H-Blockx Sound , speziell die Tracks von "Time To Move&

von Croucho, 10.02.04.

  1. Croucho

    Croucho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    26.05.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.04   #1
    ich hab bisher gar keine Ahnung von Effekten und hab erst seit gestern das Korg Toneworks Pandora PX3


    kann mir mal jemand Tips geben, wie ich ein bisschen H-Blockx mässigen Sound hinkriege, ich bin da auch nicht so anspruchsvoll, hauptsache es klingt erstmal zumindest ein bisschen danach.

    Ich spiel nämlich grad "Little Girl" , und irgentwie bin ich mit dem Sound noch nicht ganz zufrieden

    Ich spiel eine Ibanez JS 100 , an einem normalen 20 Watt Standard Verstärker.

    Soweit ich weiss spielt der Typ meistens ne Gibson , vielleicht hilft das ja weiter, ansonsten hab ich keine Ahnung was er für Equipment hat


    Grüsse
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 10.02.04   #2
    stell mal nen Rectifier ähnlichen sound an deinem effektgerät ein.

    glaube mal gehört zu haben, dass der gitarrist von H-Blockx Mesa/Boogie spielt. welche serie genau kann ich dir leider nicht sagen, aber du wirst eh nur einen recti effekt da drin haben.
     
  3. Croucho

    Croucho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    26.05.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #3
    mhmmm, das hilft mir grad nicht viel weiter aber trotzdem danke

    irgentwas von wegen Rectifier gibts an dem Gerät nicht , ich hab auch keinen blassen schimmer was das sein soll.

    vielleicht hilft ja dieser Link weiter , das sind alle Effekte und Modulationsmöglichkeiten aufgelistet :

    http://www.planetguitar.net/tests/tone_pandora/pandora.html


    wie gesagt, es muss ja nicht 100%ig so klingen wie auf der Platte, hauptsache es klingt ein bisschen danach

    edit, aha , jetzt weiss ich´s, das Pandora PX4 hat so einen Rectifier Effekt, das Pandora PX3 leider nicht :(
    So´n Mesa Rectfier is doch aber ein ziemliches HiGain Monster , eher so für den Metalbereich oder ?
    So derbe gezerrt is doch der H-Blockx Sound auch wieder nicht ...


    Grüsse
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 11.02.04   #4
    dann probier die High Gain einstellung aus. versuche auch an den einzelnen parametern etwas rumzuspielen, kannst ja z. B. weniger Gain einstellen, wenns dir zuviel ist. oder Hotbox oder scoop.
    hab keine scheu davor, an dem teil etwas rumzuspielen! verstelle einen parameter und dann höre, was sich verändert hat.
    jeder empfindet klang anders und an den echten sound wirst du damit sowieso nicht hinkommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping