H&K Attax 200 krächzt

von bolle128, 06.07.08.

  1. bolle128

    bolle128 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    125
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    350
    Erstellt: 06.07.08   #1
    hey,
    seit heute vormittag krächzt mein verstärker komisch rum. es handelt sich um einen h&k attax 200, die röhre ist nen guten monat alt.

    hörts euch am besten selbst an:
    http://hometown.aol.de/Acemaster128/amp.amr
    (sollte mit dem realplayer abspielbar sein)

    ich hatte den amp freitag ein wenig in bewegung, samstag hat er die geräusche aber noch nicht von sich gegeben. dafür steht er seit gestern abend an einem anderen platz in meinem zimmer. nun hab ich ne fußbodenheizung, aber keine ahnung, inwiefern die ein elektr. oder magn. feld "abgibt" und ob das durch die 6cm estrich eine bedeutung hat.
    das geräusch tritt in jedem kanal und nach ca 15-20min spielzeit auf. bei geringerer lautstärke lässt es nach, hab das mit der lautstärke aber noch nicht ausreichend geprüft.

    mir ist schon klar, dass ferndiagnosen ne schwere sache sind, aber vielleicht hat ja jemand von euch eine idee, was es sein könnte und was die reparatur beim fachmann kostet.^^

    wie das immer so passt, brauch ich den amp morgen früh für ne 15min aufführung in der schule -.-

    danke, an alle!

    mfg, bolle

    [EDIT]
    crunch und lead-kanal haben sich jeweils mit nem dauerbrummen verabschiedet, gingen nach kurzem aus - und wieder anschalten allerdings wieder.
    clean kommt das brummen gerade nicht....Oo
     
Die Seite wird geladen...

mapping