H&K REDBOX+bedienungshilflosigkeit

von Sleeepyjack, 07.02.07.

  1. Sleeepyjack

    Sleeepyjack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberstadfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #1
    Hallo, ich hoff mal ich poste das hier in die richtige kategorie...
    hab von einem freund eine H&K REDBOX geliehen und brauch dazu nun erklärungen von einem redbox user.
    line in ist kla
    line out auch
    doch was heißt "speaker in" und "throught"???
    zudem wollt ich vielleicht mein preampsignal mit der di-box an meinen pc schicken (zu aufnahmezwecken) und zusätzlich noch mein gewohntes signal über meinen speaker bekommen (ohne 4x12" simulation).....kann mir jemand helfen?

    danke im vorraus
     
  2. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.02.07   #2
    Hallo.

    "Speaker In" und "Through" heisst, das du die RED BOX an einem Halfstack zwischen TOP-Teil (AMP) und BOX stecken kannst. D.h. aus`m AMP in "Speaker In" und von "Speaker Thru" in die BOX.

    Schau dir einfach die Anleitung an:
    http://212.227.253.62/files/huke/proclass/redboxclassic/manual/RedBox_BDA_1_0.pdf
    Besser als dort kann man`s nicht beschreiben... :D

    Zum zweiten Teil deiner Frage:
    Das ist natürlich schwamming formuliert: was meinst du mit "gewohntes" Signal "über deinen Speaker"? Wenn du aus dem LineOut des AMP 2 Signale haben willst brauchste halt nen Signal-Splitter. Dann könntest du einmal in die RED BOX mit Speaker-Simulation und einmal in ne DI-BOX OHNE Speaker-Simulation und beide Signale aufnehmen und im Rechner damit machen was du willst. Z.b. das Signal ohne Spekaer-Simulation Re-Ampen und mit Guitar Rig etc. verschiedene Boxen simulieren.


    *ERLEUCHTUNG*

    Ach nee, du meinst das anders! :) Du willst die RED BOX zwischen PREAMP und BOX stellen, aus der RED BOX mit Speaker-Simulation aufnehmen und gleichzeitig deine "echte " Box hören...korrekt? Nun, ich hab das nie probiert, aber ich gehe mal stark davon aus, das die RED BOX an den "Speaker Trough"-Ausgang, der ja dann belegt wäre, keine Speaker-Simulation schickt. Wär ja ziemlich hohl sonst! :-) Ich denke die Speaker-Simu ist grundsätzlich nur am Line Out der RED BOX angelegt...
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.02.07   #3
    Preamp Out => Line In (RED BOX) - Thru (Red Box) => Input PowerAmp

    Line Out (XLR) Red Box => PC INput (ggf. mit DI-Box dazwischen, da die Red Box aber eine DI BOx ist, ist eine extra DI-Box nicht noetig).
     
  4. Unschuldsengel

    Unschuldsengel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    23.04.16
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Hassfurt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    85
    Erstellt: 07.02.07   #4
    Hmmm...

    ich sollte lernen mich kürzer auszudrücken! :D
     
  5. Sleeepyjack

    Sleeepyjack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.03.10
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberstadfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #5
    thx, das wollte ich wissen, kompetenter gehts nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping