Gutes Digital Drum für den Anfang?

von cold_shroud, 17.02.05.

  1. cold_shroud

    cold_shroud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Midde inner Balz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Hallo alle zusammen!

    Ich suche ein DD (Hoffe mal das nennt man so in Fachkreisen) bis 250€ das einigermassen gut ist. Hab mir schon einiges angeschaut, von Yamaha über Fame bis hin zu NoName Produkten aber das Angebot ist doch zu gross für einen Überblick. Kennt sich da einer aus?


    ahoi :D
     
  2. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 18.02.05   #2
    hmm also für 250 kriegst du nichts vernünftiges leider.
    da gibts nur diese richtig billigen teile wo halt so acht pads auf ne unterlage geschraubt werden und das wird dann dd genannt.
    hatte auch mal son ding ganz am anfang :o
    also iss vielleicht ganz in ordnung wenn man nicht genau weiß ob man mit schlagzeug anfangen will, aber wenn du dir sicher bist dass du das durchtieht dann hol dir etwas wo die pads wenigstens so angeordnet sind wie bei nem richtigen schlageug :)
    und da gehts so bei 500 euro los
     
  3. cold_shroud

    cold_shroud Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Midde inner Balz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #3
    :neutral:....ja super....

    naja, wenn du das sagst,dachte es gäbe da evtl ein herrausstechendes was in ordnung is.


    schade :(
     
  4. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 19.02.05   #4
    also das ist das beste was ich dir anbieten kann in deiner gewünschten preiklasse:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/EDrums/Yamaha_DD55_PercussionPad.htm

    wie gesagt n bisschen fun macht es auch und man kann schon n bisschen üben damit aber wirklich geil isses halt nicht.
    bei ebay sind die dinger übrigens um einiges billiger.

    bei den halbwegs vernünftigen geht es mit dem hier los:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/mil...info.html?sn=e2de94df7196ca8df90f558b01342ebe

    da brauchst du dann aber noch n drumcomputer für mindestens 150 euro und dann bist du bei den besagten 500 euro.

    naja vielleicht kannste ja son bisschen was damit anfangen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping