Gutschrift bei Thomann einlösen? o.O

von Dewey96, 08.01.17.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Dewey96

    Dewey96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    138
    Erstellt: 08.01.17   #1
    Moin,
    ich bin grad etwas ratlos. Und zwar habe ich Dezember was bei Thomann bestellt, das auch bekommen, jedoch war in dem Paket noch mehr Kram (Wert: 500€) den ich gar nicht bestellt hatte. Da ich ein ehrlicher Mensch bin, habe ich dort angerufen, denen das geschildert und zurückgeschickt. Für die "Unannehmlichkeiten" wurde mir eine Gutschrift von 100€ versichert, die ich auch erhalten habe.
    Und nun zu meiner Frage: Wie löse ich sie ein? Sie ist nur als Bestellung aufgelistet und als Auftragsart steht "Gutschrift" dar. Wie kann ich das mit einem Artikel im Warenkorb verrechnen lassen? Eingabe der Artikelnummer bringt nichts. Ich bin echt ratlos.
    Eine Antwort reicht vielleicht schon. Danke!
     
  2. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.595
    Kekse:
    12.622
    Erstellt: 08.01.17   #2
    Zur absoluten Sicherheit unter Schilderung des Sachverhaltes einfach bei Thomann anrufen. Da hast du die Information aus erster Hand.
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    56.596
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.291
    Kekse:
    218.123
    Erstellt: 08.01.17   #3
    Ich gehe davon aus, dass diese Gutschrift einfach mit deiner nächsten Bestellung automatisch verrechnet wird.

    Im Zweifel hat T ein Telefon
    09546-9223-66
    oder eine Emailadresse
    info@thomann.de

    ;)
     
  4. Dewey96

    Dewey96 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    138
    Erstellt: 08.01.17   #4
    Danke für die fixen Antworten.
    Heute ist leider keiner mehr vor Ort, weil ja Sonntag ist. Und es müsste halt etwas schneller gehen.
     
  5. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    5.233
    Zustimmungen:
    952
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 08.01.17   #5
    Heute wird da auch nichts mehr bearbeitet. Ich würde morgen früh mal anrufen, wenn es schnell gehen muss.

    Alternativ kannst du vielleicht auch jetzt bestellen und morgen anrufen, ob sie das verrechnen, falls es nicht automatisch passiert.
     
  6. Dewey96

    Dewey96 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    138
    Erstellt: 08.01.17   #6
    Okay. Dann wird's wohl erst morgen was werden.
    Aber hatte von euch noch keiner sowas mit ner Gutschrift aufs Kundenkonto?
     
  7. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.595
    Kekse:
    12.622
    Erstellt: 08.01.17   #7
    Also, ich hatte mal 'ne Rücksendung und habe die Summe auf meinem Kundenkonto belasssen. Bei der nächsten Bestellung habe ich auf die Gutschrift (Nummer) explizit hingewiesen und um Verrechnung gebeten.
     
  8. Dewey96

    Dewey96 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.14
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    138
    Erstellt: 08.01.17   #8
    Also hast du es bei den Bemerkungen vermerkt oder wie?
     
  9. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.613
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.595
    Kekse:
    12.622
    Erstellt: 08.01.17   #9
    Jo, genau so.:)
     
  10. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    843
    Erstellt: 11.05.17   #10
    Na das ist ja skuril. Wofür schicken die mir eine Gutschrifts-Nummer und eine Vorgangsnummer, wenn das dann sowieso per Kommentarfeld geklärt werden muss? Soll ich dann also auch erstmal den vollen Preis zahlen (da das System ja nichts von der Gutschrift weiß) und bekomme dann das Geld zurücküberwiesen?

    Umständlicher gehts kaum. Ich ruf morgen mal an und frag nach, wie das gedacht ist. :confused1:
     
  11. _pole

    _pole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    23.06.18
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    843
    Erstellt: 11.05.17   #11
    Ich habe gerade mit einem netten Herrn vom Kundenservice telefoniert.

    Es ist so, dass man nach einer Gutschrift (also nicht Money-Back) ein virtuelles Guthaben bei Thomann hat. Dieses kann man auf der Seite nicht einsehen. Aber "normalerweise wird das automatisch verrechnet". Da hätte ich vielleicht nochmal nachhaken sollen. Um sicher zu gehen, sollte man im Kommentarfeld auf die Gutschrift hinweisen. Dieses wird wohl immer gelesen.

    Wenn man eine Bestellung macht und so eine Gutschrift verrechnen lassen möchte, und per Paypal zahlt, sieht Paypal erstmal den vollen Preis, aber der Vorgang wird erst vervollständigt, wenn ein Thomann-Mitarbeiter die Bestellung bearbeitet hat, und den Preis korrigiert hat. Erst danach zieht Paypal das Geld vom Bankkonto ein. So hab ich es jedenfalls verstanden.

    Als Grund, warum die Gutschrift nicht transparent im Onlineshop integriert ist, nannte der Mitarbeiter, dass das der Übersichtlichkeit der Seite schaden würde, und dass die direkte Kommunikation sowieso der bessere Weg sei (mit kurzem Exkurs in Richtung Automation und selbstfahrende Autos :D). Das seh ich anders, aber okay. :)