Habt ihr in dieser Haltung auch immer Rückenschmerzen

von rainbowxxl, 03.04.16.

Sponsored by
pedaltrain
?

Habt ihr in dieser Haltung Rückenschmerzen ?

  1. ja, habe Schmerzen an der gleichen stelle

    25,0%
  2. ja habe schmerzen, aber woanders (post im thread)

    8,3%
  3. nein, habe keine Schmerzen

    66,7%
  1. rainbowxxl

    rainbowxxl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.16   #1
    Hallo, ich wollte euch mal fragen, ob ihr auch immer nach kurzer zeit rückenschmerzen bekommt wenn ihr die egitarre auf euer rechtem oberschenkel liegen habt anstatt auf dem linken in der klassichen haltung.
    ich habe immer auf der rechten Seite oben beim schulterblatt schmerzen, immer nur an diesen einem punkt.
     
  2. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 03.04.16   #2
    Nein, ich spiele ca 30% so und hab bisher nichts bemerkt. Evtl klemmt sich da bei dir was ein in dieser Position
     
  3. PeaveyUltra120

    PeaveyUltra120 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.14
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    613
    Kekse:
    1.877
    Erstellt: 03.04.16   #3
    Ich spiel eigentlich immer so, hab keine Probleme damit.
     
  4. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.16   #4
    selbst unter der maximaldosis tilidin oder morphin habe ich diese schmerzen. dabei kann ich mich kaum aufs gitarrenspiel konzentrieren.
     
  5. saxof

    saxof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.10
    Beiträge:
    853
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    766
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 03.04.16   #5
    Ich rate den Gang zu einem guten Orthopäden. Ich hatte auch solche fast chronischen Schulterschmerzen - am Ende, nach vielerlei und langwierigen Untersuchungen kam eine Schleimbeutelentzündung in der Schulter raus. IBU hilft, dauerte aber recht lange bis es wieder weg war.

    Tilidin habe ich nur für Nachts zum schlafen können bekommen, die unterdrücken nur den Schmerz und helfen gar nichts.
    Ausserdem ein ziemlicher Hammer- ich habe die wirklich nur im schlimmsten Fall genommen.
     
  6. U D O B E S T

    U D O B E S T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.10
    Zuletzt hier:
    22.08.18
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.16   #6
    Schmerzen rechts von der Mitte, also eher muskulär verspannt als ein Bandscheibenproblem?
    Wo guckst du denn hin beim Spielen?
    Ich habe oft extreme Schmerzen in der Halswirbelsäule, wenn ich in der Position stundenlang Noten vom Monitor spiele. Liegt wohl daran, dass der tiefer stehen müsste, was aber nicht geht.
    Nach ein paar Wochen Zwangspause sind die derzeit nicht mehr vorhanden.
     
  7. wannenkind

    wannenkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.11
    Zuletzt hier:
    11.12.18
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    462
    Kekse:
    3.198
    Erstellt: 03.04.16   #7
    Gewöhne Dir doch an im stehen zu spielen.
    Ist eh besser für den Bewegungsapparat.

    Gruß wannenkind....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.16   #8
    ich schaue immer woanders hin, habe ja keine schmerzen im nacken oder so. die schmerzen dort hab ich aber schon seid über 10 jahren.
     
  9. alexanderjoseph

    alexanderjoseph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.14
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    1.623
    Erstellt: 03.04.16   #9
    Nur beim Gitarre spielen? :O
    Ich gehe davon aus dass du das folgende weist, aber man kann es für alle nicht oft genug sagen: immer versuchen der Ursache auf den Grund zu gehen und nicht einfach betäuben. Schmerz ist meistens dazu da um weitere Schäden zu verhindern.
    Ansonsten hilft mir Pilates, auch wenn viele (Männer) darüber lächeln. ;-)
    Aber auch hier brauchts einen guten Trainer, den man meist nicht an der Volkshochschule findet.
     
  10. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.16   #10
    ne die schmerzen hab ich auch so, aber beim gitarrenspielen in dieser haltung halt immer
     
  11. Senchay

    Senchay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.14
    Beiträge:
    2.375
    Ort:
    Bangkok
    Zustimmungen:
    1.437
    Kekse:
    6.700
    Erstellt: 03.04.16   #11
    Nicjt in den falschen Hals bekommen jetzt, ist nicht bös gemeint. Ich Bin noch unsicher was dir die Antworten auf die Frage bringen könnten. Wir haben erstens nicht deinen Körper und zweitens würde es dir auch nicht helfen wenn wir auch alle schmerzen hätten.

    Immerhin scheinst du ja nicht ohne Grund Morphium zu bekommen. Du wirst ja schon wissen das da was nicht stimmt. Und das unabhängig von der Gitarre.

    Also ich würde schon vermeiden so weiter zu spielen. Dann nimmt sie auf den anderen Fuß oder behelfen dir damit trotz sitzen den Gurt um zu schnallen. Der stabilisiert dann noch zusätzlich. Aber wie gesagt, das kann sein aber kann auch noch mehr Schmerz auslösen. Wir kennen deinen Körper nicht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. wulfenganck

    wulfenganck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.12
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Seligenstadt
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    533
    Erstellt: 03.04.16   #12
    Das ist jetzt ein Scherz oder?
    Wenn Du SChmerzmittel nehmen musst, um eine bestimmte Körperhaltung aushalten zu können, dann ist nicht dieses Forum angesagt, sondern ein Besuch bei einem Facharzt - Orthopädie, würde ich mal tippen, aber es könnte ja sonst was dahinter stecken.
    Aber dann irgendwelche halbgaren Tipps von Musikern zu erfragen, wird Dir sicher nicht helfen!
    SChildere Deinem Arzt/Ärztin Dein Problem, nimm im Zweifelsfall halt Deine Klampfe mit und führe die Körperhaltung voir und lass' Dir dann einen MEDIZINISCHEN Rat geben!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. alexanderjoseph

    alexanderjoseph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.14
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    1.623
    Erstellt: 04.04.16   #13
    Hallo @rainbowxxl
    noch mal ich.
    Ich habe anfangs deinen Beitrag mit den Schmerzmitteln nur überfllogen.
    Da du diese Schmerzmittel nur von deinem Arzt bekommen kannst ist der Tipp mit dem Arztbesuch überfüssig.
    Sicherlich hast du auch schon verschiedene Ärzte aufgesucht. Keiner will mit solchen Schmerzen leben.
    Das einzige was ich als Laie dir raten kann ist einmal zu erforschen, ob du deine Wirbelsäule beim Sitzen mit der Gitarre verdrehst und was deine Schulter beim Gitarrespielen macht.
    Daruf basierent kann man dann schauen, wie man diese "Fehlstellung" verhindern kann.
    Sicherlich hilft es auch viele Pausen zu machen, um der schmerzenden Stelle Zeit zum Erholen zu geben.
    Ansonsten sei noch dieser Link empfohlen den ich auf die Schnelle gefunden habe. Diese Homepage scheint mir ein guter Ausgangspunkt für die Beschäftigung mit Krankheiten von Musikern zu sein.
     
  14. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.16   #14
    das ist ja nichtnur beim gitarre spielen. wenn ich gerade auf einem hocker sitze kommt das nach einer minute und dauert stunden an.
     
  15. U D O B E S T

    U D O B E S T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.10
    Zuletzt hier:
    22.08.18
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.16   #15
    Was hat der Arzt denn diagnostiziert? Mophium bekommt man doch nicht als erstes Mittel der Wahl. Da muss doch schon ne längere und sehr ernste Geschichte dahinter stecken.
     
  16. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.16   #16
    man weis nicht, woher die schmerzen kommen.
     
  17. U D O B E S T

    U D O B E S T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.10
    Zuletzt hier:
    22.08.18
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.16   #17
    Sind die Strukturen denn untersucht worden per MRT oder ähnlichem?
    Wenn da alles intakt ist, würde ich am ehesten eine muskuläre Verspannung vermuten. Da hilft dann z.B. ein halbes Jahr lang regelmäßig 1x pro Woche eine Stunde Krankengymnastik in einem Rehacenter zur allgemeinen Kräftigung aller Stützmuskeln.
    Ich verstehe nicht, wieso gleich schwerste Medikamente verordnet werden. Ist denn alles andere schon versucht worden? Das ist doch das letzte Mittel der Wahl, passiv den Schmerz zu betäuben.
     
  18. alexanderjoseph

    alexanderjoseph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.14
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    286
    Kekse:
    1.623
    Erstellt: 06.04.16   #18
    Davon sollte man mal ausgehen.
    Annsonten sofort Arzt wechseln und ruhig mehrere "ausprobieren" bis man den für sich passenden gefunden hat.
    Schmerzen sind nicht lustig. Eines der ersten Kriterien für mich bei der Beurteilung eines Arztes wäre ob der Arzt versucht die Ursachen ernsthaft zu erforschen. Anderseits haben wir als "Kunde" auch nicht immer die Expertise, dass richtig beurteilen zu können.
     
  19. rainbowxxl

    rainbowxxl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.14
    Zuletzt hier:
    19.12.17
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.16   #19
    ich war schon überall, bei über 40 ärzten/kliniken. keiner weis weiter.
     
  20. wannenkind

    wannenkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.11
    Zuletzt hier:
    11.12.18
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    462
    Kekse:
    3.198
    Erstellt: 08.04.16   #20
    Ich wiederhole meine Aussage und formuliere sie mal als Frage.

    Hast Du schon mal versucht im Stehen zu spielen und wenn ja, tritt der Schmerz dort ebenfalls auf?

    So ein bißchen wundere ich mich. Du fragst nach einem speziellen Schmerz, bei einer bestimmten Haltung ,beim Gitarre spielen und im Threadverlauf erwähnst du dann, das du unter harten Schmerzmitteln und nach etlichen besuchen bei Ärzten, nach wie vor, generell unter Schmerzen leidest.

    Wenn du doch eh anscheinend unter starken Schmerzen leidest, was macht diesen so besonders?
    Wieso nimmst du diese Haltung ein wenn du dich gar nicht mehr aufs spielen konzentrieren kannst?
    Welche anderen Haltungen hast du schon ausprobiert und gibt's da keine besseren, mit weniger Qual?

    Das sind so fragen die mir durch den Kopf gehen, aber du antwortest nur sehr spärlich.

    Im Grunde ist die gesündeste Haltung im Sitzen, die klassische, bei möglichst maximaler Entspannung.
    Ansonsten halt im Stehen, da das meistens besser ist für den Körper, als eine sitzende Haltung. Wenn du bei beidem aber auch unerträgliche Schmerzen spürst, weiß ich nicht wie man dir hier, in diesem Forum, helfen kann/soll.

    Gruß wannenkind. ....
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping