Gute TripHop-Nummern?

von stefan64, 02.03.04.

  1. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 02.03.04   #1
    Hallo,
    Title says all.
    Ich weiss, das ist ei HipHop-Forum hier aber - kennt jemand von Euch gute TripHop-Nummern?
    Merci!
    Stefan
     
  2. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 03.03.04   #2
    Ich mag aus dem Sektor Massive Attack und Portishead.
     
  3. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 04.03.04   #3
    Archive!!!! Absolut empfehlenshaft!!
    Und Kruder & Dorfmeister!!!
    Tschuess...
    Miles
     
  4. Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.03.04   #4
    Der Virgin Suicides Soundtrack von Air (ich hoffe, das is Trip Hop)
     
  5. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 18.03.04   #5
    TRICKY gibbet auch noch... der macht auch bei massive attack mit glaub ich...
     
  6. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 18.03.04   #6
    kruder ist trip hop?!?....aha......wer hätte das gedacht...kann mal jemand eine definition von triphop posten...bin verwirrt :?
     
  7. hans maulwurf

    hans maulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    26.02.09
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Islamabad
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 03.04.04   #7
    DJ Shadow
    Amon Tobin
    Portishead
    Massive Attack

    sehr gute acts...
     
  8. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 03.04.04   #8
    @chucka

    Anfang der 90er in Bristol entstanden, hat Trip Hop seine Roots im Hip-Hop und Dub.

    Im Gegensatz zum Hip Hop fehlt der Rap, und im Gegensatz zum Dub fehlt der Reggae. Statt dessen bedient sich Trip Hop eher harmonischer und melodischer Elemente aus dem Pop. Schöne Frauenstimmen sind nicht selten.

    Anfang der 90er in Bristol entstanden, hat Trip Hop seine Roots im Hip-Hop und Dub.

    Im Gegensatz zum Hip Hop fehlt der Rap, und im Gegensatz zum Dub fehlt der Reggae. Statt dessen bedient sich Trip Hop eher harmonischer und melodischer Elemente aus dem Pop. Schöne Frauenstimmen sind nicht selten.

    Wesentlichstes Merkmal ist das Tempo, das sich bei 80 BPM einpendelt. Klanglich gesehen weist Trip Hop viele Parallelen zum Jungle und Drum 'n' Bass auf.

    Sehr viel Wert wird auf die von Computern und Samples unterstützte Produktion gelegt. LoFi-Effekte (Vinylknistern, Netzbrummen und sonstiger Akustik-Schmutz) feiern ihr größtes Fest, weil die Musik genug Raum bietet, um diese Finessen auszukosten.

    Wichtigste Bands dieses Genres: Massive Attack, Portishead (beide kann man getrost als Erfinder nennen), Tricky, Moloko und das Wiener Remix-Duo Kruder & Dorfmeister.

    :D

    Quelle: www.laut.de
     
  9. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 03.04.04   #9
    Von TripHop halt ich sehr viel.
    Zum einen rechne ich es Triphop hoch an, dass es nicht Mainstream ist...
    aber wie gesagt, so denk' ich nur persönlich...
    zum anderen ist die "Ausbeute" an guten Songs bei TripHop viel höher
    als bei anderen Musikrichtungen wie HipHop und Pop... wie gesagt, auch
    nur meine persönliche Meinung...
    wem TripHop in der Praxis kein Begriff ist, sollte mal air und Tricky
    hören... aber das wurde ja schon genannt...
     
  10. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 04.04.04   #10
    @miles:danke :D
    trotzdem hätt' ich k und d mehr in richtung house eingeordnet....

    nunja....jetzt wo ich weiß was trip hop ist: TRIP HOP RULEZ......JÄHH....
     
  11. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 21.04.04   #11
    Massive Attack - Unfinished Sympathy (auf jeden Fall auch mal die Instr. anhören!) (Album: White Lines, glaube ich)

    Portishead - Wandering Star (das beste Lied, was ich je aus diesem Bereich gehört habe) (Album: Muss ich mal nachschauen)


    Das sind so meine Favoriten, die sehr empfehlenswert sind.
     
  12. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 23.05.05   #12
    Von Massive Attack finde ich die Mezzanine am besten. Sie ist irgendwie so viel düsterer als ide Vorgängeralben. Ausfälle bei den Songs gibt es eigentlich nicht, als Anspieltip fürde ich "Black Milk, "Angel" und "Dissolved Girl" nennen... und den Rest eigentlich auch. ;)

    Das DebutBlue Lines ist aber auch sehr gut, näher am Hip Hop und jazziger, und halt auch weniger düster. Also wird diese Scheibe den Großteil hier wohl eher ansprechen.

    Air würde ich grundsätzlich auch in zumindest in die grobe Richtung Trip Hop einordnen. Auch sehr zu empfehlen.

    Kruder & Dorfmeister wurden ja schon genannt. Man sieht hier auch schon, dass die Übergänge in elektronische Gefilde sehr fließend sind.

    DePhazz sind auch ganz geil, aber die kenne ich leider nicht so gut. Muss ich nochmal ändern.
     
  13. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 23.05.05   #13
    Das ist jetzt zwar nichts neues, aber dem Threadstarter ist wohl am
    besten geholfen, wenn er sich erstmal einen Kaffe holt, es sich
    vor seinem PC bequem macht und in aller Ruhe www.tripnotic.de durchstöbert. :)
    Im Moment ist meine TripHop-Erkundung vorerst auf Eis gelegt, ich kann
    jedoch mal nennen, was mir in dem Bereich so brauchbares begegnet ist:
    Björk, Air, Massive Attack, Tricky, Zero 7, Portishead, Aria und DJ Shadow :great:
     
  14. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 23.05.05   #14
    Björk ist definitiv genial, aber ich weiß wirklich nicht, ob ich ihre Musik Trip Hop nennen würde... :confused:
     
  15. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 24.05.05   #15
    He *grins*, ich kann das durchaus verstehen, wenn dir da Zweifel kommen
    und die sind sogar berechtigt, weil weiß Gott nicht alles, was Björk
    fabriziert, Trip-Hop ist. Allerdings hat sie auch schon mit Tricky zusammen
    gearbeitet und wenn man sie auf Biegen und Brechen in eine Kategorie
    stecken will, was nicht wirklich viel Sinn bei ihr macht, ist man mit
    Trip-Hop am besten aufgehoben... jemand, der viel mehr Ahnung von
    Musik hat als ich, hat ihre Werke sogar als Pop bezeichnet :screwy: naja,
    ich weiß nicht so recht :rolleyes: Aber ganz unerwähnt lassen wollt ich
    sie dann nun auch nicht :)
     
  16. gravitysangel

    gravitysangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.206
    Erstellt: 24.05.05   #16
    Neben Masive Attack, Tricky und Portishead:
    Crustation (ich glaube, es gibt nur ein Album, aber das ist fantastisch)
    Emiliana Torrini-Love in the times of science (Bombenalbum)
    Sneaker Pimps-speziell das 'Becoming X'-Album'

    Aber schau einfach mal hier nach. ;)
     
Die Seite wird geladen...