Guter Amp oder billiger Mist?

von Freakshow, 31.10.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freakshow

    Freakshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    23.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    894
    Erstellt: 31.10.05   #1
    So.. also. Montag morgen, 8:30 Uhr. Ich setzte mich an mein Laptop um bei eBay nach einem Amp zu schauen. Sollte natürlich nicht zu viel kosten, da ich nur 600 Euro zur verfügung habe und einen klein-Konzerttauglichen Amp brauche. Auf einmal spuck ich meinen Kaffee fast auf die Tastaur. Was sehe ich da? Halfstack Amp, 100 Watt, Röhrenvorstufe.. naja. Seht selber: Hier der Amp

    SO, jetzt wollte ich nur mal eben von euch wissen, totaler Schrott und Finger weg? Oder gutes Schnäppchen? Vergleicht am besten mit dem Crate hier.

    Freu mich auf Antworten, Greez Fr34k5h0w :screwy:
     
  2. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 31.10.05   #2
    lol siehts sehr nach schrott aus :-D!
    müsste mann mal höhren aber ich kann mir nicht vorstellen das das was taugt,
    wenn du dir vorstellst das so ein Behringer-Top+Box mehr kostet und das ist meiner meinung nach absoluter schrott, aber jedem das seine...

    MFG. Maxi

    *edit* dann lieber den crate, hab schonmal auf so nem ding gespielt.... zwar nicht der selbe aber immerhin...
     
  3. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 31.10.05   #3
    Hm... also das sind 4x8" Boxen... d.h. das ganze hier sieht zwar nach nem richtigen Full-stack aus, ist aber wahrscheinlich doch ziehmlich klein.. kann mir auch nicht vorstellen das aus so kleinen lautsprechern dann allzuviel Druck herauskommt?

    Wunder gibts in dem Bereich glaubich keine.. irgendwo wird immer gespart, und ich denke du wärst mit nem combo um die 600 Euros wesentlich besser bedient.. Der ist vielleicht kleiner, aber dafür kannst du dir ein vollröhrenteil kaufen.. und der klint nicht nur nach was, der hat auch mit sicherheit wesentlich mehr druck und Lautstärke..

    aber naja... evtl. ausprobieren, und auf ihre Kosten zurückschicken *g* Dann sind sie ja quasi selbst schuld..

    ich würde aber auch erst an ein stack denken wenn man drin mind. 800€ investieren kann...
     
  4. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 31.10.05   #4
    Hallo!
    @ Fannon : Fullstack ist es erst mit 2 Boxen

    Topic : Also für 600 €uro kann man schon einiges machen : Entweder nach einem (gebrauchten?) Röhrenamp umschauen...40-50 Watt reichen auch für gigs.

    Wenn es dann unbedingt ein Stack sein muss...das Fender Stack ist echt gut...Und mit dem Restlichen Geld kannst du dann noch die Zerre aufbessern..die IMHO nicht so gut ist..(sagen wir nicht für jeden Stil) ..Oder du keufst dir zuerst aus dem Geld ein Röhren Topteil...und dann eine box..

    Die Red-Shadow Stacks sollen auch sehr gut sein und gehen bei ebay teilweise für 4-500 € weg.

    steve
    Edit: Du hast geschrieben 100 Watt...diese Stack hat nur 60 Watt..Du solltest immer auf die Dauerleistung bzw. RMS Leistung schauen....
     
  5. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 31.10.05   #5
    1. Siehts nach einem Half-Stack aus und 2. kann ich mit das seit gestern als ich über eine 4x8er gespielt habe und abends dann noch den bandeinsatz hören konnte komischerweise sehr gut vorstellen.

    Es gilt außerdem immermalwieder das 14 tägige Rückgaberecht.
    Man sollte nicht etwas verteufeln weil es "so aussieht" oder weil man es nicht kennt.
    Teste das Teil wenn es dich interessiert, da ich bezweifel dass dir hier auch nur einer irgendwas anderes außer "sieht nach schrott aus/kann ich mir nicht vorstellen" sagen kann.
     
  6. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 31.10.05   #6
    aber ganz im ernst liebr ne combo mit röhren!
     
  7. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.10.05   #7
    Dito. Kompletter Vollscheiß, versucht Kinder mit Stackoptik zu locken.
     
  8. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 31.10.05   #8
    Schon gespielt ?
    Auch wenn es höchstwahrscheinlich ist dass dieses Teil nicht wirklich klasse ist, kann man es doch nicht sagen.
    Außerdem finde ich so kleine Teile ziemlich süß.
    So im Kreis um einen herum aufgestellt ist das bestimmt nicht schlecht. :D
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.10.05   #9
    Nein, aber das hab ich im Urin :p
     
  10. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 31.10.05   #10
    ich dencke auch nicht das man das gespielt habe muss!
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.10.05   #11
    Ich denke, Freakshow (ICH HASSE LEETLETTERS!!!) hat 600,- und will sich einen guten Amp für sein gutes Geld kaufen. Wenn er sich jetzt den Scheißhaufen um 250,- plus Versand kauft, hat er ein riesiges sperriges Ding daheim, dass ihm keinen Spaß macht. Also mit Verlust wieder verkaufen und dann mit ca. 520,- auf Ampsuche gehen.
     
  12. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 31.10.05   #12
    Du hast vergessen dass er das Teil immerhin 14 Tage testen kann und keinen Verlust macht wenn er es wieder zurückschickt.
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.10.05   #13
    Dann kaufts doch alle den Müll, aber kommts dann nicht immer jammern "Mein Traumequipment werde ich mir leider nie leisten können."

    Wer auf diese Art ungeduldig Geld verpulvert braucht sich nicht zu wundern, dass er nie Geld in der Börse hat und dennoch unzufrieden ist. :screwy:
     
  14. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 31.10.05   #14
    Wieso verpulvern ? Hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben habe ?
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.10.05   #15
    Seufz, natürlich.
    1) zahlt ihm den Versand für das Zurückschicken nicht der Händler
    und 2) kann es ja sein dass er sich durchwürgt, den Amp zu behalten und nach 4 Monaten was neues sucht. Da traue ich mich sogar zu wetten.
     
  16. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 31.10.05   #16
    Zu
    1) Den Versand bekommt er zumindest bei diesem Verkäufer wieder erstattet.
    Hab so nen Klavierhocker auch zurückgeschickt und alles wiederbekommen.

    Zu
    2) Wenn dass Ding scheiße ist wird er es wohl kaum machen,
    wenn doch dann ist das Problem nicht der Amp an sich sondern er selber.
     
  17. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 31.10.05   #17
    Alleine aus den Angaben geht hervor, dass das Ding nur Schrott sein kann!
    1)
    Sinus hat mir RMS überhaupt nichts zu tun.
    2)
    4x8" Box??? Soll das jetzt ein Übungsstack sein, oder doch ein Bassamp?!
    3)
    Dann mach dich mal auf die Suche nach dem passenden Fußschalter!

    Das ganze höhrt sich an, wie billigst Vorstufe + billigst Endstufe (wahrscheinlich nicht mal eine für Gitarren sondern aus dem billigst PA bereich). + Box, die man aus den billigsten Komponenten irgendwie zusammengenagelt hat.

    Fazit: Absoluter Schrott.

    PS. Ich glaub kaum, dass man bei Rückgabe die Versandkosten rückerstattet kriegt (möglicherweise den Versand zu dir, aber nicht den Versand zurück), also ist es absoluter Schwachsinn, soetwas auf gut Glück zu kaufen!
     
  18. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 31.10.05   #18
    Dann kauf doch den Amp und schreib einen tollen Bericht.
     
  19. Kuolema

    Kuolema Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Koblenz, Germany
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    993
    Erstellt: 31.10.05   #19
    Leutchen!
    ICh bin zwar Bassist, aber kleiner Tip. Wie ihr seht, steht oben auf dem Topteil "Megatone". Diese Firma ist die Firma, die die Amps für "Fame" baut. Wer also das Teil hören will, fährt in den Store und fragt nach dem Fame Ministack T64RS, wer's sehen klickt hier oder guckt im Katalog Seite 59 unten.
     
  20. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 31.10.05   #20
    den will ich aber auch lesen :D
    da stehen bestimmt so geile sachen drin wie....

    ...kann mich im proberaum nicht hören...
    ...irgendwie keinen bumms...
    ...charakterlos...

    ich will hier nicht weiter ausführen
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping