H-H Schaltungen

von diazepam, 10.11.04.

  1. diazepam

    diazepam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 10.11.04   #1
    Aaaalso:

    Ich moechte meine alte Gitarre, die hier in Einzelteilen in meinem ganzen Zimmer liegt, wieder zusammenbauen und ihr eine neue Schaltung verpassen, damit sie gegenueber meiner neuen wieder eine Daseinsberechtigung hat. Dazu stehen mir zwei Humbucker zur Verfuegung.

    Nun duerften mir folgende Schaltungsmoeglichkeiten zur Verfuegung stehen:

    seriell
    single coil
    parallel
    out of phase
    out of phase im HB selbst (oop parallel nennt man das, oder?)

    Ich haette gern mal gewusst, wie sich das alles im Vergleich anhoert. Vorher waren die nur seriell geschaltet... Also den Unterschied zwischen HB und SC kenne ich natuerlich, aber parallel und die beiden out of phase hab ich noch nie gehoert!

    thx schonmal!
     
  2. Quakesgrab

    Quakesgrab Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    7.07.13
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 11.11.04   #2
    Sers...

    also Im parallel betrieb hört sich der Tonabnehmer "ähnlich" an wie in In Single Coil schaltung...nur das er keine Störgeräusche aufnimmt.Also kein 50Hz brummen usw. :great:
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.11.04   #3
    Solltest du kennen.

    Hat nur noch halb soviel Induktivität, höhere Resonanzfrequenz, wird also klarer und transparenter, höhenlastiger. Output pi mal Daumen halb soviel

    Hat nur noch ein Viertel der Induktivität, noch höhere Resonanzfrequenz, noch klarer, nöch transprenter, schärfer, mittenloser. Erinnert etwas an die Strat-Mittelstellungen. Die sind nämlich nix anderes. (Unterschied ist natürlich der Abstand der beiden Spulen. Das wirkt sich auch auf den Sound aus). Output auch nur pi mal Daumen halb.

    Nicht ganz. Our of phase seriell ist, wenn zwei Spulen seriell (also hintereinander) verschaltet sind, aber phasenverkehrt. out of phase parallel ist das gleiche mit parallelen Spulen. Da wird der Ton natürlich noch schwächer.

    Beides lässt sich mit einem einzigen Humbucker realisieren. So wie bei IN phase eben auch.

    ZUSÄTZLICH kann man natürlich zwie Humbucker wiederum zueinander out of phase schalten. Also einen (in sich seriellen) HB mit einem anderen (in sich seriellen) HB. Die beide parallel zueinander geschaltet sind. Also wie eine normale IN phase Paula-Mittelstellung, nur out of phase.

    Out of phase ergibt bei zwei nahstehenden Spulen, wenn diese evtl. noch recht schwach sind und nur parallel, einen sehr dünnen, hohlen, leisen Sound. Man kann damit ganz gut Sitar-Klänge imitieren.

    Stärkere Spulen, weiter auseinander, seriell out of phase....wird schon etwas lauter.

    Zwei in sich serielle HBs, die zueinander out of phase sind (berühmte Peter Green Paula) dagegen ist schon recht laut im Ton. Hier ist v.a. die Tonveränderung deutlich. Es wird eben etwas nasaler, hohler.

    Clean machen sich out of phase Schaltungen in punkto schwachem Output stärker bemerkbar als verzerrt.



    Letzten Endes kannst du hier alle Kombis machen. Einen HB, der mit sich selbst seriell out of phase ist, parallel zu einem HB, der mit sich selbst parallel out of phase ist. Oder die beiden gleichen HBs aber danns seriell. Oder alles genau umgekehrt. usw....

    Bei ner HSH Schaltung könntest du auch 5 Spulen seriell legen....

