Gute Bongos???

von Rod, 29.07.04.

  1. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.04   #1
    Hi!

    Ich hoffe, dass das Thema hier hinpasst. Ich wusste nicht, wo ich es sonst hätte plazieren sollen. Einen Percussionbereich gibt es ja nicht.

    Ich suche gute Bongos bis 50€. Kann mir da jemand was empfehlen? Wie sind die Meinl Bongos für 50€? Istndoch eigentlich eine recht gute Firma oder? Bin kein Drummer, daher meine Frage.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Percussion/Trommeln/Meinl_HB100_Bongoset.htm

    Die sehen für mich als Nichtdrummer z.B. recht gut aus. (Geile Farbe)

    Rod
     
  2. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 29.07.04   #2
    Meinl ist eine sehr gute und beliebte Percussionfirma!
    Eigentlich kann man da nichts falsch machen mit.
    Sind keine Toptrommeln, was für diesen Preis, dir sicherlich einleuchten wird!
     
  3. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.04   #3
    Hastbdu noch andere Vorschläge? Ansonsten kannst du die Dinger aber empfehlen?

    Rod
     
  4. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 29.07.04   #4
    Diese Bongos direkt kann ich NICHT empfehlen, sondern die Firma Meinl. Bisher nur positives mit ihr erlebt! Und die Bongos von denen, die ich gespielt habe, waren einwandfrei.
    Meine (Percussion)Lieblingsfirmen sind allerdings Rhythm Tech und LP. Allerdings sind deren Bongos ne Ecke teurer!

    Fürn Anfang reichen die Meinl Teile! Ansonten spar noch nen bissel und kauf dir Aspire (~€80) oder Matador (~€130) Bongos von LP! (www.drumsonly.de)
     
  5. Rod

    Rod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.04   #5
    Wenn kämen nur die Aspire in Frage. Aber sind die so viel besser? Haben ja irgednwie die gleiche Bauart und die gleichen Felle, wenn ich mich nicht irre. Die sollen überigends ein Geburtstagsgeschenk sein und da will ich ja schon was ordentliches verschenken. Ist der Unterschied zwischen LP und MEINL die Differenz von 38€ wert?

    http://www3.websale.net/cgi/websale...64760&topframeset=on&referer=clever-einkaufen

    Rod
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 30.07.04   #6
    Angeblich lässt LP bei Meinl manche (Einsteiger-) Serien fertigen.
     
  7. Princc

    Princc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 06.08.04   #7
    Wenn das der Fall ist, dann würde ich doch zu den Meinl-Bongos tendieren.

    Habe persönlich bisher nur LP Bongos gespielt, habe aber keine Infos über die Serie und Klasse. Und um die genauen Unterschiede zwischen den Bongos auszuloten, fehlt den meisten hier die große Erfahrung, denke ich.

    Aber du weißt ja: No risk, no drum ;-)
     
  8. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 06.08.04   #8
    gott das ich nicht gleich geantwortet hab.
    hab den thread überlesen!

    zu wann brauchst es denn? Ich erkundige mich nochmal bei meinem Schlagzeug Lehrer, der hat nämlich ne afriknische Trommelgrupper und arbeitet bei nem musicshop! als ist er genau an der quelle und kann dir sicher helfen! :D
    ich persönlich würdfe natürlich sagen gleich die matador, aber geld ist ja heutzutage meistens knapp! lohnen wird es sich warscheinlich nicht da er zum anfang auf den meinl spielen kann und wenn er ordentlich will verkauft er die und holt sich gleich patato oder classic!
    ansonsten schenk ihn das geld als gutschein und er soll selber entscheiden, ob geld dazulegen und matador oder meinl!
     
Die Seite wird geladen...

mapping