H&K Attax 40 o. 50 knattert

von JohnC.Dark, 23.09.04.

  1. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.09.04   #1
    Hi, ich habe mein Problem schon bei "GAnfänger" angesprochen, dort konnte mri leider niemand helfen, ich hoffe das gilt jetzt nicht als "zumüllen" des Forums.

    Wir haben im Proberaum ein H&K Attax 40 o. 50 stehen, da bin ich mir ledier nciht mehr ganz sicher. Sobald ich die Lautstärke etwas mehr als 12Uhr aufdrehe, fängt das ding an zu knattern während ich spiele, vorzugsweise beim dämpfen. Hm, da denk ich liegt es an den zu hohen Bässen. Hab also alles an Bässe etwas runtergedreht am MT-2 sowie am Amp. Abenfalls die höhen etwas runter, und die Mitten ein bisschen hoch (hab ich sonst fast weggedreht ^^). Allerdings knistert es trotzdem. Was am schlimmsten ist, beim anderen Verstärker (laney irgendwas) genau das glieche Problem. Ich weiß leider nciht was ich falsch mache. Habt ihr vieleicht eine Idee? Der R. Gitarrist hat das Problem nicht =/ (Rocky Deluxe/Jackhammer) Überm Jackhammer habe ich das gleiche Problem, allerdings erst ein bisschen später...
     
  2. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 23.09.04   #2
    weiß zwar nicht, was du mit knattern meinst, aber...
    das problem könnte an den kabeln oder an der gitarre liegen. eigentlich an allem, was noch so dazwischenhängt. geh halt mal stück für stück das setup durch, bist du den bösewicht findest. der amp ist es ja offensichtlich nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping