guter capo @ tonetoys...

von Domo, 05.02.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.02.04   #1
    kann mir jemand einen guten capodaster bis 20€ bei tonetoys empfehlen? da sind soooo viele, ich weiß nciht welcher gut ist und welcher nicht. mein alter (von meiner mutter) hat ausgedient, ist in der mitte durchgebrochen, jetzt brauche ich einen neuen xD
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.02.04   #2
    Also ich hab drei Typen ausprobiert.

    Den klassischen billigen Dunlop-Typ mit dem Band zum Rumwickeln. Billig, aber nicht einhändig zu bedienen, und meistens musste ich nach dem Draufsetzen nachstimmen, weil sich beim Festziehen die Saiten verschieben.

    Den rieseigen Kyser Typ. Praktisch mit einer Hand zu bedienen, absolut sauber, aber teuer und riesig. Sieht ziemlich dämlich aus.

    Den Shubb, imho die beste Wahl. klein, handlich, mit etwas Übung einhändig bedienbar, stimmstabil, 1 A. Auch relativ teuer, aber der Aufpreis zu Nummer 1 lohnt sich.

    Den gibts in verschiedenen Varianten, je nach Gitarrentyp und GRiffbrett. Der erste ist für fast alles passend, gibts auch bei tonetoys.

    Die anderen zum Teil schrägen Varianten bei tonetoys kenn ich net, ausser das Plastikteil ganz unten. Ist aber eher so ein Notlösungsteil für unterwegs.
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 05.02.04   #3
    Sehr empfehlenswert sind die Shubb-Capos. Ansonsten noch die Dunlop-Teile.

    EDIT: da war Ray schneller :rolleyes:
     
  4. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 06.02.04   #4
    Ich hab so was wie das Pickboy CP Kapo. Zwar von einer anderen Firma, aber von der Technik identisch.
    Durch die Einstellschraube kannst Du den Druck auf die Saiten nach Deinen Wünschen einstellen.
    www.tone-toys.com/de/Pickboy_Kapos.html
     
Die Seite wird geladen...

mapping