H&K Tubeman plus problem - leadchannel pfeift

von joey*~, 16.11.07.

  1. joey*~

    joey*~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    348
    Erstellt: 16.11.07   #1
    Hi Leute,

    Mein Tubeman plus preamp pfeift in den höchsten tönen wenn ich im leadchannel mehr gain reindreh - fängt erst bei ungefähr 3 uhr an und wird immer lauter... wenn ich spiele wird der ton unterdrückt... hab alles ausprobiert und nichts hat sich verbessert... -_- hab die (einzige) vorstufenröhre auswechseln lassen jetzt glimmt ne TAD drin... hat trotzdem nichts geändert...
    das gleiche ist auch bei lead2 blos der pfeifton setzt erst später ein wenn ich die gain hochdrehe... ich brauche ja eigentlich gar nicht so viel zerre aber es wurmt mich trotzdem... nachdem ich die röhre drin hatte war es weg dann 2 tage später zuhause wieder da... :(

    hoffe irgendwer kann mir helfen... oder nen tipp geben was ich ausprobieren kann... an der Endstufe liegt´s nicht - das ist sicher...

    mfg - joey
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 16.11.07   #2
    haste n noisegate dazwischen?

    wenn ich das richtig sehe, ist der Tubeman-Plus die Rackversion vom Tubeman 1.
    ich hab so ne nette aufnahme von dem teil direkt ins mischpult und das pfeiffen war auch ständig da. total nervig, der tontechniker wollte damals aber auf nix andres ausweichen (ok wir waren alle 15/16 und hatten keine ahnung)

    ich denke, dass da wirklich nur n noisegate ala hush etc. hilft...
     
  3. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 17.11.07   #3
    Hi,

    ich hatte das gleiche Problem. Es lag am Röhrensockel. Jetzt pfeift da nichts mehr. Musst mal die Suche anschmeissen, der Thread ist noch nicht so alt. Waren auch noch andere Lösungsideen dabei!

    Gruß, Chris
     
  4. joey*~

    joey*~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    348
    Erstellt: 18.11.07   #4
    danke euch werde beides wohl ma ausprobiern müssen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping