H+K ZENAMP vs LINE 6 DUOVERB !!

von dersensei, 27.06.06.

  1. dersensei

    dersensei Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    5.07.07
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 27.06.06   #1
    Meinte natürlich den Duoverb nicht Duotone:screwy: !Wäre also dankbar für Meinungen zu diesen Amps oder halt eure Vergleichsergebnisse!:great:
    Frank
     
  2. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 27.06.06   #2
    Hi,

    ein Review zum Zenamp müsstest du hier im Amp-Forum finden.
    Kurz und knapp: neben dem Zentera imho der beste Digitalamp auf dem Markt. Mir persönlich haben die Line6 Sachen nicht so gut gefallen. Auch den Vetta fand ich nicht so gut wie Zenamp/Zentera.
    Beim Duoverb sind afaik auch keine Effekte an Board was ich für einen Digtalamp komisch finde. Auf der anderen Seite braucht auch nicht jeder Effekte. Das wäre halt dann Geschmacksache.
    Aber wie gesagt, ich persönlich finde die HK-Reihe deutlich besser als die Line6 und Vox Valvetronix (hatte ich vorher).

    Wenn du den Zenamp kaufen willst, plane das Z-Board mit ein. Das lohnt sich imho wirklich, weil der Amp so zum absoluten stand-alone-Gerät wird.

    Gruß Chris
     
  3. dersensei

    dersensei Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    5.07.07
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.06.06   #3
    Der Zenamp bekommt sehr viel gute Kritik aber man hört immer wieder von technischen Problemen!Ich habe den Zentera mal angetestet und der war auf jeden klasse!
    Effekte verwende ich meine eigenen,die sind also als Kaufargument nicht so ausschlaggebend!Eher die Dynamik der Sounds und die einfache Bedienung!Über den Duoverb findet man sehr wenig ausser bei Harmony Central,da ist er mit einer der meistbewerteten Digiamps und schneidet nicht schlecht ab!:( Nur mein Englisch ist nicht so doll!Er gefällt mir aufgrund der Umfangreichen Anschlussmöglichkeiten besser als der Zenamp!
     
  4. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 29.06.06   #4
    Ich kann bei meinem ZenAmp von keinerlei technischen Problemen berichten.

    In Sachen Sound und Dynamik wird dem ZenAmp so schnell kein anderer Modeller das Wasser reichen können (na ja, außer dem Zentera eben), da sieht sogar der ein oder andere Röhrenamp alt dagegen aus (ja Röhrenjünger, steinigt mich :D ).
     
  5. motus

    motus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    2.09.12
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Berlin/Brandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.07.06   #5
    Also ich hab nen Zenamp und bin damit vollends zufrieden. Ist meiner Meinung nach einer der besten, wenn nicht sogar der beste Modeler auf dem Markt! gut da is noch der Zentera, aber das ist ja faktisch fast derselbe.
    musste mal als wir mit meiner alten band ne demo-cd aufgenommen haben im tonstudio über ein POD von Line6 spielen, was mir überhaupt nicht gefallen hat, sehr kalter und steriler Ton. Hatte den Zenamp damals noch nicht und wenn ich ehrlich bin, hätte ich damals nicht gedacht, dass ich mich irgendwann doch nochmal für nen Modeler entscheiden würde.
    Aber beim Zenamp wie bereits erwähnt das Z-Board unbedingt mit einplanen, es sei denn du willst von den 125 Speicherplätzen nur 5 nutzen und die dann auch noch am Amp selbst umschalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping