H & K Trilogy

von Deadwing, 12.04.05.

  1. Deadwing

    Deadwing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.05   #1
    ich hab mal ne Frage im bezug auf die Midifunktion vom Trilogy... Der Verstärker grinst mich schon die ganze Zeit aus dem katalog an und ich überlege ernsthaft mir den zuzulegen, nur kann ich mir unter den Midifkt. nichts rechtes vorstellen. Hab gesehen, dass es zB en Midiboard von behringer gibt... Hat es damit irgendwas zu tun?
    tobias
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 12.04.05   #2
    du kannst mit nem midi-board diesen amp steuern.
    z.b. zum kanalwechsel und zusätzlich mit effektgeräten kombinieren (g-major z.b.).
    kurz um:
    kanal 1 mit effekt xy
    kanal 2 mit effekt yx
    kanal 1 mit effekt abc
    kanal 3 mit effekt xyz
    kanal 3 mit effekt zyx

    usw. usf.

    es steckt noch viel mehr dahinter, aber das ist mal ne grobe funktion

    ließ doch dazu mal die "midi-faq für gitarristen" von lennynero durch. die hilft dir bestimmt weiter.
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.04.05   #3
    normal hast du bei dem amp einen 6-fachen kanalumschalter
    falls du jetzt andere effekte hast, die du mit nem midipedal steuerst und du nicht 2 pedale vor dir liegen haben willst, kannst du die kanalumschaltung des amps auch mit midi steuern. (und gleichzeitig deine effekte)
     
Die Seite wird geladen...

mapping