber billige" Gitarre sucht bekommt mehrere Seiten Antworten. Wo isn da die Logik? Ich find das etwas Grotesk.
     
Die Seite wird geladen...

mapping