    Alles in allem haste bei HSH so um die 300 Möglichkeiten der Verschaltung. :-)
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 11.11.04   #4
    :great: WOW Ray! Ich hatte grad überlegt ob ich eine Antwort schreibe, war dann aber zu faul eine halbe Stunde zu tippen. :o Du müsstest eigentlich Geld (oder sonstige Kompensation) bekommen für die ganze Arbeit...
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.11.04   #5
    ich habe ein schnelles 8-einhalb-Finger-System drauf. geht affenschnell, dafür Tippfehler. Macht nix. :-)

    EDIT: Und nachdem ja grade im Board die Diskussion läuft, ob zuviel Unsinn geschrieben wird, zuwenige sachthreads da sind und zuviele Löschaktionen....well, da können sachthreads ja nicht schaden. :rolleyes:

    Ausserdem lernt man immer wieder selber dazu. Hab beim verlinken grade einen alten Kommentar von dir zum Thema out of phase durchgelesen....war nützlich. Hatte ich nämlich schon wieder fast vergessen :o
     
  6. diazepam

    diazepam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 12.11.04   #6
    Mal sehen, ob ich das richtig verstehe:

    ~> ist jeweils der heisse Draht
    #~ ist der Masseanschluss

    #~(======)~~
    ~~(======)~> ist der Normalfall


    <~(======)~# Demnach ist das hier
    #~(======)~> parallel out-of-phase

    -----------------------------------------

    <~(======)~~ und das hier
    ~~(======)~# seriell out-of-phase


    #~(======)~~ und wenn man den hier dazu nimmt
    ~~(======)~> zwei zueinander out-of-phase HB, die aber in sich seriell sind


    richtig?

    Dann bekomme ich logischer Weise aber nur einen out-of-phase Sound, wenn ich auch beide HB an habe. Wenn ich jetz zb. mittels toogleswitch oder poti den zweiten HB ausschalte, muesste doch der erste ganz normal klingen, weil er zwar phasenverkehrt ist, es aber auch nicht zu ausloeschungen kommt... oder? :o
     
  7. diazepam

    diazepam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 14.11.04   #7
    *refresh* sorry :o
     
  8. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 14.11.04   #8
    Rischtiiiisch! Der Ausgang von Spule 1 geht in den Eingang von Spule 2. Normale Serielle Schaltung = Humbucker, wie man ihn kennt.

    Rischtiiiisch! Hier hat man dann die Spulen innerhalb eines Humbuckers parallel Out-of-Phase geschaltet. Vorrausgesetzt, deine beiden ~# gehen beide auf Masse und deine beiden ~> gehen beide im Stromkreis weiter.
    Wenn du die beiden ~# nur verbindest und keine Masse anschließt, haste hier garnix. Da kommt kein Ton.

    Rischtiiiisch! Vorraussetzung ist, dass dahinter ein Tonabnehmer kommt, der "normal" verschaltet ist. Wie in deinem Fall 1 ganz oben halt :)

    Rischtiiiisch! Kommt halt noch drauf an, wie die die beiden zueinander verschaltest, da geht ja auch noch parallel und seriell.


    Rischtiiiisch!


    [e]Sorry, dass es so lang gedauert hat, ich hatte den Thread vergessen und da, wo ich ihn zum ersten mal gesehn hatte, keine Zeit zum Posten :/
     
  9. diazepam

    diazepam Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    20.10.13
    Beiträge:
    873
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    547
    Erstellt: 14.11.04   #9
    ok.. thx
     
  10. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 16.11.04   #10
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.11.04   #11
    Das is was für Besitzer der Peter Frampton-SG, denen ihre 3 Humbucker nicht genug sind :>

    Kombiniert mit meiner Parallel/Seriell-Schaltung...6 Humbucker, 12 Spulen in Serie... autsch.
     
  12. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 16.11.04   #12
    frampton les paul oder?

    hat die ace frehley lp nicht auch drei hb's?

    autsch, wenn man da die kent armstrong's reinbaut, hat man sage und schreibe 6 hb's :eek:

    die schaltmöglichkeiten... aubacke
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.11.04   #13
    Hrhr, ja, natürlich die Les Paul :>

    Hab über die LP schreiben wollen, aber an die SG gedacht.

    Sorry :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping