Gute Gitarre ?!

von GuitarRa, 09.06.07.

  1. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.06.07   #1
    Hey Leute...
    meine freundin hat gerade eine alte gitarre bei sich
    rausgekramt, die schon von ihrer mum gespielt wurde als sie jung war und die tante
    davor auch noch .. xD also ist sie schon ziemlich alt würde ich sagen ..
    wollte mal von euch wissen was das für eine ist , also ob sie qualitativ gut ist oder nicht ?!
    hab sie mal gestimmt nur leider hört sie sich noch furchtbar an .. ich werd demnächst
    mal neue saiten drauf ziehen und mal horchen =)
    also es ist eine konzert gitarre und alle daten die ich finden kann sind diese :


    EKO Guitars
    originale EKO guitar
    made in italy
    modelle 9051


    mfg
    GuitarRa
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.101
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.934
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 09.06.07   #2
  3. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 09.06.07   #3
    Hallo GuitarRa,

    Gute Gitarre?
    Eko hat den "Einsteigermarkt" bedient, also ist es eine preigünstige Gitarre, qualitativ nicht besser oder schlechter als ihre damaligen Konkurrenten von Egmond, Klira und Framus.
    Nicht gerade für den Konzertsaal....aber so zum Schrammeln am Lagerfeuer oder Üben /Lernen das geignete Instrument.
    Spendier ihr ruhig einen neuen Satz Saiten, wird zwar deswegen kein Meisterinstrument,
    aber der Klang dürfte schon etwas besser werden.
     
  4. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.06.07   #4
    hehe okay .. danke ! das wollte ich nur wissen .. sonst hätte ich sie mal zum musikladen
    gebracht und etwas erneuern lassen was die technik betrifft .. ich glaube die stimmtechnik
    oder wie man das nennt ist auch schon zu alt .. nach drei minuten spielen ist sie schon
    wieder total verstimmt .. also werd dann mal einen neuen satz saiten drauf ziehen und
    dann kann sie da so drauf rumspielen xD ich bleib dann bei meiner :D:D
    dankeschön :)

    mfg
    GuitarRa
     
  5. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 09.06.07   #5
    Das Verstimmen wird wahrscheinlich durch die alten Saiten verursacht.
    Die Neuen brauchen aber auch eine gewisse Zeit, bis sie stabil sind, also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Nylons haben da schon ihre Eigenarten.:)
    liegt also kaum an den Mechaniken. Falls wider erwarten doch, überprüf mal die Schrauben an den Ritzeln (Zahnräder), wenn die locker sind, können sie nicht richtig greifen, drehen also durch..
    Etwas Schmieren könnte auch nicht schaden. (aber nicht übertreiben, ein kleiner "Spritzer" genügt)
     
  6. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.06.07   #6
    okayy :) danke werd ich versuchen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping