guter selmer-händler!

von romina_89, 29.01.06.

  1. romina_89

    romina_89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    8.07.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #1
    hallo! ich möchte mir gerne ein selmer tenorsax kaufen, hab aber noch keinen richtig guten musikladen dafür gefunden, also wo es eine große auswahl zum ausprobieren gibt.... und da ich gerne ein silbernes haben möchte, schränkt das die händler natürlich auch wieder ein, weil viele das einfach nicht vorrätig haben. könnt ihr mir da weiterhelfen?? habe schon einen tipp zu einem guten laden in holland bekommen, aber wo ist der??
    würde mich über antworten freuen

    romina
     
  2. Alto

    Alto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    MZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 29.01.06   #2
    da kommts natürlich drauf an, wo du wohnst. wir wollen dich ja nicht durch die ganze republik schicken ;)

    in stuttgart ist ein guter, "josef distler - holzblasinstrumente". ud in frankfurt beim musik schmitt dürfte es auch ne große auswahl haben. wobei ich persönlich kleinere geschäfte bevorzuge, weil die meist nen besseren service haben.

    kennst du niemanden, der auch ein solches selmer hat? dann könntest du bei dem ja mal probieren, wie es tut und dir dann eins bestellen.
     
  3. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 29.01.06   #3
    Warum bist du dir so sicher, dass es ein Selmer sein soll? Ich will es dir nicht ausreden, aber erwähnen, dass es noch viele andere (gute) Saxophonhersteller gibt: Keilwerth und Yamaha sind hier im Forum auch sehr beliebt. Yanagisawa und Cannonball sollen auch nicht schlecht sein (sind aber schon schwerer zu bekommen).

    Ansonsten: Direkt einen Selmer-Händler kenne ich leider nicht.
     
  4. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 29.01.06   #4
    Bei Saxwelt.de ist immer ne anzeige geschaltet von einem händler:
    25m² 50 Saxe, 1000 Träume, kA, wer das war, aber ich krieg die anzeige nicht her, schon 10x aktualisiert und noch nix :)
    Der Laden in Holland ist der Saxofoonwinkel in deventer, kA, war da noch nie, aus München auch bissl weit :)
    Die Frage ist halt, warum nen Selmer und wenn nen Selmer, dann unbedingt auch die alten probieren! Habe bisher Selmer Hummingbird Alto und Ref 54 Tenor probiert. spielt sich schon gut, aber das Super 20 alto meines Lehrer klingt imho sogar besser, genauso das Yamaha Custom, alles gute Hörner :)
    Achja, bei Selmer werden zusätzlich zum mkVI, die ja eigentlich unbezahlbar sind auch oft die BA, SBA MkVII und teils auch die Cigar Cutter genannt. Habe noch nie so eins probiert, aber anscheinend gibts die auch alle in Silber :)

    Grüße

    Chris
     
  5. tinwhistle

    tinwhistle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Englishman in Cologne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.01.06   #5
  6. romina_89

    romina_89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    8.07.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #6
    nein 100 pro sicher bin ich mir nicht, aber selmer ist halt so ein traum von mir, obwohl ich erst eins probiert habe....keilwerth würde auch in frage kommen, das sx-90r soll ganz gut sein, oder? hab mit keilwerth bis jetzt noch keine erfahrungen gemacht
     
  7. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 30.01.06   #7
    Zum SX90R frag mal Looper... Ich sage mal so: Ich habe ein Keilwerth (zwar kein SX, aber dennoch) und würde gegen nichts tauschen. Vielleicht noch ergänzen (also zusätzliche Saxophone), aber meines eintauschen oder weggeben: NIEMALS!!!
     
  8. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 30.01.06   #8
    ^^ Jaja, das SX 90 R Shadow ... Ist so ne Sache, mir hat der Sound vom Shadow
    Alt überhaupt nicht gefallen, als Tenor vielleicht ... Aber beim Alt, ne.

    Ja, ähm, Selmer. Warst du schon mal auf www.thomann.de ? Da gibt's ne ziemlich
    gute Auswahl.
     
  9. quantenteilchen

    quantenteilchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    25.01.16
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Offenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 30.01.06   #9
    also bitte, ich würd selbst mein yamaha 32er alt nicht eintauschen, auch wenn ich beim vorhandensein der entsprechenden mittel vllt mal ein anderes kaufen würde
     
  10. romina_89

    romina_89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    8.07.06
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #10
    ja gut danke für die tipps, ich werd's euch wissen lassen, wenn ich mir ENDLICH nen neues sax zugelegt habe =))
     
  11. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 31.01.06   #11
    Hab das gleiche Sax! Meine Eltern habens damals gekauft... naja, ich verbinde damit nix! Und ob es sich lohnt, da ne komplette Überholung reinzustecken?
     
  12. quantenteilchen

    quantenteilchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    25.01.16
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Offenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 01.02.06   #12
    naja, die ist bei mir noch nicht nötig. und wahrscheinlich würd ich es dann trotzdem aufheben auch wenn ich es nicht spielen würde
     
  13. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 02.02.06   #13
    Also ich würde mich auf keinen Fall im Vorab auf ne Marke festlegen!
    Ich war etwa nen halbes Jahr intensiv auf der Suche nach einem Bariton. Naja, ich dachte mir, holste dir nen alten Ami, schaut geil aus, spielt sich annehmbar und klingt fett. Außerdem gefällt mit der kurze Trichter viel besser. Naja, jeza isses nen Weltklang geworden. War unglaublich günstig, klingt fett und hat tief A :)
     
  14. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 02.02.06   #14
    Hi,
    ich würde mich auf garkeinen Fall auf eine Marke festlegen! War lange auf der Suche nach nem Bari. Hatte vorher Amati und hab mir gedacht, so ein Ossi-Glump kommt mir nimma ins Haus. Naja, es ist ein Weltklang geworden :) Klingt nett und spielt sich auch annehmbar^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping