gutes Buch

von christopher, 09.10.07.

  1. christopher

    christopher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.05.09
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.07   #1
    Hi, bin noch relativ unwissend, was harmonielehre, tonarten usw. angeht und ich würde mcih gerne weiterbilden was das angeht...

    Daher wollt ich mal fragen, ob ihr mir ein gutes buch oder so empfeheln könnt, in dem es um harmonielehre, tonarten, verschiedene dreiklänge und alles was man halt so wissen sollte.
     
  2. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 09.10.07   #2
    Bücher die oft empfohlen werden sind:

    Frank Sikora: Die neue Jazz-Harmonielehre
    Frank Haunschild: Die neue Harmonielehre I + II

    Die besitze ich allerdings beide nicht, sollen aber beide sehr gut sein.

    Gruß,
    Max
     
  3. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 10.10.07   #3
    ich besitze "Die neue Jazz Harmonielehre" von Frank Sikora und "Die neue Harmonielehre I" von Frank Haunschild. Wenn du sagst du bist noch relativ unwissen, empfehle ich AUF JEDENFALL die vom Haunschild, die ist ziemlich gut und deckt einige Bereiche gut ab, du hast danach normalerweise nen guten Überblick, ich würde sagen dass ich nicht unbedingt ein Anfänger bin in Sachen Harmonielehre, aber die Jazzharmonielehre fetzt nach ca 100 von 600 Seiten schon ziemlich rein, ich hab noch nicht die Zeit gefunden mich da durchzubeißen !
    MFG Julius
     
  4. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 12.10.07   #4
    Wieland Ziegenrücker - ABC Musik
    geht beim urschleim des notenlesens los und steigert sich. es geht in keinem bereich in die tiefe aber denkt eigentlich alles ab was man an musiktheoretischen "allgemeinwissen" mitnehmen sollte.
    ideal wäre es wenn du dir einen lehrer suchst der dir auch die musiktheorie erklärt (bzw. erklären kann).
    in dem buch sind auch aufgaben zur selbstkontrolle...
     
Die Seite wird geladen...