H&K Trilogy 100W -> 50W ?

von Sven Halen, 30.11.05.

  1. Sven Halen

    Sven Halen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.08.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Osnabrück / Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 30.11.05   #1
    heh.
    Ich würde gerne meinen zukünftigen Trilogy mit 50 statt 100 Watt betreiben. Dazu kann ich so wie ichs verstanden habe einfach zwei Endstufenröhren rausnehmen, oder?
    Egal welche?
    Die Äußeren, die Inneren, die linken/rechten beiden oder besser abwechselnd?

    Danke!

    Sven
     
  2. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 30.11.05   #2
    huhu

    Auch einer mit nem Zukünftigen Trilogy :-D, das Teil ist für den preis einfach genial...
    mhhh ich weiß nicht genau ob man das machen kann aber wenn dürfte es egal sein dencke ich.
    Mal abwarten was einer der Profis hier sagt :-D!

    MFG. Maxi

    *edit* was erwartest du dir davon? Isser zu laut?
     
  3. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 30.11.05   #3
    Soweit ich weiß musst du die inneren beiden ODER die äußeren beiden rausziehen.
    Warte aber besser noch auf eine Bestätigung, ich habe das selbst nämlich noch nie gemacht.
     
  4. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 30.11.05   #4
  5. Sven Halen

    Sven Halen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.08.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Osnabrück / Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 01.12.05   #5
    Das sagt H&K dazu:

    "das ist richtig; man kann zur Leistungsreduktion zwei Endstufenröhren entnehmen. Allerdings sollte man das nicht ohne die Hilfe eines ausgebildeten Technikers tun, da der Ruhestrom neu eingemessen werden muss."
     
  6. Sven Halen

    Sven Halen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.08.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Osnabrück / Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 01.12.05   #6
    Danke für den Link, SoRRoW, der ist durchaus hilfreich!
     
  7. Sven Halen

    Sven Halen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    3.08.06
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Osnabrück / Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 01.12.05   #7
    Will die Endstufe mehr zur Sättigung bringen, sprich weiter aufdrehen, um einen besseren Sound zu bekommen. Und, ja... dann isser zu laut! Mit 50 Watt wohl immernoch. Vielleicht muss doch ein Attenuator/Powerbrake dazwischen. Mal sehen.
     
  8. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 01.12.05   #8
    und welchen Kanal findest du am besten, ich finde der kann alles recht gut.-..
     
  9. SoЯRoW

    SoЯRoW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    645
    Ort:
    pirk
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 01.12.05   #9
    kein thema!

    andere möglichkeiten:

    - schon mal mit andren röhren probiert? das kann den sound schon verändern mal vor und/oder endstufenröhren durch andere typen zu ersetzen. bei "umschalten" auf 50w musst du auch beim headroom abstriche machen...vor allem bei clean.

    - bias was heißer zu stellen, was wohl bei nem laien wohl flachfallen dürfte.

    - booster verwenden
     
Die Seite wird geladen...

mapping