Habe mich für DiMarzio entschieden, aber welche?

von snakeeater, 09.09.04.

?

Welchen PU vo DiMarzio???

  1. Super Distortion (Brigde)

    9 Stimme(n)
    31,0%
  2. X2N (Brigde)

    5 Stimme(n)
    17,2%
  3. Humbucker From Hell (Neck)

    4 Stimme(n)
    13,8%
  4. PAF Pro (Neck)

    11 Stimme(n)
    37,9%
  1. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 09.09.04   #1
    Also beim Steg bin ich mir ziemlcih sicher das ich den super distortion nehme. Und der Middle wird wohl der Fast Track 1 sein.

    Aber beim Hals bin ihc mir noch nicht so sicher. entweder From Hell oder Paf pro, oder gibts noch andere??? Er sollte gut für Rhytmus sein (lead werde ich wohl mit dem super distortion spielen), verzerrt gut klingen auber auch clean nicht schlecht sein.

    Spiele Hauptsächlch Metal und Rock,aber auch mal clean (Blues)

    Könnt mir auch andere empfehlen, möglichst von diMarzio

    THX für eure Hilfe
     
  2. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.09.04   #2
    also ich hab nen DP 171 am hals!!!

    ich weiß jetzu net so wie der hi gain mässig zu gebrauchen ist .. aber bluesig isser auf alle fälle mal!
    hab den in miener strat und kann nur gutes sagen!
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 09.09.04   #3
    Tonezone... Humbucker from hell dürfte für Bridge zu wenig Power haben.
    Am Hals spielt man Leads oder clean Parts, aber keine Metalrhythmen.
     
  4. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 09.09.04   #4
    Also Metal würde i au nur auf den Bridge Humbucker spielen weil der vom Klang her bissiger ist un da kann i dir den Dimarzio X2N empfehlen! :great:

    gruß Corvus :rock:
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.09.04   #5
    Er will ihn ja auch für den Hals. :-)

    @Topic

    Also von der Konstellation her passt sowohl der Paf pro am Hals als auch der Humbucker from Hell.

    Letzterer ist halt noch höhenlastiger, transparenter, klarer. Er ist soundmässig fast wie ein SC, hat aber eben doppelt soviel Output. Im Gegensatz zu overwound SCs a la P90 merkt man dem seine Kraft beim Cleanklang nur nicht an, das ist überhaupt nicht dumpf mittig, sondern absolut sahne.

    Ich liebe diesen PU. Den würde man beim Blindtest glatt als SC durchgehen lassen.


    Für einen etwas wärmeren, aber trotzdem noch klaren Klang, ist der PAF pro natürlich auch 1 A.

    Kannste mit beiden net viel falsch machen.
     
  6. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 09.09.04   #6
    ich auch...zu 100% zufrieden damit
     
  7. elSmo

    elSmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.02.10
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.04   #7
    also ich hab den super2 von dimarzio am hals. zerren tut er nicht so gut, gefällt mir überhauptnicht (nochmal verkabelung ändern vielleicht :)) aber bringt mit leichtem crunch oder clean einen supergeilschönen typisch perligen sound, also für blues jazz o.ä. imho ideal...
     
  8. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.09.04   #8
    Beim Humbucker from hell, solltest du für den Leadbereich im Neck halt schon nen ziemlich vernünftiges Solospiel haben. Die vielen Höhen und der eher wenige Output im Vergleich zu anderen machen deine Fehler und Unsicherheiten deutlich. Ist halt irgendwie schon eher für shred ausgelegt finde ich. Werd ihn mir bald auch holen... :eek:
    Oder halt nen Air norton. Der ist auch sehr beliebt in dem Gebiet.
     
  9. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 10.09.04   #9
    Sind die beiden denn auch für verzerrten Sound zu gebrauchen???
     
  10. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 10.09.04   #10
    Meinst du nicht den DP 117 ?????
     
  11. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.09.04   #11
    Klar.

    Der Paf Pro ist ein Klassiker am Hals. Kommt auch oft doppelt vor, Hals und Steg (Ibanez!).

    Satriani spielt ihn am Hals mit dem Fred am Steg.

    Einen stärkeren würde ich am Hals gar nicht einsetzten. Bringt dir nicht wirklich was, eher die Gefahr des Matschens.

    Evolution Neck (ähnlicher output, noch bissel höhenlastiger) wäre auch noch was.

    Der Humbucker from hell ist clean halt der Killer, rockt verzerrt aber natürlich auch problemlos. Grade am Hals, wo man ja nicht unbedingt mit Gain am Anschlag spielt. Sehr strahlender Ton halt.

    Nicht unbedingt ein weicher wah-PAF Ton (...like a wah wah stopped in the middle ;) ), dafür eher den Paf Pro.

    Skolnick (Ex Testament (= Brachial-Zerre)) hat u.a. auch nen H.from hell gespielt. Und am Steg gerne einen Evolution Bridge.
     
  12. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 10.09.04   #12
    Was ist denn der Unterschied zwischen Super Distortion und Dual SOund????

    Edit: Habe mal einen Vote aufgestellt. Dann votet mal schön :great:
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.09.04   #13
    Ein mitgelieferter Schalter....

    Der Super Distortion war urspr. zwei-adrig. Für volles Brett halt (gab noch keine Vorstufen-Amps).

    Später kam dann der drei-adrige Dual-Sound, baugleich, aber mit nem dritten Kabel. Und gleich mit Schalter.

    Dann war er irgendwann 4-adrig und ganz was besonderes.

    Seitdem alle Standard DiMarzio HBs 4-adrig sind, ist der Dual Sound eigentlich völlig überflüssig.
     
  14. snakeeater

    snakeeater Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 11.09.04   #14
    Oder sollt ich doch eine fetteren Middle Pu nehmen, für die Zwischenposition???
    Brauche den Middle Pu fast nie alleine.
     
  15. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 15.09.04   #15
    Grüß Dich!

    Hast du die 2 Spulen vom X2N parallel oder in Reihe verschaltet?
    Hab ihn in Reihe verlötet und klingt sau geil! Hast den mal parallel als Dual Sound laufen lassen?

    gruß Corvus :rock:
     
  16. brockmann

    brockmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.07   #16


    Hi Leute,


    Ich kann dir nur meine kombi wärmstens weiter empfahlen hab den x2n in der brigde pos. und den from Hell in der neck pos. is echt mal was anderes .....und ist wirklich viel seitig verwändbar zum einen hasst du durch den x2n nen echt fetten sound der meiner meinung einer DER metal pu´s auf dem markt ist und in der hals pos. ist der from Hell bestens für cleane metal passagen oda gar auch für locker leicht gespielte powercords oda blues:great:

    ...aba cool ist auch das der from Hell durch sein verhältniss mäßig hohen out put nicht vom x2n verschlugt wird wenn man in in verbindung mit ihm spielt ...der x2n und der from Hell ergeben zusammen nähmlich auch einen sehr abgefahrenen/differenten sound


    kann ich echt nur weiter empfehlen :cool:



    MFG LUKE
     
Die Seite wird geladen...

mapping