H&K vs. Roland

von nml, 01.12.05.

  1. nml

    nml Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #1
    Hiho,

    ich hab vor mir ein amp zuzulegen, ich möchte ihn als normalen amp daheim benutzen, keine gigs etc. Ich stehe grade zwischen.

    Roland Cube 30
    H&K Edition Blue 60,80

    Ich möchte eigentlich vorwiegend darauf Metal spielen.

    Hapt ihr noch andere vorschläge in dem Preis Bereich so um dir 220€ ?!

    gruß
    nmL
     
  2. Lucasius

    Lucasius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    27.06.09
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 02.12.05   #2
    hallo...es gibt keinen h&k edition blue 80...aber ich rate dir zum 60......ich hab ein review darüber geschrieben..nutze die suchfunktion und lies mal

    grüsse:)
     
  3. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 02.12.05   #3
    Um nur daheim zu spielen, sind 60W wohl etwas überdimensioniert. ;)
    Und ob der Edition Blue 60 für eine Band ausreicht, hängt von deren Laustärkepegel ab.
    Der Cube 30 ist imo zwar für zu Hause auch noch zu viel des Guten, aber dafür hat man auch Mal Druck, wenn man ihn aufdreht.
    Er hat versch. Amp-Models und sehr gut klingende Effekte.
    Der Edition Blue kann dagegen "nur" 2 Sounds. Reicht eigentlich auch, wenn dir diese 2 Sounds voll zusagen und keine Effekte (brauchst du die?).

    Willst du flexibel sein und den Amp ausschließlich zu Hause nutzen, teste den Cube 30.
    Reichen dir 2 Sounds und du möchtest mit dem Ding evlt. auch jammen, teste den Edition Blue 60. Wobei es den Cube ja auch mit 60W gibt. ;)
     
  4. nml

    nml Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.05   #4
    Mhh..
    also eigentlich würden mir die 2 Sounds reichen, nur welcher ist jetzt von Zerre besser ?!
    Da ich halt gerne mal was Rockiges bzw. gern metal spielen würd?!

    gruß
    nmL
     
  5. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 03.12.05   #5
    Fürmetal ist der h&k auf jeden fall geeignet!!! beim cube weiß ichs nicht wirklich der hat ja n amp-modelling integriert, da ist bestimmt was metallisches dabei. wenn du die möglichkeit hast dann teste beide.
    ach ja, und ein 60W verstärker hat natürlich wesentlich mehr druck als ein 30W verstärker, aber wie gesagt, probier beide aus....
     
  6. Gobard

    Gobard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.02.09
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    142
    Erstellt: 04.12.05   #6
    für metal ist der h&k absolut überhaupt nicht geeignet, ich ahb ihn zuhaus stehen. Die Verzerrung ist beim h&k sehr matschig und schwach, dafür hat er einen schönen clean kanal.

    Von der Verzerrung her ist der cube sicher besser
     
  7. DEATHCRAWL666

    DEATHCRAWL666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    26.09.10
    Beiträge:
    2.143
    Ort:
    Wels (OÖ)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 04.12.05   #7

    Jo mein zweiter Gitarrist hat den, der Recti mode is die gielste zerre, die MEtal zerre find ich hat n bisschen zu viele Mitten..............
    MFG
    Simon
     
  8. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 04.12.05   #8
    Hab den H&K selber, bin super zufrieden damit, aber ne Metalzerre bekommste damit nicht hin! Denk allerdings wenn man für Metal ne externe Zerre davor hängt, dann geht der schon gut ab...und wie schon gesagt, der CleanChan ist echt was feines (aber wie fast immer halt Geschmackssache)!

    [edit] Hab im ersten Moment jetzt garnicht dran gedacht, dass das mit dem Treter dazu ein wenig deinen preislichen Rahmen sprengen würde....aber die interne Zerre is halt nix für Metal!
     
  9. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 05.12.05   #9
    Hmmm, ehrlich, ist der zerrer im H&K so schlecht? Ich dachte das ding ist im Prinzip wie der edition blonde (den ich besitze) und der zerrt ordentlich, wenn man da die Mitten rausdreht hat man einen ordentlichen Metal-sound! Tut mir also leid wenn ich weiter Oben was falsches geschrieben habe, war nicht meine Absicht dich in die Irre zu führen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping