Haarausfall durch Headbangen ?

von BlackWit, 12.05.05.

  1. BlackWit

    BlackWit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #1
    Moin , moin !

    Ich hab in letzter Zeit extremen Haarausfall und war auch schon deswegen bei nem Hautarzt . Dieser fang jedoch bis jetzt keine Ursache dafür :( :( ( Dienstag nach Pfingsten gehts dort nochmal hin ) . Ich wollt wissen ob man nicht auch Haarausfall durch Headbangen bekommen kann ? Hab versucht mich mal was schlau zu machen und bin dann darauf gestoßen :

    Ich denke das an den Haaren beim Bangen schon eine gewisse Art von reißen/ziehen "stattfindet" .

    Was kann man gegen Haarausfall allgemein tuen ?



    Gruß BlackWit
     
  2. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 12.05.05   #2
    das klingt als wuerdest du beim bangen gewichte an die haare haengen..
    wenn ich mir durch die haare gehe, habe ich auch gleich n ganzes haarbueschel in der hand, das liegt aber daran, weil ich sie kaum kaemme, das koennt ich mir bei dir auch vorstellen, die toten haare verfangen sich dann in den anderen einfach..

    lw.
     
  3. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #3
    Glaub ich weniger ... oke ich kämm mir die Haare nur wenn ich die gewaschen habe damit sie mir nicht im Gesicht hängen . Aber ich habe fast die hälfte meiner Haare verloren ( also habe keine kahlen stellen aber man sieht ( und das schlimmste , man spürt es auch ) das da eine ordentliche Menge Haare fehlen
     
  4. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 12.05.05   #4
    Rückenmarksschwund durch Selbstbefriedigung??? :D

    Ich könnte mir vortellen das durch die Bewegung der Haare an den Wurzeln, da lange Haare eben etwas schwerer als Kurze sind, die Kopfhaut sogar besser durchblutet wird, wenn ihr versteht was ich meine!? Bangen gegen Haarausfall quasi!

    EDIT: Jetzt mal ernsthaft: Ich sehe gerade, dass du noch Schüler bist, Altersbedingt wirds also wohl kaum sein. Vielleicht ein Hautpilz oder eine Unterart von Kreirundem Haarausfall im Anfangsstadium?! Auf jeden Fall hört sich das alles nicht normal an. Am Bangen wirds wirklich kaum liegen.
     
  5. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 12.05.05   #5
    Bezweifle stark dass das irgendeinen Zusammenhang mit dem Headbangen hat :X
     
  6. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #6

    Oke aber woran soll es sonst liegen ?

    Ausser ner Grippe die VOR Weihnachten war könnte ich mir nix vorstellen ausser vllt der falschen Pflege .
     
  7. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 12.05.05   #7
    Jap Headbangen ist Gesund :D
     
  8. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 12.05.05   #8
    Frag mal Kerry King(slayer) der hatte wärend der Seasons Tour auch extremen Haarausfall - aber der hat auch extrem gebangt. Ich glaub kaum das es dadurch kommt - sonst hätte ich auch bald keine Haare mehr am Kopf ;) Ich glaube das hat auch was mit der pflege zu tun und so.
     
  9. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #9
    Gut headbangen wirds dann wohl nich sein ... hatte schonmal jemand extremen haarausfall oder wüsste woher das kommen könnte und vor allem wie ich das verhinder das ich noch mehr Haare verlier ?
     
  10. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 12.05.05   #10
    Frag eben mal bei deinem Friseur nach - aber da bezweifle ich das das dort jemand weiß - oder wie ebend schon gesagt beim Hautartzt.
     
  11. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 12.05.05   #11
    Das kann so viele Gruende haben, hast Du's komplett auf dem ganzen kopf oder nur an den Beruehmten Stellen (Geheimratsecken, Hinterkopf) oder nur an gewissen Stellen (Kreisrunderhaarausfall, meist Stress bedingt).
    Ersteres und letzteres ist nur voruebergehend und waechst wieder nach.

    Dass Du vom Headbangen Haarausfall bekommst ist nonsense, genauso wie die alten Geruechte, dass man Haarausfall bekommt oder vermehrt die Haare ausgehen, wenn man viel und oft Baseball Caps traegt oder bei laengerem Haar, durch das Gewicht des Haares, die Haare ausgehen.

    Simmt alles nicht, solange Du die Haare nicht uebelst unter Spannung zum Pferdeschwanz zusammenbindest, hat das damit nichts zu tun.

    Hast Du Kopfhaut jucken? Seborrhoisches Ekzem? Auch da wachsen sie wieder nach....
     
  12. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 12.05.05   #12
    Gene, Krankheiten die sich nicht in anderen Symptomen äußern. Ohne dir jetzt Angst machen zu wollen, ich kenne Leute, die hatten mit Anfang 20 keine Haare mehr bzw so viele wie ihr 40 Jahre älterer Vater ca, sprich eine 4/5 Glatze (sind zwei Brüder um genau zu sein)
     
  13. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #13
    Ich habe kein Kopfhaut jucken und was dieses Ekzem ist weiss ich nicht ... ich kann mir ein Büschel ohne große Probleme rausreissen ... zum Kotzen ist das ... kann so extremer ausfall auch vom Färben kommen und wie lange hält das dann an oder kommen die überhaupt wieder . Habe mir sehr oft die Haare gefärbt .
     
  14. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 12.05.05   #14
    Wenn du nicht schon genetisch vorbelastet bist - du bist ein "er" und "ers" haben Testosteron. Ein Testosteron-Spaltprodukt verursacht den Haarausfall. Der ist nicht sichbar, und so kann den der Hautarzt auch nicht sehen, nur erahnen, bzw. aus längerfristiger Beobachtung schließen.

    Wenn es juckt, dann merk dir die Stelle und wasch sie. Nein, du bist nicht sterbenskrank. ;-)

    Edit: Und vom Färben kann das auch kommen. Es ist sogar wahrscheinlich, dass es vom Färben kommt. Das Zeug, besonders die ganz schwarzen oder die blondierenden Töne sind für die Kopfhaut nicht ohne!
     
  15. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 12.05.05   #15
    Ich Faerbe mir auch sehr oft die Haare, es kann davon kommen, wenn Du gegen irgendetwas im Produkt allergisch bist.
    Wenn Du kein Kopfhaut jucken hast und sie auch nicht rot oder gereizt aus sieht, faellt das Ekzem schonmal weg.
    Aber wenn Du eine geroetete Kopfhaut hast, koennte das schon wieder ein Hinweis auf ne Allergische Reaktion des Faerbens sein.
    Geh am besten mal zu nem guten Hautarzt, Deiner hat wohl irgendwie wenig Plan....
     
  16. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #16

    Wenn ich am Dienstag noch Haare habe oder zumindest genug das es sich lohnt zu nem anderen Arzt zu gehen werd ich das tuen . Morgen hab ich keine Zeit esseidenn ich schwänz Schule .

    Ich färb mir die Haare nun schon knapp 2 Jahre daher glaub ich nich das ich allergisch darauf reagiere esseidenn es macht sich erst mit der Zeit bemerkbar .
     
  17. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 12.05.05   #17
    Du kannst Dir theoretisch 10 jahre die Haare faerben und im 11. oder 12. Jahr ne Allergische Reaktion hervorrufen.
    Die Zeit, oder wie oft ist da relativ irrelevant.
    Also, wie gesagt, wenns nur an einigen Stellen, 5-Mark-Stueckgross ost, wachsen sie wieder und dann hast Du Kreisrunden-Haarausfall.
    Wenn Du sie nur auf dem Oberkopf verlierst, kann es auch genetischer Haarausfall sein.
    Gut, Ekzem und andere Pilze fallen wohl weg, sonst wuerde Deine kopfhaut jucken wie sau, ich hab z.B. das seborrhoische Ekzem von meinem Vater geeerbt und meine Schwester hats auch, nichts schlimmes aber unheilbar.

    Was auf alle Faelle nicht schadet, waeren Vitamin tabletten, mit Biotin (60-90 Mikrogramm taeglich), Folsaeure (600 Mikrogramm) und Zink (15-30).

    EDIT: So , jetzt muss cih aber weiterarbeiten! Gute besserung! ;)
     
  18. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #18
    Ich verliere überall Haar . Ich sollte mal zählen ( sagte die Ärztin ) und nachdem ich wach geworden bin mir die Haare gewaschen und gekämmt habe bis in die erste Stunde in der Schule waren es knapp 110 ( welche ich bemerkt habe ) . Normal sind am TAG 100-150 ... auf jeden Fall will ich keine Glatze . Würden Haartransplantationen was bringen ?
     
  19. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 12.05.05   #19
    Man ,mit dieser Erkenntnis kommst jetzt erst.

    Ich kapier einfach nicht das manche Leute ihren Körber Schaden zufügen ohne Nachzudenken.
    Weist du eigentlich was du deinen Haaren antust? Was ist Färben? Du schüttest dir ätzende Chemikalien ins Haar und machst dir keine Gedanken :screwy: .

    Seit wann freut sich das Haar wenn es verätzt wird. Informiere dich mal was so einige Färbemitteln bewirken oder wie sie reagieren. Einige Menschen vertragen keine Chemie im Haar und die Wurzeln sterben ab. Du kannst selber abwegen was dir lieber ist, das Aussehen oder die Gesundheit. Wenns schön macht :twisted: .

    Kann jetzt schon das Geschrei von einigen hier hören. "ich färbe meine Haare schon jahrelang". Warte nur ab, früher oder später kommt die Rache, ganz bestimmt :twisted: .

    nichts für ungut und keine Panik, Glatze sieht auch gut aus :D
    Heli :cool:
     
  20. BlackWit

    BlackWit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    15.04.06
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.05.05   #20
    @Heliklaus

    Ich habe in der tat gedacht das mir sowas wie Haarausfall durch das Färben nich passieren kann . Nich gerade klug wie sich dann wohl rausstellt . Weisst du denn ob die Haare nachwachsen die dadurch zerstört wurden/werden ?