Gute Röhrenvorstufe für stark Verzerrtes gesucht

von FACELESS UNKNOWN, 14.04.05.

  1. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Moin moin

    kann mir jemand eine vernünftige Röhrenvorstufe empfehlen?

    ICh will mich langsam von meinen Digitalzeusch trennen und bräuchte für meine ENGL Endstufe was gescheites. Derzeit spiele ich mit einen von Kumpel geborgten ENGL Vorstufe (E530). Das klingt zwar alles ganz nett aber vielleicht gibt es ja noch was besseres.

    Brauchen tue ich das Ding für Progressiven (deathigen ) Metal (nevermore, into eternity,Mercanary usw.) sollte aber auch für ganz normalen Prog Rock benutzbar seien. Allerdings steht der Metal-Anteil im Mittelpunkt.

    KLnageigenschaften sollten sein: druckvoll,sauber, sustainreich

    Habe ein Budget von 500 Euro zu Verfügung.

    Könnt ihr mir was brauchbares Empfehlen?

    Gruß Megakev
     
  2. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 14.04.05   #2
    da gibt es jede menge guter sachen aber leider kosten die auch etwas mehr. die engl vorstufe geht schon gut ab, vielleicht würde dir da ein equalizer weiterhelfen.

    in der preisklasse fällt mir der ada mp-1 oder mp-2 ein, sind aber schon etwas ältere geräte. nen peavey rockmaster, digitech 2120 alles nur noch gebraucht zu bekommen. die psa von tech21 sollte auch noch in deinem preisrahmen liegen wobei ich die einfach nur grauenhaft finde aber is ja geschmacksache.

    gruss
    x-man
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 14.04.05   #3

    Bei dem Budget und dem gewueschten Sound wuerde ich mich X-man anschliessen... obwohl die PSA1 keine Roehre ist, duerfte sie trotzdem den von dir gewuenschten Sound bringen. Eine Alternative waere die Rack-Version des V-Twin Preamp von Mesa (wobei ich mir aboslut nicht sicher bin ob die so wirklich boese klingt).


    Alternativ faellt mir dann noch ein Hughes and Kettner Access ein.
     
  4. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.04.05   #4
    nun ja mehr geld steht schon zu verfügung nur fallen halt auch durch das trennen von dem Line6 XT ding sämtliche Effekte ab.

    Daher wird auch noch kohle für ein G-Major abfallen. Brauch die Effekte aufjedenfall.

    Habe mich da mal preislich schlau gemacht und ich glaube schon das der 530er schon gut kommt. Werde aber noch ein zwei wochen abwarten.

    Gruß Megakev
     
  5. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 14.04.05   #5
    Peavey Rockmaster sind gut und findet man schon ab 150 Euro gebraucht. Vielleicht wär das ja was für dich.
     
  6. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 14.04.05   #6
    ja das wäre auf jeden fall ne alternative. is auch schon etwas älter bietet dafür aber verdammt viele funktionen. vom klang her is der access nich so rotzig wie der e530, kligt etwas steril vorallem der tube2 kanal. der tube1 klingt sehr britisch.

    gruss
    x-man
     
  7. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 14.04.05   #7
    nen gebrauchten ADA mp-1, der soll ja ne kräftige zerre haben...
     
  8. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.04.05   #8
    Würde ich auch sagen...aber vielleicht noch für 60-70€ 3Tube-Mod einbauen... dann soll man richtig bösen Sound hinekommen...
     
  9. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 16.04.05   #9
    ja dann ist es auch richtig böse, bin Besitzer des 3 Tube Mod Ada MP1, mein Sound (hab den kleinen Bruder deiner Endstufe, die 30/30 Version die nicht mehr hergestellt wird die aber genauso aussieht) zur Zeit klingt am ehesten nach der "Rise to Power" von Monstrosity, hab leider keine Möglichkeit mein Set mal abzunehmen damit ich was aufnehmen kann, des dauert noch, aber dann gibs Soundsamples, fand den Engl 530 aber auch sehr gut, noch nen parametrischen EQ dazu und du kriegst auch richtig geile Sounds raus.
    Digitech 2120/2101 oder wie die auch alle heissen sind recht gut, Rocktron Voodoo Valve oder Piranha kann ich auch empfehlen, Chameleon hat halt keine Röhre und klingt daher etwas steriler.
     
  10. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 16.04.05   #10

    dem kann ich nur zustimmen. echt geil für härteren sound. besonders fett ist die aktive klangregelung, mit dem mid-shift poti.

    schau mal in der pre-amp legende, da hab ich n bericht geschrieben

    das einzige, was ich bemängle, ist das ch2 + 3 ne gemeinsame klangregelung haben...

    mfg kusi
     
  11. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 16.04.05   #11
    Bei ricardo gibts grad einen für 200 Franken.
     
  12. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 16.04.05   #12
    hab meinen für n 100er gekauft ;) :great:
     
  13. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 20.04.05   #13
    hab meinen auch für nen hunderter gekauft. DEUTSCHE MARK!!!
    der typ hatte net wirklich ahnung...

    Wennste auf rotzsound stehst schmeiß die Peavey-röhren raus, und setz dir die 12AX7 von TAD (Tube-Amp-Doctor) rein. Spiel ich in der Kombination mit meiner unverbastelten Epi Gothic LP über ne Marshall 9200 endstufe und das klingt bächtig möse. Mit meiner Kramer mit EMG 81 vielleicht noch einen tick härter (meine mitmusiker haben aber net wirklich einen unterschied gehört beim a/b-vergleich)

    Die Peavey-röhren sind eher etwas "british" für meinen geschmack.

    Wennste einen kriegst: kauf ihn, bevor ich es tue...

    -das böse schaf-
     
  14. Namenlos

    Namenlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    734
    Erstellt: 01.05.05   #14
    Hallo,
    ich rate vom Röhrenkauf bei TAD ab. Ich habe schon öfters von Mikrophonieproblemen gehört und zusätzlich sind sie viel zu teuer.

    Grüße
     
  15. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 01.05.05   #15
    Hast wohl ne montagsausgabe erwischt...


    Ich hab die probs jedenfalls net. Und "sauteuer" kann ich net so ganz nachvollziehen. EH-Röhren 12,50/Stk, TAD 15,00/Stk.
     
  16. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 01.05.05   #16
    meine Empfehlung an der Threat-Ersteller:

    wenn du etwas Zeit hast, dann schau, dass du bei eBay nen gebrauchten Mesa Studio PreAmp her bekommst, dazu ein Rocktron Intellifex und schon hat man imo alles, was das Metal-Herz höher schlägen lässt ;)

    Kostengünstig und mächtig zerre ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping