Gute Transistor Stereo Endstufe?

von bagsnbelts, 12.11.04.

  1. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 12.11.04   #1
    Hallo,
    kennt jemand eine gute Transistor-Stereo-Endstufe?
    Es soll eventuell mal (falls es nicht doch die Peavey 50/50 wird), zwischen einem GT-6 und einer Marshall Vintage Box (Stereo) hängen.

    Es gab wohl mal ein Rath 50/50 Top...aber mehr hab ich nicht rausgefunden. (auch keine Webseite von Rath..?? Ist der in der Versenkung verschwunden?).

    Das Rocktron Teil soll relativ schwach sein mit 2*40 Watt.

    Irgendwelche Empfehlungen?

    Dank schonmal im vorraus
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.11.04   #2
    VOn Marshall gibt es aus den Valvestateserien die 8008 (2*80 Watt) und die VS 120/120 (rate mal wieviel Wattt ;) ).

    AFAIR gibt es die Rocktron Velocity bis 300 Watt.
     
  3. bagsnbelts

    bagsnbelts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 12.11.04   #3
    -> muss ich mich mal schlau machen.

    Hab gesehen, dass du die Marshall 20/20 spielst. Ist die Laut genug? Brauchst mir keinen Vortrag über 20 Watt Röhre zu halten - dass kenn ich. Hab nur schon häufiger bei Gitarristen gesehen, dass die 20/20 gegen die 50/50 getauscht wurde, mit der Begründung, das bei der 20er etwas die Reserven fehlen.
    Ist spiele nicht übermäßig laut und brachial. Muss halt nur für den Cleanbereich ausreichend Reserven haben.
    Also was rät der Marshall-Nutzer? Reicht die 20/20er?
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.11.04   #4
    Mir ja, aber wir spielen auch eher Alternativ Rock, und haben auch im Proberaum eine sehr moderate Lautstaerke. Für kleine Club-Gigs reicht sie mir auf alle Faelle, wird es mal groesser nehmen wir ab. Auch mit Headroom (quasi Reserven fuer Clean) hatte ich bisher keine Probleme... aber wie Eingangs schon erwaehnt: wir spielen nicht wirklich laut (ausser man laesst meine Mutter definieren was laut ist :D)
     
Die Seite wird geladen...

mapping