H-Saite Lasch

von alex80211b, 19.04.06.

  1. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.04.06   #1
    Hallo Leute,

    bei meinem Yamaha Bass, den ich vor etwa 2 Monaten gekauft habe, ist die tiefe H-Saite verdammt lasch. Die Saite schlaegt also staendig gegen den Hals. Nur woran liegt das? Es schnarrt scheiss viel, und ich musste den Pickup so tief schrauben (haute sonst gegen die Polepieces), dass die Saite fast gar nich zu hoeren ist.

    An welcher Einstellung liegts denn? Ich hoffe, dass ihr mir helfen koennt

    Vielen Dank,

    Drossli
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 19.04.06   #2
  3. alex80211b

    alex80211b Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.04.06   #3
    Danke, sobald ich wieder zu Hause bin pruef ich das mal. Kann man sich das eigtl. vom Laden, wo man den gekauft hat, kostenlos einstellen lassen (Garantie?).
     
  4. leberwurst

    leberwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    4.01.08
    Beiträge:
    188
    Ort:
    dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 19.04.06   #4
    yo kann man
     
  5. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 19.04.06   #5
    Wenn es die Halskrümmung ist fällt das nicht unter Garantie weil es ja kein Mangel ist. Aber fast jeder Shop macht auch das Einstellen des Instruments meistens für 0,0. Wenn du nett fragst, vlllt. zeigt dir dann der Verkäufer wie du das selbst machen kannst.
     
  6. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 19.04.06   #6
    ansonsten...
    spielst du auf normal Stimmung oder so tief...auf A oder so...
    ansonsten würd ich mal guggn ob du die Saiten nicht ein wenig höher stellen kannst...
    ansonsten² wie oben genannt geh zum Musikladen und lass es da nachguggn
     
  7. alex80211b

    alex80211b Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.04.06   #7
    Danke fuer die Antworten, ich spiele auf Normalstimmung und hab das Problem nur mit der H-Saite.
    Naja ok, dann geh ich mal demnaechst zum musikladen.
     
  8. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 19.04.06   #8
    Ist die h-Saite schon von Anfang an so lasch und ist Dir das jetzt erst aufgefallen? Oder ist das Phänomen neu? Hast Du irgendwas am Bass verändert? Neue Saiten draufgemacht?
     
  9. alex80211b

    alex80211b Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.04.06   #9
    Ja, sie war von Anfang an schon so lasch, allerdings sagte der Verkaeufer, das sei normal. Nun, wo ich schon etwas fortgeschrittener bin, faellt das schon auf. Etwas verstellt oder neue Saiten aufgezogen habe ich nicht.
     
  10. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 19.04.06   #10
    Sch** verkäufer würde ich da sagen....
     
  11. alex80211b

    alex80211b Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.04.06   #11
    Tja, das ist halt der geizige Musik Schmidt...
    wollten mir nichmal nen Staender zu nem 1200 Euro Keyboard zugeben, welcher 10 Euro gekostet hat :screwy:

    naja, ab jetz kauf ich woanders.
     
  12. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 19.04.06   #12
    Bevor du den Verkäufer an dem Bass schrauben lässt, der die schlabbrige Saite als normal bezeichnet, dann lass dir lieber mal eine andere Saite draufmachen oder direkt einen neuen Satz. Mein letzter Satz Yamaha-Saiten hatte eine von vorneherein schlabbernde H-Saite, die H-Saiten davor (gleicher Artikel) waren immer angenehm stramm. Dead on Arrival. Darf nicht passieren.
     
  13. alex80211b

    alex80211b Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 19.04.06   #13
    Ok Danke, es kann echt an den Werkssaiten liegen (die klingen eh nicht so besonders)!
     
  14. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 20.04.06   #14
    Dann spendier dem Bass mal ein paar Markensaiten (schau mal ins Saitenforum). Wenn du Wert auf Saitenzug, vor allem bei der H-Saite legst, sollten die nicht zu dünn gewählt werden. Die Yamahas haben m.W. ab Werk 0,45-0.125 drauf. Leiste dir mal als Referenz D'Addarios:

    In Nickel haben die EXL165-5 eine besonders fette H-Saite (0.45 auf 0.135!).
    In Stahl würde ich die EPS 170-5 probieren (0.45 auf 0.130, dicker würde ich bei Stahl nicht gehen). Sehr brilliant, muss man aber auch mögen. Die Sätze kosten ca. 25 Euro.

    Achte drauf, welche Mensur dein Yamaha hat; für die 34er reichen Longscale, bei der 35er nimm lieber Extra-Longscale (die MUSS ich bei meinem TRB-5II nehmen).
    Saiten sind Geschmacksache, es dauert bis man seinen Favoriten gefunden hat. :rolleyes:
     
  15. armesrapunzel

    armesrapunzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.13
    Zuletzt hier:
    28.03.13
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.13   #15

    Genau, es hat etwas it Physik zu tun. Je größer der Abstand zwischen Brücke und Sattel ist, um so dicker müssen die Saiten sein, damit's nicht schlabbert. Im schlimmsten Fall musst Du Superlongscale bei langen Mensuren verwenden. Ja wenn der Verkäufer keine Ahnung, dann geh nicht mehr hin. Scheint nur ein Händler zu sein. Bei meinem Bass schlabberts auch, haut zwar nirgends gegen aber schlabbert eben. Muss ich auch ne dickere rauf machen, aber ich bin leider ein armes Rapunzel, muss ich sparen. Die dicke der Saiten wird in Zoll angegeben. 0.130 Zoll reicht vielleicht.

    Hier ist etwas drüber geschrieben. http://de.wikipedia.org/wiki/Saitenstärke
     
  16. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 28.03.13   #16
    Wow... nächsten Monat hätte der Thread 7 Jähriges gefeiert... sowas von Nekro
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  17. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 28.03.13   #17
    Man weiss ja nie wie lange der Fragesteller seine Saiten drauf hat. Viellicht ist die Antwort doch sehr hilfreich :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping