Hält Box (400 Watt 4 Ohm Mono) ein Top mit 8Ohm/150W aus?

von Post-Mortem, 02.09.07.

  1. Post-Mortem

    Post-Mortem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Habe nach ausgibigen testspielen mich für den kauf einer HiWatt Maxwatt 412 Box entscheiden.

    Wie im Titel scho beschrieben: Die Box hat eine Maximalbelastbarkeit von 400 Watt, an einem Mono Anschluss mit 4 ohm Impedanz.

    Mein Top, ein Crate PowerBlock 150 mit 8 ohm ausgans-impedanz (auch mono) hat beim anspielen zwar keine schäden an der box hinterlassen, würde jedoch ein längere gebrauch die box schädigen?

    Grüsse, Post-Mortem
     
  2. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Wieso sollte es? Die Box verarbeitet die 150W locker, jedoch solltest du die Mindestimpedanz deines Amps nie unterschreiten. Wenn diese beim Crate tatsächlich bei 8 Ohm/Mono liegt, dann ist eher dein Powerblock als die Box in Gefahr.
     
  3. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #3
    Ich mach mir sorge weil die Box einen niedrigeren ohm wert hat als das top
     
  4. gamer13

    gamer13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #4
    Hi
    so wie ich das sehe ist das eher schädlich für deinen powerblock, da er ja 8 ohm "verlangt", und an 4 ohm wird er sozusagen überlastet, was die endstufe schädigt
    MfG Gamer13
     
  5. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #5
    bist du dir sicher? kann doch micht sein das der amp mehr strom zurück erhält als das er sendet?
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.09.07   #6
    Er bekommt keinen strom zurück, sondern er "generiert" ein zu starkes Signal da er einen höheren Widerstand erwartet als tatsächlich vorhanden ist. Die "überschüssige" Leistung verbrät er halt an sich selbst. Früher oder später schiessts ihn halt durch.


    Is nur grob erklärt, aber ich hoffe du raffst dass es net gut für den amp ist.
     
  7. forcefield

    forcefield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    177
    Erstellt: 02.09.07   #7
    Gibts ander Box keinen schalten wo man zwischen 4 und 16 Ohm im monobetrieb wählen kann?
     
  8. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #8
    gut. werde zur sicherheit noch beim händler nachfragen ob er das neu verdrahten kann.
    wobei die box kann man im mono modus auch bei 16ohm betreiben.

    Das widerrum sollte dan kein problem für beide komponenten sein? (ausser der leistungsverlust)

    edit: @forcefield: warst schneller als ich, sorry ^^
     
  9. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 02.09.07   #9
    Zur Not kann man 'ne 4 Ohm Box immer auf 16 Ohm umlöten
     
  10. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 05.09.07   #10
    Hi,

    Was mich selbst auch mal interessieren würde: Wie ist die Ohmzahl EINES Lautsprechers innendrin selbst? Vielleicht solltest du mal sagen wie das verkabelt ist, dann könntest du z.B zwei Lautsprecher nach Reihe schalten oder ähnlich. Ansonsten könntest du deine Box modifizieren damit die gesamte Ohmzahl raufgeht, anhand der anderen Schaltung.

    MfG
     
  11. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 05.09.07   #11
    Hi,

    Mal kurz gesucht:

    Die wichtigsten Features im Überblick:

    Impedanz Mono 4 & 16 Ohm,
    Impedanz Stereo 8 & 8 Ohm.

    Das deutet darauf hin, dass du die Lautsprecher so verkabeln kannst, dass sie dann allesamt mono auf 8 Ohm laufen. Aber wie die Schaltung innen aussieht muss man schon sagen.

    MfG
     
  12. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 05.09.07   #12

    Sorry, aber deine Aussage ist FALSCH!
    Wenn eine Box mono auf 4 oder 16 Ohm schaltbar ist, haben die Chassis auch jeweils nur 4 oder 16 Ohm und dann ist es definitiv nicht möglich, die Box auf 8 Ohm mono zu verschalten.
     
  13. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.07   #13
    jo stimmt, hab selbst auch schion alle mögkichen schaltungen durchgeknobelt, die speaker MüSSEN entwder 16 oder 4 ohm haben, 8 ohm sind unmöglich.

    werde die box aber vorübergehend mit 16 ohm spielen, kein geld für amptechniker, muss halt noch für mein erstes röhrentop sparen :)
     
  14. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 05.09.07   #14
    Lies posting obendrüber.

    Es kommt auf die Verkabelung an. Wenn du es schafft, ob stereo oder mono die Gesamtohmzahl auf 8 bekommst, dann kannst du an der Verkabelung in der Box definitiv was ändern, das ist zwar etwas Fricklerei aber es müsste gehen. Es sind vier Lautsprecher drin, und oben hab ich gefragt wieviel Ohm EINE hat. (Kann man nachmessen mit Multimeter oder steht meistens drauf)

    Bitte alles lesen was ich geschrieben habe, sonst versteht man die Zusammenhänge nicht.

    MfG
     
  15. Adrenochrome

    Adrenochrome Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    976
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    4.049
    Erstellt: 05.09.07   #15
    Wenn du 4 Lautsprecher zu je 16 Ohm hast kannste Verkabeln wie du willst, es werden mono ausschließlich 4, 16 oder, 64 Ohm rauskommen. Folglich kann eine Box, die Mono 4 oder 16 Ohm hat entweder nur ein Quartett 4 Ohm oder 16 Ohm Lautsprecher drinne sein und folglich wird man die Gesamtimpedanz der Box nie auf 8 Ohm mono bekommen...

    Zur Verdeutlichung:

    4 Lautsprecher a 4 Ohm:
    - alle parallel: 1 Ohm
    - jeweils als Paar in Reihe und dann parallel: 4 Ohm
    - alle in Reihe: 16Ohm

    4 Lautsprecher a 16 Ohm
    - alle parallel: 4 Ohm
    - jeweils als Paar in Reihe und dann parallel: 16 Ohm
    - alle in Reihe: 64Ohm
     
  16. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 05.09.07   #16
    Genau aus dem Grund habe ich ja gefragt, wieviel ein Lautsprecher hat, denn er könnte ja auch 8 Ohm haben, dann bekommt man 8 Ohm auch insgesamt hin, indem man jeweils ein Paar parallel schaltet.

    MfG
     
  17. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #17
    wie wilst du 4 lautsprecher a 8 ohm auf 16 oder 4 ausgangsmono-impendanz bringen????
     
  18. FABGit

    FABGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Dietzhölztal
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 06.09.07   #18
    Ich hab die Box auch.
    Es sind 4 Lautsprecher á 16Ohm verbaut.
    Die Schaltung ist die gleiche wie ind den Standard Marshall-Boxen.

    Stell die Box auf 16Ohm und so kannst du sie mit dem Crate benutzen. Eine andere Möglichkeit bleibt dir nicht.
    Ihr könnt da rechnen wie ihr wollt. Es werden niemals 8Ohm MONO herauskommen, egal wie das geschaltet wird.
     
  19. Post-Mortem

    Post-Mortem Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    4.02.12
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Schweiz :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #19
    werd ich auch tun :)
    bei späteren tops achte ich darauf das ich keine so exotischen ausgangsimpendanzen wähle ;)
     
  20. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 06.09.07   #20
    Nein, an 8 Ohm, damit die Endstufe nicht brät, das geht so:

    Zwei Paare in Reihe parallel mit nem anderem Paar. Die Rechnung:

    2x 8 Ohm in Reihe => 16 Ohm
    2x 8 Ohm in Reihe => 16 Ohm

    2x 16 Ohm parallel => 8 Ohm ;)

    Da die Lautsprecher aber keine 8 Ohm haben, erledigt sich meine Rechnung. ;)

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping