Gutes chorus-pedal

von ich_wars_nicht, 02.05.07.

  1. ich_wars_nicht

    ich_wars_nicht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #1
    hi,

    also ich bin auf der suche nach einem (mein erstem) chorus-pedal. der preis sollte nicht über 100€ gehn, wäre aber, wenn es sich lohnen sollte, auch bereit mehr auszugeben.

    also bands deren sounds ich mag/nachspielen möchte, wären vor allem nirvana und pearl jam.

    da ich von den dingern überhaupt keine ahnung habe, bin ich für alles offen.


    ps: es wäre nett wenn, ihr dazuschreibebn könntet, warum ihr mir das und jenes empfehlt.

    danke schonmal im vorraus
     
  2. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 02.05.07   #2
    Das ist jetzt aber schwer........ich spiele den Multichorus von digitech, der ist sehr geil, weil man mehrere Stimmen hinzufügen kann. Den neuen Ibanez hatte ich mal, der war mir zu abgedreht von den Einstellungen. Aber Boss und so gibts ja auch noch alles.

    Geh doch am Besten in Laden und teste alles ausgiebig, also die unterschiedlichen Pedale
     
  3. The_Edge269

    The_Edge269 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    6.05.10
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    419
    Erstellt: 02.05.07   #3
    Electro Harmonix Small Clone ;)
     
  4. Ziegabärtle

    Ziegabärtle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.07
    Zuletzt hier:
    10.02.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #4
    würd ich auch empfehlen, hat cobain auch gespielt!
    ich spiels auch und es hat n sehr warmen sound im gegensatz zum boss pedal, das mein anderer gitarrist spielt, allerdings auch bischen weniger einstellmöglichkeiten.
     
  5. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 02.05.07   #5
    Nirvana?

    Dann den Small Clone. Hab ich selber und der ist nicht zu vergleichen mit den Digitalen. Das Teil klingt hammer. Nur so am Rande: Nothing else Matters klingt mit dem Ding wie original :D

    Ne ernsthaft. Machst nix falsch mit dem und im vergleich auch noch sau billig
     
  6. ich_wars_nicht

    ich_wars_nicht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #6
    das hab ich mir auch schon überlegt, aber was wären denn alternativen? vllt eins mit einem ähnlicheren sound, nur flexibler?
     
  7. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
  9. ich_wars_nicht

    ich_wars_nicht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #9
    Ich hätte da noch eine Frage zum Small Clone. HAt das mehrere "Chorus-Kanäle" (weiß nciht wie man es nennt), sodass ich bei einen lied mit dem fuß zwischen heftigen und leichten chorus wechseln kann?
     
  10. metz

    metz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.14
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    989
    Erstellt: 05.05.07   #10
    Ja, mit dem Schiebeschalter kann man zwischen diesen "Kanälen" umschalten.
     
  11. ich_wars_nicht

    ich_wars_nicht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #11
    gut, danke

    dann were ich mir diesen nach dem Antesten wahrscheinlich zulegen.

    Danke für die Hilfe
     
  12. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 05.05.07   #12
  13. ich_wars_nicht

    ich_wars_nicht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #13
    wie jetzt?
    Was mache ich dann, wenn ich auf der Bühne in einem Lied einmal viel und einmal weniger Chorus benötige?
     
  14. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.05.07   #14
    dann nimmst du zwei chrous treter und wechselst via eines doppel loop treters oder nimmst ein multi und programmierst dir da zwei bänke nebeneinander einmal mit viel und einmal mit weniger chorus.
     
  15. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 05.05.07   #15
    Oder kaufst ein Multieffekt. Oder ein Midi :-)

    Ich hab so einen alten Ibanez Choruseffekt aus meiner Jugend, das war noch vor dem Mauerfall *g* Das Ding find ich ziemlich gut. Es heisst SC 10.
     
  16. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 05.05.07   #16

    Jo, das geht wohl :)
     
  17. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 06.05.07   #17
  18. ich_wars_nicht

    ich_wars_nicht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Horb
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #18
    des heißt ich sollte mir 2 kaufen? Oder ein Multi?
     
  19. Fleuth

    Fleuth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    9.02.12
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 26.06.07   #19
    Moin Leute!

    Also ich hab hier inzwischen so gut wie alles was mit Chorus zutun hat durchgelesen aber konnte bis jetzt nichts finden was so in meine Richtung geht.
    Und zwar such ich eigentlich nen Chorus schön warm und unaufdringlich. So inne Art anschließen irgendwo inne ecke schmeißen und nie wieder nach gucken. Grob gesagt.
    Halt was was schön im Hintergrund arbeitet nicht aufdringlich ist aber tortzdem da.
    Von Chorus im Distortionkanal hab ich überhaupt keine Vorstellung von wie sich das so bei mir anhören könnte. Aber wäre auch wie gesagt eher so für die Cleanen-sachen und sollte im verzerrten nicht stören.
    Hatte evtl. überlegt das dann in den effektloop vom amp zu packen. Aber hab da erlich gesagt kaum Ahnung von.
    Deshalb:
    Jemand der das ähnlich verwendet?
    Mir vielleicht etwas anders in dem sinne empfehlen könnte?
    Ideen?

    Spiele auf nem Engl screamer combo + mesa thiele
     
  20. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 26.06.07   #20
    Wenn du einen dezent eingestellten Chorus willst, den du immer anlassen kannst und der im Zwerrkanal möglichst wenig zu hören ist, dann pack ihn VOR den Amp. Faustregel: bei Verzerrung hört man Effekte im loop besser als die davor. das ist auch der Grund warum die meisten Gitarristen ihr wah vor den Amp packen: Ein Wah ist ein ziemlich intensiver Effekt und ist den meisten im Loop zu aufdringlich und extrem. Ich hatte in meiner früheren Band für die meisten Lieder einen dezent eingestellten Chorus (Arion SCH-Z) vor einem Jackhammer, der dann für die Zerrparts angemacht wurde. Ein bisschen hört man den Chorus dann zwar auch noch im verzerrten, aber das ist gerade live und bei Proben im verträglichen Bereich.

    Oh, und zu Chorus+Distortion hör dir doch mal das Solo in Nirvanas "come as you are" an. Da ist der Chorus allerdings hinter der Verzerung, in deinem Fall im Loop.
     
Die Seite wird geladen...

mapping