Guter und günstiger Combo

von EssigGurke, 06.12.04.

  1. EssigGurke

    EssigGurke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    12.04.06
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #1
    Ich möchte mich nächsten März mit dem schönen tieftönigen Klängen vertraut machen :screwy: . Bass steht schon fest, wird ein Yamaha BB-604.
    Jetzt such ich noch nen gscheiten Combo. Ich möchte Metal (hauptsächlich Thrash, Prog., Heavey) und Hardrock (Stones, Guns 'n' Roses,...) aber auch a bisserl anderes Zeug wie beatles oder auch mal Jazz (selten). Welchen könnt ihr mir da so für 300€ empfehlen? Sollte auch Bandtauglich sein.
    Danke, Flo
     
  2. der_muede_joe

    der_muede_joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.04
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #2
    roland cube 100 .. kostet allerdings 'n eckchen mehr ..
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 07.12.04   #3
    den Warwick Sweet 15 - der kostet allerdings ebenfalls ca. 150 Euro mehr.
    Für 300 Euro kriegst du maximal gebraucht etwas vernünftiges.
    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Warwick_SWEET15_SolidState_Combo_15.htm

    der Ashdown wurde hier ab und zu auch schon positiv genannt, ich kann dir allerdings hierzu keine persönlichen Erfahrungen berichten (so wie ich das sehe hat der z.B. keinen Tweeter)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ashdown_5_Fifteen_Bass_Combo.htm
     
Die Seite wird geladen...

mapping