guter house-und dancefloor mixer

von Mr.Splinter, 21.03.04.

  1. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.03.04   #1
    arrrrrrrrg
    ich könnt mir in den ******* beissen!!!
    ich such einen neuen mixer, der für house-und dancefloor geeignet ist. es soll aber nicht über 600 euro gehen. ich hab momentan den
    hier "anvisiert"
    http://www.vestax.com/products/pmc250.htm

    was für mich eigentlich am meisten zählt ist, dass der mixer gut killt. und zwar, wenn z.b. der ganze bass raus soll, dann auch wirklich!!!
    brauche nicht mehr als 2 kanäle.
    soll lange halten
    danke
     
  2. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 21.03.04   #2
    Der Vestax PCV 175 ist auch eine gute Wahl.
    Wenn du aber auf Rotary Fader Wert legst, solltest du bei deiner Wahl bleiben.
    Und wenn es billiger sein soll, kann ich dir meinen Mixer (Numark DXM-06)auch ans Herz legen. Der hat Kill Switches, ist ein 2-Kanäler und finde die Killfunktion schon besser als bei meinem alten Pioneer. Der killt dir dein Frequenzbereich sauber und klar definiert ins bodenlose! Und ich bin voll zufrieden mit dem Ding. Und er ist zuverlässig.
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 28.03.04   #3
    hi rjmd
    danke für den tip mit dem 175er
    der wird bei mir, denke ich, demnächst über die ladentheke gehen.
    ich such noch ein passendes case für das gerät. die maße hab ich nirgendwo gefunden.
    wer wat weiß, der poste bitte!
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 14.04.04   #4
    hey

    hab heute noch mal gegrübelt,
    ergebnis:
    pmc-250 fällt wegen geldmangels aus dem rennen.
    dafür gefielen mir diese beiden hier recht gut
    -> vestax pmc-175 und vestax pmc-180
    beide haben ja 3 kanäle und kill switches. unterschiede sind im preis, aber auch von der leistung?
    bin leicht verwirrt, also helft mir.
     
  5. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 16.04.04   #5
    Also erstmal heissen die beiden Mixer PCV-175 und PCV-180.

    Der PCV-180 hat (obwohl der name es vermuten lässt) nur einen VCA CF!
    Der PCV-175 aber schon, hat dafür keinen separat regelbaren Boothausgang.
    Der PCV-275 ist genauso wie der PCV-175, hat aber Kill Switches dazu.

    Also wenn du mit sicherheit sagen kannst, das du deinen neuen Mixer nur zuhause ohne getrennte Monitor-abhöre einsetzen willst, kannst du am besten den PCV-275 nehmen.
    Brauchst du einen separat regelbaren Boothausgang, solltest du den PCV-180 nehmen, musst aber dafür auf Kill Switches verzichten!

    Beste Alternative wäre jetzt der Stanton SMX-401. Der CF ist von P&G, Kill Switches mit Flashfunktion, Effektschleife für alle drei Kanäle und einen regelbaren Boothausgang. Nur leider gibt es den hier nicht bei Musik-Service. Aber bei Elevator.

    Hoffe ich konnte dir helfen!
     
  6. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 16.04.04   #6
    rjmd:

    hey
    immer wieder erfreut über sehr informative/hilfreichen beiträge.
    Vestax PCV-175
    Der PCV-175 ist die aktuelle Version des erfolgreichen semi-professionellen 3-Kanal Pultes von Vestax. Zur bereits umfangreichen Ausstattung gesellen sich Killswitches pro Kanal und der obligatorische PCV-Luxuscrossfader.

    Alle Fader sind an der Oberfläche zur Not schnell auszuwechseln. Wer's mag, kann die Linefader gegen teurere Rotary-Fader tauschen. Außerdem ist jeder Kanal über Effekt Send/Return schleifbar und mit einer Beat-LED ausgerüstet. Als Plus können die Frequenzen per Kippschalter kurzerhand eleminiert werden.Der vierte Kanal kann zwei der insgesamt vier Mikros regeln und ist mit allen Einstellungsmöglichkeiten der Faderkanäle versehen. Die Kopfhörerlautstärke ist übrigens clubtauglich.

    Das Allroundtalent Vestax PCV-175 kann ausstattungsmäßig sowohl MC-Supporter als auch Jungle/ Techno/ House-Jockeys begeistern - der studiofähige PCV-Crossfader muss einfach begeistern.
    Preis: EUR 389.00
    klingt doch gut, oder?!

    worauf es mir ja ankommt ist lange lebensdauer und kill-switches.
    das hat der vestax pcv-175. dazu stimmt der preis auch noch.

    jetzt hast du mir aber noch den stanton empfohlen. der hat ne p&G cf, aber ist der von der verarbeitungsqualität besser? habe noch nie mit stanton, sei es tt ode mixer, gearbeitet.
    also, hilf mir bitte weiter.
    Stanton SMX-401 DJ Mixer

    Bei der Entwicklung des neuen 3-Kanal DJ-Mixers SMX-401, gab es für STANTON keine Kompromisse. Dieser komplett neu gestaltete, professionelle Mixer rühmt sich einer umfassenden Reihe an intuitiven Kontrollmöglichkeiten, hervorragendem Klang und technisch hochwertigen Komponenten inklusive eines Penny & Giles Crossfaders. Ob House, Techno oder Trance, ob auf Plattentellern oder mit CD-Playern gemixt wird, der SMX-401 deckt Dank seiner 3 Phono und 6 Line und 2 Mic Inputs alle Bereiche ab. Jeder Kanal besitzt separate Input LEDs, Gain- und Pan-Regler und natürlich einem 3-Band EQ mit echtem Kill. Die voll ausgestattete Vorhörsektion beinhaltet einen Pan-Fader und einen doppelten Kopfhörerausgang. Professionelle DJs werden die 3-Band Kill-Schalter für Kanal 1 und 3 sofort zu schätzen wissen. Ebenso wie deren Positionierung Links und Rechts neben dem Penny & Giles Crossfader. Um den Mix abzurunden, bietet der SMX-401 dem kreativen DJ eine FX-Loop mit Send- und Return-Reglern, welcher die 3 Kanäle selbstverständlich frei zugewiesen werden können.

    welchen soll ich nehmen, den pcv-175 oder den smx-401????????? :confused:
    momentan tendiere ich stark zum pcv-175.
     
  7. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 16.04.04   #7
    Der PCV-175 hat auf keinen Fall Kill Switches! Er hat hat Infinity-Cut Equalizer, das ist was komplett anderes. Eine Killswitch Einheit besteht aus mehreren separaten Switches, die ein Frequenzband komplett killen. Und dazu gehören nicht die 3 Band Equalizer. Verlass dich nicht immer auf Werbung ausgerichtete Informationen! Woher hast du diese Infos überhaupt???

    Der Stanton ist sehr robust. Auch wenn man von denen nicht viel hört, sind die nicht auf eine Stufe zu stellen wie Omnitronic, Reloop, Behringer und Gemini usw. Die haben einen genau so guten Status wie Vestax!

    Der Stanton SMX-401 ist schon genau das, was du suchst. Ansonsten musst du abwegen, was dir wichtiger ist. Regelbarer Boothausgang oder Killswitches oder gute CF. Ist dir alles drei wichtiger, dann der Stanton. Brauchst du Booth, dann der PCV-180. Brauchst du PCV, dann den PCV-175. Brauchst du Kill Switch und PCV, dann den PCV-275. Alles klar?
     
  8. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 17.04.04   #8
    hallo rjmd

    ich hab die infos über den vesatx von der vestax homepage, nur bei google übersetzen lassen!
    der stanton klingt echt gut, sowie du ihn mir beschrieben hast.
    aber noch was: Infinity-Cut Equalizer
    beim vesatx sind auf dem foto zum produkt neben dem 3 band eq regler 3 schalter, was bewirken diese dann? killt der schalter beim loweq z.b. den ganzen low-berreich des eingehenden signals?
    ich verstehe das nicht, bitte helfen!!!!!!
     
  9. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 17.04.04   #9
    Welchen Vestax meinst du jetzt?
    Also der PCV-180 hat bei jedem Kanal ein Schalter, der da heisst: Isolator On/Off. Das heisst nur, das die EQ Band Regelung ABGESCHALTET wird.Das heisst nicht, das ein Frequenzband gekillt wird, sondern die Regelung abgeschaltet wird!

    OK, grosser Fehler meinerseits. Ich hab nur die Hälfte gelesen. der PCV-175 hat Killswitches... *verzeihmiraufknieanfleh* :(

    Also hier nochmal die überarbeitete Liste (jetzt mit Garantie!) mit den wichtigsten Funktionen

    AK: LF = Linefader; P = Poti; MP = Metallpoti; CF = Crossfader; VCA = Voltage Controlled Amplifier; PCV = Plastic Conductive Volume

    Vestax
    PCV-180: No Killswitches; regelbarer Boothausg.; VCA CF, ALPS LF u. MP

    PCV-175: Killswitches (-24dB), kein regelbarer Boothausg.; PCV CF, ALPS LF u. MP

    PCV-275: Killswitches (-60dB), kein regelbarer Boothausg.; PCV CF, ALPS LF u. MP

    Stanton
    SMX-401: Flashkillswitches (-26dB), regelbarer Boothausg.; Penny & Giles CF; MP

    Jetzt musst du dich nur noch entscheiden. Verzeih mir das Maleur mit dem 175er.... bittebittebitte *meganfleh*

    Also ICH würde entweder den Stanton oder den Vestax 275er nehmen. Je nachdem, ob ich Booth brauche oder nicht.



    Noch mal eine Bilderliste, damit auch andere Leute verstehen, um was es geht.

    Vestax PCV-175
    http://www.vestax.com/images/mixers/pcv175_big.jpg
    Vestax PCV-180
    http://www.vestax.com/products/PCV180/big.jpg
    Vestax PCV-275
    http://www.vestax.com/images/mixers/pcv275_big.jpg

    Stanton SMX-401
    http://www.stantonmagnetics.com/new_products/low_rez/mixers/smx_series/smx401/smx-401_angle.jpg
    http://www.stantonmagnetics.com/new_products/low_rez/mixers/smx_series/smx401/smx-401.jpg
    http://www.stantonmagnetics.com/new_products/low_rez/mixers/smx_series/smx401/smx-401_top.jpg
     
  10. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 17.04.04   #10
    ja ok, passiert jedem mal :-)
    ich kaufe mir jetzt den vestax, einfach deswegen, weil er geiler aussieht, alps-linefader hat und kill-switches.
    der crossfader ist zwar kein p&g, is aber deshalb nicht so wichtig, da ich meistens eher die linefader nehme für cross´s.
    außerdem kann ich die dann auch "tunen", indem ich einfach ein p&g später einbaue-kostet mich dann zwar mehr, hab aber dann ein fast schon prof. dj pult.
    PUNKT (.)
     
  11. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 17.04.04   #11
    Nur damit ich das für mich weiss, du brauchst also keinen regelbaren Boothausgang? Welchen Vestax willst du dir jetzt holen? den 175er oder den 275er? Nur interessenhalber.....
     
  12. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 18.04.04   #12
    175, brauche kein booth-ausgang(einzelen regelbar)
    aber noch mal danke für die tips
     
  13. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.04   #13
    Der 175 sieht echt übersichtlich aus, hoffentlich lohnt der sich auch von der Bedienung her!! Haste den schon??
     
  14. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 25.04.04   #14
    am 16. mai trifft er ein, zu meinem geburtstag. hab ihn mir aus england zukommen lassen. hab(e) dann 100 euro gespart!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    die kommen dann in die box für ZUSATZEQUIPMENT!!!
    aber ich werde natürlich das hier nicht so stehen lassen, wenn ich ihn habe, wird er auf herz und nieren getestet, und der testbericht wird dann 2x so lang wie der von rymd zum thema stanton, technics.......
     
  15. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 25.04.04   #15
    Wenn du den Test machst, achte darauf, den Text so zu schreiben, das er erstmal objektiv bleibt. Denn ich kenn das, das man in völliger Euphorie das neue Geräte etwas "überbewertet" ;)

    Ich freu mich drauf!

    Ach übrigens sagt die Länge eines Testberichtes nichts über dessen Qualität und Aussagefähigkeit aus. Will dir aber nicht konkurrieren, falls du das denkst. :)
     
  16. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 25.04.04   #16
    natürlich will ich dir nicht konkurieren, war nie meine absicht!!
    das war vor hin auch nicht theoretisch gemeint, sondern eher objektiv!!!
     
  17. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 25.04.04   #17
    Wirst du einen Testbericht nur über den PCV-175 machen, oder auch einen Vergleich schreiben? Wenn ja, gegen welchen Mixer (deinen alten vielleicht?)?

    *neugierigbin* :)
     
  18. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 25.04.04   #18
    das werde ich noch sehn, jenachdem wie gut er ist.
    last euch überraschen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping