Gute Videokamera für...

von BenSsen, 19.07.08.

  1. BenSsen

    BenSsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    4.09.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.08   #1
    private Klavieraufnahmen für Youtube.com. So à la http://de.youtube.com/user/w3sp?ob=1 .

    Ich wollte mit vllt. zu Weihnachten oder irgendwann ne Kamera dafür kaufen, kenne mich aber diesbezüglich nicht gut aus. Für die Aufnahmen wäre eben vor allem ne gute Tonqualität sehr wichtig. (Bildqualität auch, aber lieber ersteres).

    Joah ne, mehr wüsst ich jetzt auch nicht, hat jemand von euch damit Erfahrungen bzw. Empfehlungen ?

    Danke ! :)
     
  2. LUPUS0815

    LUPUS0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.08
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nähe Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #2
    Ist wie immer 'nur' ne Frage des Geldes .... grin .
    Es sollte auf jedenfall ne Mini DV Cam sein ..... .Und .... MUSS einen Stereo - Line Eingang besitzen, der auch während der Bildaufnahme funktioniert. (Öfters gibt es überhaupt keine Toneingänge oder sie sind nur zur späteren Toneinspielung geeignet)
    Bzgl. des Tons .... wird digital aufgezeichnet .... 48 khz, 16 Bit - also DVD-Qualität (Aufzeichnung) - was dann auf das Band kommt ist sehr von Deinem Ton-Equipment abhängig.
    Wenn Du es im Netz veröffentlichen willst - wirds dann nachher dann eh' MP3 ...... .
    Noch ne Möglichkeit ---- Filme und zeichne den Ton separat auf - nachher 'vereinst' Du Beides mit dem Videoschnittprogramm - damit das gut funktioniert ..... bei jedem Take eine 'Klappe schlagen' -
    also - gut sichtbar in die Händeklatschen. Du kannst dann das Geräusch genau aufs Bild anlegen.
     
  3. Dschowy

    Dschowy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.08   #3
    Wie paßt das Wort "Qualität" und Youtube zusammen?
    Für das gezeigte Beispiel reicht ein Handy, was das Bild betrifft. Ich gehe aber davon aus, daß es Dir hauptsächlich um den Ton geht?

    Die beste Variante ist meiner Meinung nach, zwei gescheite Mikros (wegen Stereo) in ein kleines Pult, aus dem Pult raus mittels Adapter von 6,3er Klinke auf 3,5er Klinke Stereo in die Kamera.
    Dazu brauchst Du natürlich ein Modell mit Audio-Eingang.
    Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine (Mini-)DV-Kamera über Firewire an den Rechner anzuschließen und den Ton auch direkt auf den Eingang der Soundkarte zu geben. Das Ganze dann mit einem Schnittprogramm aufzeichnen. Das ist aber mit Sicherheit Fummelei, bis das wirklich spielt.

    Die Tonqualität einer Kamera über das eingebaute Mikro wird nie gut sein.
     
  4. Otzelot

    Otzelot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 03.10.08   #4
    Meiner meinung nach kann man eig. die ganzen Camcorder konsequent in die Tonne kloppen....
    schau mal hier vorbei http://www.pictureland.de/prof_pana.htm
    ich weis die Preise sind deftig, dann hast du aber auch was :)
     
  5. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 03.10.08   #5
    meiner meinung nach macht es wenig sinn, ihm irgendwelche 3ccd panasonics zu empfehlen, wenn er nur eine kamera für youtube videos braucht. für so etwas reicht eine 100 euro kamera.
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.10.08   #6
Die Seite wird geladen...

mapping