Guyatone GA-300B Combo

von Verberscht, 30.12.07.

  1. Verberscht

    Verberscht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #1
    Hallo Gemeinde,
    kann mir von euch vieleicht jemand nähere Angaben zu meiner Combo machen?Vieleicht besitzt von euch ja jemand das selbe Teil.
    Alles was man im Internet findet ist japanisch.Ich weiß nur daß das Gerät schon mindestens 25 Jahre auf dem Buckel hat.

    Schon mal besten Dank für eure Antworten.
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.695
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Hallo Verberscht,

    beim Namen Guyatone kann ich mich auch noch dunkel an Amps und Effektgeräte erinnern.
    Ich habe 1977 mit der Musik angefangen - allerdings als Drummer.

    Die "81" dürfte in der Tat das Baujahr sein. Zumindest erinnert das Aussehen sehr stark an die Amps jener Zeit.

    Wenn ich mich recht erinnere, war Guyatone eine Marke für LEute die sich keinen Yamaha (damals sehr beliebt!) oder edleres leisten konnten. Die Leistung von 300 Watt war damals allerdings ein absoluter Hammer! Die meisten Bassisten spielten mit ca. 100 Watt.

    Vielleicht weiß noch ein anderer Dinosaurier mehr über deinen Amp. War ja wirklich nicht viel was ich beizutragen hatte. :o

    Gruß
    Andreas
     
  3. Verberscht

    Verberscht Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #3
    Hallo Andreas,
    deine Infos sind doch schon mal ein guter Anfang.Wenn ich bei Google suche kommen nur ein paar japanische Seiten wo die Dinger wohl angeboten werden.
    Scheint sich wohl um was ganz seltenes zu handeln.:great:

    Gruß Frank
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 31.12.07   #4
    Wobei ich hier einfach mal mit der Vermutung intervenieren muss, dass es sich bei der Angabe max.300W wohl eher um die maximale Leistungsaufnahme handeln dürfte - und nicht um die Abgabeleistung. Auf dem Typen-Schild, auf dem auch die Netzspannung vermerkt ist, ist die Rede von 42W (da vermute ich die mittlere Leistungsaufnahme).

    Wahrscheinlich deutet 300B eher darauf hin, dass es sich um einen 300mm-Speaker (also 12") handelt und das der Amp eben für Bass gedacht ist.

    <EDIT> Jetzt habe ich auch noch ein bischen gesucht und nix gefunden. Außer einem GA-355, einer Gitarrencombo, mit einem 40Watt-Speaker (die Bezeichnung des abgebildeten Speakers deutet übrigends eher auf 8" hin....) - ich schließe daraus, dass die 355 keinesfalls ein Hinweis auf die Ausgangsleistung ist (auf dem Typenschild steht in diesem Fall übrigends 100V/20W).
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.695
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 31.12.07   #5
    Hallo RAUTI,

    die 300 Watt wären in der Tat merkwürdig, wo Du es sagst ... :o
    Passt absolut nicht mit der 42 Watt Angabe auf der Rückseite zusammen.

    Habe gerade mal nachgeschaut. Mein Fender Frontman 25R (25 Watt) braucht 75 Watt, mein Laney Richter RB7 (300W) braucht 450 Watt.

    Als weitere Vermutung werfe ich daher das "Behringer-Prinzip" in den Raum: Einfach eine Null hinten dran - wonach der 300B dann 30 Watt hätte. Das passt dann auch in die frühen 80er Jahre (und zum Verbrauch des Laney). Wie ich bereits schrieb, war das Yamaha Top mit 100 Watt sehr beliebt in jenen Tagen und wurde als bandtauglich angesehen. Ein 30 Watt Combo war also die "Arme Leute Variante" bzw. zum üben zuhause.

    Danke für deinen Einwurf!
    Andreas
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Ja, das habe ich doch gerne gemacht! Wenn´s der Wahrheitsfindung dient ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping