Gutes Mikrofonkabel gesucht!

von pianostar, 09.08.07.

  1. pianostar

    pianostar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Hi! Bin Musiker und will Aufnahmen von eigenen Konzerten (Klassik) machen. Habe mir nach langem Durchforsten der Foren zwei MBHO-Mikros gekauft (MBP603 mit Nieren sowie Kugelkapseln). Und da wohl gute Miks gute Kabel brauchen, frage ich euch um Rat: Was gibt es für gute aber doch noch für "Hobby-Tontechniker" bezahlbare Mikrofonkabel? Ich brauche welche, die 9-10m lang sind und so im Bereich von 20-25 Euro kosten. Übrigens, ist es ein Problem bei einem günstigen Kabel, wenn es 9 m lang ist?

    Ihr merkt schon, ich hab null Ahnung. Deshalb bin ich für jeden Ratschlag dankbar!
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 09.08.07   #2
    Hallo pianostar,
    gute Erfahrungen habe ich mit den Kabeln von Cordial gemacht, z.B. Cordial Mikrofonkabel 10m FM Pro. Ansonsten gibt es gute Mikronkabel z.B. von der Firma Sommercable.

    MfG
    Tonfreak
     
  3. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Hey

    bei einem hochwertigem kabel dürfen 10 meter noch kein problem sein.

    bei deinem budget fällt mir sofort sommercable galileo ein. sehr dickes unkaputbares kabel.
    ansonsten the surce MK2 (auch von sommer) ist ebenfalls empfehlenswert.

    kannst du mit einem lötkolben umgehen?
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.08.07   #4
    im prinzip kannst du auch 100m kabel nehmen, da wirst du kaum verluste haben durch die symmetrische signalfürhung.
    anders sieht es bei lautsprecherkabel aus, wo leistung übertragen wird.

    aber wie die vorredner schon sagten: Sommercable oder halt nen cordial
     
  5. pianostar

    pianostar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 09.08.07   #5
    Danke für die Tipps. Ich habe noch eine Frage: Es gibt Leute, die behaupten, Mikrofonkabel klingen alle gleich - das heißt sie verfärben den Klang nicht. Worauf es ankommt sei nur, wie gut verarbeitet sie sind. Siehe da: www.t4m-online.de/archiv/vgl_mikrofonkabel.doc

    Was sagt ihr dazu?
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 09.08.07   #6
    Super Link, dankeschön! Das spiegelt meine Meinung zu Hyper-Kabeln wider.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  7. pianostar

    pianostar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 09.08.07   #7
    Was meinst du mit Hyper-Kabeln?
     
  8. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 09.08.07   #8
    Mit Hyper-Kabel meine ich speziell die gehypten Monster-Cables, die mir ein Händler hier auch schon andrehen wollte.
     
  9. pianostar

    pianostar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 09.08.07   #9
    OK. Aber ist da was dran, dass die Mikrofonkabeln den Klang nicht verändern oder nicht?
     
  10. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.08.07   #10
    Nach meiner Erfahrung nicht, jedenfalls nicht relavant für Live- und Live-Recording-Betrieb.
    Hast Du die preise von Sommercable von deren HP? Händler haben da nämlich oft bemerkenswerte Rabatte.
    Preiswert auch Schulz-Kabel.
    Und selbst löten (wenn man es kann!) spart auch einiges. ;)
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.654
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 10.08.07   #11
    Manche sind ja der Meinung es müssen Vovox sein. :D
    Ich habe mein Geld lieber in unser Equipment gesteckt. Deshalb würde ich eher mal nach einem sehr guten Preamp schauen, falls der noch nicht vorhanden ist.
     
  12. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 10.08.07   #12
    Schulz kabel sind klasse. Wir haben 10 Stück von denen und bisher ist in 3 Jahren noch keins ausgefallen, trotz intensiven Gebrauch und ständigem Auf- und Abbau. Das 10m-Kabel kostete im Laden meines Vertrauens 8,90 EUR.
     
  13. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 10.08.07   #13
  14. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
  15. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 10.08.07   #15
    ich denke schon das es sound unterschiede gibt, allerdings sind die eher messbar als hörbar.

    was ich ich schon bis zur vergsaung getestet habe und ich ganz sicher sagen kann, ist das bei instrumenten kabel (also heiß/kalt) die qualität und noch viel wichtiger die länge des kabels eine bedeutende rolle spielt.

    bei (symetrischen) mikrokabeln sollte das aber nicht so stark herraustreten.


    wichtig ist auch die haltbarkeit. ein sommercable kabel verdrehst oder knickst du nicht so schnell
     
  16. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 10.08.07   #16
    Genau das ist für mich der Punkt! Wenn sich das Kabel gut aufwickeln lässt, ist die Gefahr was kaputt zu machen deutlich geringer, als wenn die Dinger von Haus aus schon störrisch sind und sich ständig wieder verheddern.
    Meine alten Liveline von Adam Hall hat vielleicht gekillt, dass sie immer von selbst so kleine Schlaufen gemacht haben. Ich hab sie dann gegen die neuen, etwas besseren Liveline Premium (?), ausgetauscht bekommen, werde aber beim nächsten Neukauf auch irgendwas hochwertiges von Sommer, Cordial, Schulz nehmen.
     
  17. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.08.07   #17
    Übrigens hat Musik-Service neue Mikrofon-Kabel im Sortiment.

    Mogami Mikrofonkabel Live 3m

    Schauen ganz gut aus und ich werd mal eins bestellen :great:
     
  18. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.08.07   #18
    Himmel! Was ist das denn für ein Preis für ein konfektioniertes 3m-Kabel?! :eek:

    Da würde mich mal interessieren, ob die Vorteile im neutralen (!) Klang oder dem Handling (Flexibilität & Haltbarkeit) oder in der Abschirmung (unter erschwerten Umständen) liegen....
     
  19. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 11.08.07   #19
  20. pianostar

    pianostar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 12.08.07   #20
    Danke, Leute. Das sind echt sehr hlifreiche Tipps. Ich habe noch eine Frage zu den Schulz-Kabeln. Wo bekommt man sie günstiger, besonders das gelobte MK2 und MK5 als auf der HP des Herstellers? Das Sommer Galileo bekommt man ja beim Th.... wirklich für den halben Preis (10m für 25 Euro)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping