Gutes Buch für Akkorde

von SlashMeetsKirk, 16.11.04.

  1. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.04   #1
    Hallo

    Bräuchte wiedermal euren Rat... nachdem ich The Guitar Secrets gekauft habe (für Fingertrainieren, bissl Theorie, Solieren, Improvisieren...) möcht ich jetzt auch noch ein gutes Buch für Akkorde erwerben ;)

    Hab schon eins (von meinem ehem. Gitarrenlehrer aufgedrückt bekommen), jedoch kann ich mit dem nix anfangen, weil einfach nur alle Akkorde kommentarlos und in 100erten Variationen abedruckt sind - und das graust mir ;)

    Also das Niveau sollte schon hoch sein, aber man sollte in die Materie eingeführt werden (ich liebe diesen Spruch ;)) und die Akkorde auch etwas erklärt bekommen. Zur Info: Spiele schon etwa zwei Jahre, hab mich allerdings nie auf Akkorde fokussiert, wobei ich die einfachen Grundakkorde und ein paar Barrées natürlich schon kann...

    Danke für die Antworten
    Cheers
    Chris
     
  2. Bart McCool

    Bart McCool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.04
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.11.04   #2
    Rock Guitar Harmonies von Jürgen Kumlehn ist ein gutes Buch (meiner Meinung nach).

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...847/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/028-9270139-2884509

    -Zu jeder Akkordgruppe (Dur/MOll/verm./..../Mehrklänge/Slash/Powerchords) wird meist auch ein Lick vorgestellt. Ebenso wird erklärt, wie sich die einzelnen Akkorde aufbauen und ableiten lassen.
    -Kleine Einführungen gibt es in die Themen: Arpeggios, Harmoniesation, Open Tunings
    -einzelne Standartkadenzen für verschiedene Stilistiken werden angesprochen (von Rock über Pop bis Jazz)

    Wie gesagt ich finde es sehr gut und kann es deshalb nur empfehlen, wenn Du wissen willst, wie sich Akkorde aufbauen. Suchst Du allerdings nur nach einer Sammlung von Kadenzen, zum nachspielen, ist das ganze nicht so gut geeignet. Es sind zwar an die 100 Soundbeispiele, aber richtig motivierend fand ich sie nicht (ist natürlich Geschmackssache). Sie dienen eher zum Verständniss und als Anwendungsbeispiel für die Theory.

    Wenn Du Dich wirklich noch gar nicht mit Akkorden auseinandergesetzt hast wäre vielleicht Rock Guitar Basics von Peter Fischer eine Alternative.

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3927190403/qid=1100609533/028-9270139-2884509

    Ist allerdings eher was für Leute die ca. 1/2 Jahr spielen, und die Soundbeispiele sind ebenfalls eher dürftig. Aber theoretisch ein sehr guter Einstieg in das Thema Akkorde.

    Guck am besten mal bei ebay, da werden beide öfters angeboten, vielleicht kannst Du ja noch ein Schnäppchen machen, wenn Du da eins für ca. 10€ bekommst kannst Du ja nicht viel falsch machen.
     
  3. SlashMeetsKirk

    SlashMeetsKirk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.04   #3
    Thx a lot, Bart McCool, hast mir echt geholfen! Werd mir wohl ersteres mal anschauen! :great:

    Danggeschön :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping