Gutes Mic und PC?

von Jeefs, 13.06.08.

  1. Jeefs

    Jeefs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.08
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    230
    Erstellt: 13.06.08   #1
    Hallo zusammen,
    Ich nehme seit Langem am PC mit einem M-Audio Interface auf, und möchte irgendwann aufrüsten und mir ein Mic in der Preisklasse 1000-1500 zulegen (ich tendiere zu Brauner, könnte auch Neumann werden). Nun meine Frage: Was für Interfaces bzw. Verstärker kennt ihr auf dem Level eines 1500€-Mic's mit dem man gut am PC aufnehmen kann? Ich nehme an, die M-Audio Soundkarte is für so ein Mic nicht geeignet. Nur ein Verstärker bringt mir glaub ich auch nichts, weil da
    Könnt ihr mir was empfehlen??
    Mit Freundlichen Grüssen
    TJ
     
  2. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 13.06.08   #3
    Das TLM 49 ist noch mal ein großer Wurf von Neumann. RME käme als Interface auf jeden Fall in Frage. Apogee wäre noch eine Möglichkeit.
     
  4. Jeefs

    Jeefs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.08
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    230
    Erstellt: 14.06.08   #4
    Das RME Fireface 400 sieht schon ganz gut aus und liegt Preislich auch noch grade in meinem Level....
    Ein kleines Problem stellt noch mein PC dar, da er keinen Firewire Anschluss hat, das sollte sich so viel ich weiss aber mit einer Karte beheben lassen, und USB Interfaces scheint es ja im oberen Preislevel nicht zu geben....
    Könnte man da dann noch einen EQ bzw. Kompresor verwenden oder bräuchte ich dazu ein Interface das das bereits integriert hat? Ein Limiter wäre vll auch Interessant, da hat man dann ein wenig Kompression und die Tracks sehen dann im Aufnahmeprogramm auch gleichmässiger aus :D. Aber da kenn ich mich nicht so gut aus. Ich möchte natürlich mit so wenig Geräten wie möglich auskommen, so wie jetzt, ideal wäre nur Interface und Mic.
    P.S. hab grade bemerkt dass mein erster Beitrag nicht ganz vollständig ist, aber is ja jetz auch egal :D
    MFG
     
  5. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 14.06.08   #5
    könnte man schon, aber das macht man doch lieber erst per PlugIn im Aufnahmeprogramm - ist dann reversibel ;) und es ist auch wesentlich Kostengünstiger, da man ein PlugIn da dann auf mehreren Spuren einsetzen kann und die Qualität von guten PlugIns steht der von Hardware auch in nichts mehr nach.
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 14.06.08   #6
    Außer Du möchtest richtig viel investieren, aber da würde ich auch erst mal zu deren Plugs raten.
     
  7. Jeefs

    Jeefs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.08
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    230
    Erstellt: 21.06.08   #7
    Das Motu 828 MK3 sieht für mich auch sehr gut aus, hat z.B. bereits integrierten Limiter und DSP für verschiedene Effekte. Sind die PreAmps vom RME Fireface besser (wegen dem Preis) ?
    MFG
     
  8. Jeefs

    Jeefs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.08
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    230
    Erstellt: 22.06.08   #8
    Nachdem ich mich noch ein wenig umgesehen habe, finde ich die Motu Geräte schon sehr verlockend.
    Das Motu UltraLite scheint eine günstigere Alternative zum 828 Mk3 zu sein, und scheint auch einen Limiter zu haben (ja, ich hab nichts dazugelernt :D). Wenn das RME Fireface einen Unterschied der sich auszahlt machen würde (da das UltraLite ja nur halb so viel kostet), wäre ich dankbar wenn mich da jemand aufklärt was die beste Wahl wäre.
    Zu dem Mic, käme für mich z.B. ein Microtech Gefell M-930, Brauner Phanthera/Phantom, oder Neumann (z.B. TLM-127, TLM-103, BCM-104) in Frage, es sollte vor Allem für Gesang und Sprache meistens bei Männerstimmen geeignet sein. Wenn es auch hier Erfahrungen oder Empfehlungen geben sollte, wäre ich sehr dankbar.
    Liebe Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

mapping